1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mainboard oder CPU defekt?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von hvf66, 18. Oktober 2015.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Vor einigen Tagen ging mein PC einfach aus, weil der Prozessor überhitzt war. Der Kühler war ungewöhnlich heiß, etwas was noch nie vorgekommen war. Könnte auch sein, das der Lüfter vom CPU Kühler durch ein Kabel blockiert war. Übertaktet war er nicht.

    Auch nach Abkühlen, Ausbau der CPU, Reinigen von CPU, Kühler und Auftragen neuer Wärmeleitpaste sowie Wiedereinbau lies sich der PC nicht Starten. Alles tot. Netzteil getestet, läuft an, ist also in Ordnung.

    Neues Board, ein Asus M5A97 R2.0 bestellt und eingebaut. Gehäuselüfter und CPU Lüfter laufen an, die Mainboard LED leuchtet grün. Aber es kommt kein Bild. Monitor bekommt kurz ein Signal und schaltet dann wieder auf Standby. Auch mit Minimalkonfiguration, nur CPU, Kühler, Grafikkarte nichts. CMOS Reset durchgeführt, nichts passiert.

    Daraufhin habe ich das Board umgetauscht. Leider das gleiche Verhalten wie zuvor. Kann mir nicht vorstellen, das ein neues Board gleich zweimal hintereinander defekt sein soll. Es kommen auch keine Beep Töne, der Speaker ist richtig angeschlossen, wie auch alles andere.
    Habe auch schon etliche PCs zerlegt & zusammengebaut. Abstandhalter sind genau an den richtigen Stellen.

    Sollte etwa doch die CPU den Geist aufgegeben haben? Äußerlich war an dieser nichts verdächtiges festzustellen, keine verbogenen Pins, sitzt fest im Sockel und ist fixiert. Kann die CPU leider auch nicht in einem anderen PC testen. Lässt sich wahrscheinlich nur durch einen CPU Tausch herausfinden.

    Vorhanden ist:
    Netzteil Thermaltake Berlin 650W,
    Prozessor AMD Phenom II X4 955,
    EKL Alpenföhn Kühler,
    G.Skill PC3-10667 2x4 GB Ram (war neu und lief Reibungslos).
    Grafikkarte: Radeon HD 6570.
    SSD 128 GB als Systemplatte.
    2x 12cm Gehäuselüfter vorn und hinten.

    Oder was kann ich noch tun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2015
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    Dann ist wohl die CPU verstorben. (Da hätte ich aber auch eher drauf getippt wenn das Ding zum Glühofen geworden ist.)
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.185
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    normalerweise takten cpus runter wenns zu heiß hergeht.
    wenn das nichts nützt schalten sie ab, bevor etwas defekt geht.
    ich tippe daher auf das board.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    Das Board kann es ja nicht sein da es ja ausgetauscht wurde.
    AMD CPUs gehen bei Überhitzung schon kaputt.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    Wo hast du den Quatsch her? Das mag vor Jahren vielleicht noch gestimmt haben. Aber seit den X2-CPUs haben die einen recht guten Thermoschutz. Ich habe z.B. selber schon einige Male vergessen den Lüfter anzustecken. Da geht der PC bei erreichen der Kritischen Temp halt aus und gut ist.

    Das einzige, was die CPUs nicht abkönnen ist plötzlicher Temperaturanstieg. Damit kannst du aber genauso auch Intel CPUs killen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    Habe ich doch geschrieben das die CPUs auch durch zu hohe Temperturen kaputt gehen! Da nutzt der Termoschutz nicht all zu viel.
    Normal sollte das allerdings durch den Kühlkörper abgefangen werden.
    Aber es ist wie es ist die CPU ist im Eimer.
     
  7. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    @hvf66, noch einen Test, nimm mal die Grahikkarte raus und benutze den Graphikchip on Board.
     
  8. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    Das Board hat keine interne Grafik. Mit einer andern Grafikkarte ändert sich aber auch nichts.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    Bereits seit min. 10 Jahren haben sowohl die CPUs von Intel als auch von AMD aufwendige Schutzschaltungen gegen Überhitzung.

    Sollte kein Defekt am Board vorliegen dann können diese nicht so heiss werden dass diese Kaputtgehen.

    Fehlersuche ist allerdings schwierig ohne passende Geräte. Aber wenn die CPU auf einem anderen Board ebenfalls nicht funktioniert dann ist wohl tatsächlich die CPU defekt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2015
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.185
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mainboard oder CPU defekt?

    meine rede.
    bei einer gegrillen cpu hilft nicht mal ein 500 euroboard.:)
     

Diese Seite empfehlen