1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Make TV: "Wir verschenken TV-Studios"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.150
    Anzeige
    Bonn - Mit Make.tv launchen Bonner Internet-Visionäre ein virtuelles Fernsehstudio für Jedermann. Der neue Dienst wird erstmalig auf der Photokina in Köln am 23. September in Halle 9, Stand B054 präsentiert und soll das Live-Fernsehen revolutionieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Make TV: "Wir verschenken TV-Studios"

    "Was passiert, wenn tausende kreative Produzenten plötzlich anfangen, Fernsehen zu produzieren?"
    In Deutschland wird man kaputt-abgemahnt.
    Davon abgesehen gibts doch schon YouTube. Viel Schrott aber manche coolen Sachen sind doch dabei.

    Oder man wird geschlossen weil man (angeblich) eine Sendelizenz braucht...

    Die Frequenzen sind nicht umsonst von den ÖR belegt. Jeder freiwerdende AnalogTransponder der digitalisiert wird, könnte kleinen Sendern eine Plattform bieten. Sowas muss in Deutschland seit eh und jeh verhindert werden weil Politiker-Sender viel besser wissen, was die Leute wissen sollen ("die Neuverschuldung ist sicher") und was besser nicht (wo sind die IKB, BayernLB,sonstwo-LB-Millionen geblieben welche die Politiker für zigtausende Euros Jahresgehalt überwacht haben, wieso wird kein AnalogTransponder abgeschaltet und HD draufgepackt).
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Make TV: "Wir verschenken TV-Studios"

    Jetzt geht das mit diesen unnötigen argumenten ala "Politiker sender" usw. weiter.

    Es gab in den letzten jahren analoge abschaltungen. Die entweder für irgendwelche standbildsender benutzt wurden oder eben für HDTV.
    Für kleinere sender gab es da bis jetzt nie platz.

    Der ÖRR plant spätetens bis 2012 alles analoge abgeschaltet zu haben.

    Mal davon abgesehen das wir im schnitt immer noch vor dem eu schnitt liegen in sachen digitalisierung...

    Fakt ist das aktuell nach und nach analog abgeschaltet wird.
    2009/2010 HDTV sender kommen und 2012 auch zumindest sehr wenige analoge sender senden werden.

    Es braucht in deutschland leider immer seine zeit....
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.488
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Make TV: "Wir verschenken TV-Studios"

    Da hast Du leider Recht, und das Informations-Defizit wird immer schlimmer - dazu ein Zitat von einer HDTV-Fachtagung in Hannover:
    "Man kann sagen, dass in Deutschland leider fast schon traditionell Techniker, Ingenieure und Wissenschaftler auf der einen und künstlerisch schaffende Personen auf der anderen Seite als Konkurrenten zu betrachten sind.
    ...Aber es verblüfft schon, wenn ein ohne jeden Zweifel in seinem Metier der Produktion kompententer Fachmann erst vor zwei Wochen <das erste Mal von den beiden HD-Systemen 720p und 1080i> gehört hat."
    (N. Bolewski in FKT)

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen