1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mahnung von Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Bert1970, 3. Januar 2008.

  1. Bert1970

    Bert1970 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich kündigte mein Premiere Abbo, daraufhin wurde das Programm von Premiere abgeschaltet und buchte aber weiterhin Gebühren von meinem Konto ab die ich zurückbuchen ließ, die Smartkarte zurückschickte und jetzt die zweite Mahnung im Haus habe. Premiere sagt das mein Vertrag noch bis zum September läuft aber ich bezahle doch nicht für etwas was ich gar nicht habe. Wie soll ich mich am besten verhalten ?
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Mahnung von Premiere

    AGB lesen

    -> weiterzahlen!

    https://www.premiere.de/premweb/cms/de/abonnieren_popup_agb_de.jsp

    Premiere schaltet nicht einfach Programm ab wenn noch ein Abo am laufen ist. Dein Abo hat ne Grundlaufzeit von 12 oder 24 Monaten, daran musst Du Dich halten und auch Premiere. Gekündigt kann immer nur zum Ende der Laufzeit werden. (ußerordentliche Kündigungen ml ausgelasen). So lange hat Premiere Dir das Programm zur Verfügung zu stellen und Du dafür zu zahlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2008
  3. TommyKoeln

    TommyKoeln Senior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    366
    AW: Mahnung von Premiere

    Bis wann hattest du denn Vertrag und wann hast du gekündigt?

    Und hast du Premiere mitgeteilt das du nicht mehr freigeschaltet bist?? Wenn du bis September Vertrag hast dürfen die dich nicht schwarz schalten! Es sei denn man bezahlt nicht aber so wie ich dich verstanden habe hast du nicht bezahlt weil du abgeschaltest wurdest und davon ausgegangen bist das somit die Kündigung abgeschlossen ist!
     
  4. TommyKoeln

    TommyKoeln Senior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    366
    AW: Mahnung von Premiere

    Das hat mir der AGB nichts zu tun, wenn ich Premiere im Januar zum September kündige dürfen die mich nicht im Januar abschalten und dann Geld dafür verlangen!! Der User hat ja das Geld nur zurückverlangt weil er bereits abgeschaltet wurden ist vo0n Premiere!

    Er wurde nicht von Premiere aufgefordert die Smartcard zurückzugeben, Premiere meldete ihm nur das seine Kündigung erst zum September wirkbar ist!
     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Mahnung von Premiere

    Jo, jetzt müssen wir nur noch rauskriegen warum er abgeschaltet worden ist und ob er überhaupt abgeschaltet wurde. (es kann ja auch sein, dass nach einem Kexwechsel alles dunkel war und der gute Bert sofort die SC zurückgeschickt hat)
     
  6. Airframe

    Airframe Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    355
    AW: Mahnung von Premiere

    und das abgeschaltete programm war nicht einfach ein miossglückter schlüsselwechsel?
     
  7. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    RT
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: Mahnung von Premiere

    Er müsste uns einfach sagen welches Datum in der kündigungsbestätigung steht. (Von Premiere auuch gerne als "mögliches Austrittdatum" bezeichnet)
     
  8. TommyKoeln

    TommyKoeln Senior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    366
    AW: Mahnung von Premiere

    Hin oder her würde ich trotzdem das Geld an Premiere überweisen und erst mal mit denen klären warum nichts freigeschaltet ist! Denn Premiere wird auf das Geld bestehen (zu recht wenn der Vertrag bis September läuft) und bevor du das Inkassobüro am Hals hast ist es sicherlich effektiver Premiere erstmal unter vorbehalt das Geld zu überweisen. Wenn du weiterhin nicht freigeschaltet bist würd ich das ganze dann über nen Anwalt klarstellen lassen! Das ganze kommt dich am Ende aber billiger als wenn du Post vom Inkassobüro bekommst! (Kostet übrigens auch weniger Nerven ;) )
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Mahnung von Premiere

    Habs mal in den richtigen Bereich geschoben.
     
  10. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    RT
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: Mahnung von Premiere

    Dann muss er aber erst mal dafür sorgen das er von Premiere seine Smartcard wieder bekommt. Sonst zahlt er für nichts bzw. hat nicht mal die chance was zu sehen.
    Alles in allem hilft nur eines. Er muss sich mit Premiere in Verbindung setzen und das klären. Wir können hier nur Vermutungen anstellen.
     

Diese Seite empfehlen