1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal ist Astra, und mal ist Hotbird weg??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Der Hannes, 18. September 2003.

  1. Der Hannes

    Der Hannes Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Habe mir mal ne Digi Sat-Anlage angeschafft.
    Einen zweiten LNB, zwei DiSEqC-Sahalter, noch ein Digi Receiver und ein paar Meter Kabel.
    Alles zusammen gebaut.
    Nur ab und an bekomme ich entweder nur Hpotbird oder nur Astra oder doch beide gleichzeitig rein.
    Manchmal läßt sich das Problem durch Ein und Ausschalten des Receivers beheben, meisten jedoch muss ich den F-Stecker raus drehen, anschließend wieder rein, und alles läuft.
    Woran kann das liegen?
    Das gleich Problem habe ich auch auf meinen Zweiten Receiver, nur schlimmer.
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Scheint ein falsch ausgerichteter Spiegel zu sein (Schraube locker, Arm verbogen, etc.)

    Kann natürlich auch am Multischalter oder DiSeqC-Schalter liegen. Evtl. auch an den Kabeln/Verbindungen, dann aber zwischen LNB und Multischalter, bei DiSeqC-Schalter würde ich die Kabel aber komplett ausschließen, es sei denn Du hast beide Receiver per Splitter am gleichen Kabel.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das hört sich nach DiSEqC Problem an.

    Was für LNB's, was für DiSEqC Schalter, was für Receiver?

    Blockmaster
     
  4. blue01

    blue01 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hartberg
    hatte auch so ein problem. gestern habe ich es rausgefunden dass es das "uralte" hirschmann LNB war (NF 1,1-1,3db). mein diseqc schalter schaltete auch nicht immer oder erst nach längerer wartezeit um, aber nach aus u einschalten des receivers ging es dann wieder bis zum nächsten sporadischen schaltproblem. hab ein neues lnb draufgemacht und die sache funktioniert jetzt einwandfrei !
     
  5. NOVA

    NOVA Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    M
    Hallo läc

    Ich hatte auch das gleiche Problem! Mein Humax-BTCI5900S, mit 2xGolden-Interstar war an einem Billigen 2/1-Diseqc-Schalter angeschlossen...

    Als ich den Receiver einschaltete Bekamm ich Bild nur bei den ASTRA-Programmen, nach einem Neustart bekamm ich alle rein, u.s.w.....
    Das komische war ja das ich zwar ein Starkes Signal hatte... aber kein Bild!!! laut Signal-balken! Dann habe ich meinen Receiver Ausgetauscht und ein Neues Diseqc 4/1 installiert, und jetzt habe ich keine Probleme!

    Es könnte am Diseqc oder am HUMAX-BTCI5900 liegen.
    Bei meinem HUMAX-CI5100 hatte ich keine Probleme.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Es liegt dan evtl. am Receiver. Jedes zusätzliche DiSeqC-element schluckt das erste DISEQC-Kommando. Deshalb müssen die Befehle auch 3x wiederhaolt werden, lt. Spezifikation. manche receiver vergessen das aber, damit sie schneller umschalten können (DISEQC-signal können das Signal u.U. beeinträchtigen)

    Selbst die Dreambox hat dieses problem (noch). Abhilfe ist: Man muß auf dem Satelliten, zu dem man gewechselt hat zwischen den 2 Ebenen wechseln. Denn wenn der Receiver nur 1x das Kommando sendet, bekommt dies nur der DiSeqC-Schalter mit, das LNB aber noch nicht. Erst wenn man dann innerhalb des Satelliten auf eine andere Ebene wechselt, kommt auch am LNB ein DiSeqC-Signal.

    Ziemlich traurig eigentlich, dass sich viele Hersteller mit sowas nie befassen.
     
  7. blue01

    blue01 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hartberg
    Seit wann braucht ein LNB ein Diseqc Signal ?

    H/V schaltet man mit der Spannung und H/L Band mit 22kHz.
    Oder hast du ein kombiniertes (Astra-Hotbird)?
     
  8. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Der Hannes:
    Was für LNB hast du? (Twin oder Single)

    Und wie sind die LNB, Disqec und Receiver den genau verkabelt?
     
  9. Der Hannes

    Der Hannes Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    Ich habe eine 80er Schüssel´, zwei Twin LNB´s, zwei Diseqc Salter 2-1 und zwei Digital Receiver.
    Jeweils ein Kabel vom jedem LNB geht zu einem Disqec, und von Disqec geht dann ein Kabel zum Receiver.
    Außerdem habe ich ab und zu ein Schlechtes Bild auf Recwiver-1 sobald ich Receiver-2 anstelle.
    Von Antenne zu Receiver-1 ca. 30m.
    Von Antenne zu Receiver-2 ca. 20m.
     
  10. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Was für Diseqc Schalter verwendest du. Diese Probleme treten oft bei billigen Diseqc chaltern auf. Ich kann dir nur Spaun SChalter empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen