1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Magenta (ex. UPC) Austria

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von macci1, 2. Juli 2012.

  1. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Abermalige Änderungen bei Magenta TV (Wien):
    SAT.1 Gold, Pro7 Maxx, kabel eins Doku wechselte von E 67=842 MHz auf S 36=426 MHz und 3sat HD, ZDF info HD, KI.KA HD wechselte von E 68=850 MHz auf S 35=418 MHz und Sky Sport Austria 1 HD wechselte von E 65=826 MHz auf S 33=402 MHz.
    Auf Test 11.1 S 27=354 MHz wird jetzt Zillertal TV übernommen. TV Polonia und Hayat Plus (BH) ist weiterhin in SD ohne Kennung unverschlüsselt auf S 20=298 MHz aufgeschaltet.
    https://www.adxb-oe.org/adxb/Magenta-Senderliste.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2020
  2. bansheeat

    bansheeat Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Es ist fein das die Grundversorgten jetzt ein Paar Sender mehr haben. Noch schöner wäre es, wenn endlich ORF 1 und ORF 2 für diese in HD eingespeist werden.
     
    DVB-X gefällt das.
  3. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    ORF 1 HD, 2 HD, III HD und ORF Sport+ HD werden eh bei Magenta TV gänzlich unverschlüsselt eingespeist !
     
  4. DVB-X

    DVB-X Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ja, nur haben die Grundversorgten, die ich kenne, in der Regel auch einen Frequenzfilter vorgeschaltet, der nur Frequenzen zwischen 370 MHz und 434 MHz ungehindert durchlässt. Da nützt es nichts, wenn Sender außerhalb dieses Frequenzbereiches unverschlüsselt sind.

    Es ist zwar verständlich, dass Magenta TV Grundversorgte, die Kabelfernsehen nur als Hausantennenersatz über die Hausverkabelung bekommen, nicht gleich mit dem sonst immer zusätzlich kostenpflichtigen Magenta S-Paket beglückt. Allerdings sollte zumindest alles, was auch über Hausantenne empfangbar ist, in gleicher Qualität (HD) dabei sein.
     
  5. bansheeat

    bansheeat Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Genau so sehe ich das auch ;)
     
  6. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt, es sollten in diesem Fall dann zumindest die gleichen (HD) Sender freigeschaltet, wie bei DVB-T2 (SimpliTV ohne Vertrag) sein !
     
  7. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei Magenta TV (Wien) wurden die namenlosen Sender TV Polonia und Hayat Plus auf S20=298 MHz wieder abgeschaltet.
    Im Magenta Digital Radio E 27=522 MHz sind die spanischen Sender auf RNE Radio 1 und Radio Exterior Espana (Auslandsdienst) ohne Ton, da die bei Magenta die Abschaltung auf dem Sat. Astra noch nicht bemerkt haben. Hier wäre auf Hot Bird Ersatz !
    Zusätzlich existiert da noch Deutschland Radio Kultur anstatt Deutschlandfunk Kultur, Nordwestradio anstatt Bremen 2 und auf E 29=538 MHz bzw. S 31=386 MHz Radio Stephansdom anstatt Radio Klassik Stephansdom.
     
  8. zahi

    zahi Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Kann es sein, dass die bei Magenta den OE24 HD Schmarrn auf eine andere Frequenz verschoben haben? Meine Mutter hat mich grad gefragt und informiert, dass er bei ihr weg ist seit heute. Ich kann das nicht wirklich bei meinem TV nachvollziehen, denn einerseits schaue ich diesen Sender nicht und andererseits updaten sich die Sender bei mir automatisch beim Neuaufdrehen des TVs.
     
  9. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    In Wien hat sich da nichts verändert: oe24.TV HD auf Kanal S 16=266 MHz. siehe auch
    https://www.adxb-oe.org/adxb/Magenta-Senderliste.pdf
     
    zahi gefällt das.
  10. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    Magenta TV (Wien) Änderungen:
    Folgende Sender sind jetzt unverschlüsselt und ohne Box bzw. Modul zu empfangen
    TELE 5 S 16=266 MHz,
    N24 doku E 29=538 MHz
    DMAX E 40=626 MHz
    Disney Channel E 29=538 MHz
    RiC S 20=298 MHz

    #bleibverbunden heissen jetzt die 2 Magenta PULS24 Kanäle S 16=266 MHz und S 25=338 MHz(Standard),
    TS11.1 das ehemalige Test11.1 mit Zillertal TV jetzt mit tonlosen Magenta Promo S 27=354 MHz und

    auf E 37=602 MHz ist ohne Kennung SPIEGEL GESCHICHTE zu empfangen !

    https://www.adxb-oe.org/adxb/Magenta-Senderliste.pdf
     
    Schwurbel gefällt das.