1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal wieder: Premiere geht nicht...

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von froehlich, 22. Juli 2007.

  1. froehlich

    froehlich Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Memmingen
    Anzeige
    Vielleicht vorab, ich habe die Suchen-Funktion benutzt.

    Aber vielleicht mal der Reihe nach:

    Ich habe eine Nokia-DBox 2 Sat mit Neutrino und einer Original Premiere S2-Karte, mit der ich bisher problemlos Premiere sehen konnte

    Ich habe jetzt (scheinbar dummerweise) Neutrino mit dem Image

    200703171600_neutrino_yadi_squashfs_head_2x.img

    auf die neueste Version geflasht.

    Nachdem ich die YCode Dateien noch mit dem DBox2 Boot manager rüberkopiert habe, ging nach einem Sendersuchlauf alles bis auf Premiere.

    Die Suchen Funktion zeigte mir daß das an der fehlenden camd2 liegt. Also die Datei runtergeladen, und in das Verzeichnis var/bin kopiert.

    seltsamerweise ließ sich die Datei nicht mit telnet und chmod 755 /var/bin/camd2 bearbeiten. Es kam nur eine Fehlermeldung "No such file or Directory". Eigentlich ein Zeichen, daß die Datei gar nicht da ist, wo sie hin sollte. Aber im Tux-Commander ist die Datei in var/bin vorhanden!

    Gibts eigentlich keine telenet-Funktion, mit welcher man sich den Inhalt eines Verzeichnisses anschauen kann, ähnlich "Dir" bei DOS?

    Ich habe dann mit einem FTP-Programm die Attribute direkt auf 755 geändert, und auch im Tux-Commander ist jetzt das Feld "Ausführbar" grün.

    Premiere funktioniert aber trotzdem nicht.

    Es wäre vielleicht noch möglich, daß ich die falsche camd2 erwischt habe. Ich habe bis jetzt eine von:

    http://www.dbox2-tuning.net/dlc/ind...le=index&req=viewdownload&cid=7&orderby=dateD

    vom 09.12.2004 mit 13.332 Bytes

    und eine von

    http://www.dietmar-h.net/tools/camd2.zip

    vom 29.03.2004 mit 11.668 Bytes

    die oft angegebene Adresse Computer-Kern.de existiert ja leider nicht mehr.

    Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mal wieder: Premiere geht nicht...

    Braucht man auch nicht, das macht das Image selbst.
    Dann nimm diese alternative camd2, die funktioniert definitiv. ;)

    Gruß Gorcon
     
  3. froehlich

    froehlich Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Memmingen
    LÖSUNG!, war AW: Mal wieder: Premiere geht nicht...

    Danke, aber es lag gar nicht an der Datei!

    Mein FTP-Programm, mit dem ich die Datei rüberkopiert habe, hat einfach den Dateinamen in Großbuchstaben umgewandelt. In /var/bin/ stand dann nicht camd2 sondern CAMD2. Ich hatte das irgendwie nicht bewußt wargenommen, da Windows ja Dateinamen unabhängig von der Groß-/Kleinschreibung erkennt.

    Zum Glück hatte ich noch irgendwie im Hinterkopf, daß dies bei Linux nicht der Fall ist, sodern daß man hier peinlich auf richtige Groß-/Kleinschreibung achten muß. Darum hat auch das telnet die Datei nicht gefunden!

    Ich hab die Datei jetzt mit den Tux-Commander umbenannt und jetzt läuft Premiere!

    Der Tag ist gerettet!
    :winken:

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen