1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von deepbluesky, 12. August 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Laut lyngsat ist Mad TV, der griechische Musiksender (Teil des Nova Hellas Pakets, dort verschlüsselt) seit heute auf Telstar 10 - 76.5E auf 3980V FTA empfangbar. Jeder der freie Sicht zu diesem recht niedrigen am Osthorizont befindlichen Satelliten hat und zudem noch C-Band empfangen kann, sollte dies mal checken.
    Laut http://www.rolisat.de/Schuesselgroessen.htm sind 3m nötig.

    Es sollte vielleicht noch erwähnt werden, daß Mad TV einen der Eutelsat Awards 2004 bekommen hat.
     
  2. Kostas

    Kostas Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Athen
    AW: Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

    MAD TV ist tatsächlich auf dem Satteliten ! Die Empfangsqualität aus Athen mit 100cm Durchmesser ist gerademal 31% ! Wohlmöglich soll das griechische Tarbspaket für Australien und Amerika ausgebaut werden... !
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

    Tarbs ist pleite, seit über einem Monat. Zumindest war das die Aussage des Betreibers. Mal davon abgesehen, waren die Preise horrend.

    Für alle die griechisch können hier ein thread wo sich ein Grieche im afrikanischen Gabon von Tarbs betrogen fühlt und verzweifelt auf der Suche ist, wenigstens ein ernsthaftes gr. Programm zu empfangen: http://www.sdtv.gr/forum_posts.asp?TID=1669&PN=1

    Hm 100cm sagst du, sehr interessant. Vielleicht sollte mal jemand mit rauscharmen C-Band LNB und einem Receiver mit empfindlichen Tuner in Mitteleuropa einen Versuch wagen, dem Footprint http://www.loralskynet.com/fleet/telstar10/telstar10_c.htm nach zu urteilen dürfte es kaum Unterschiede machen, da im etwas eingeschränkten Globalbeam abgestrahlt wird. Was aber Probleme bereiten könnte, wäre die recht geringe Elevation.

    By the way Kosta, von welchem Hersteller ist dein 1m dish, welches C-Band-LNB und welcher Receiver ist bei dir im Einsatz ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2004
  4. Kostas

    Kostas Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Athen
    AW: Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

    Achso Tarbs ist pleite... tja dann....!!


    Also mein Teller ist wie gesagt... 100cm gross Hersteller: FUBA
    Mein Receiver e ti allo Humax 5400 Z !!! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2004
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

    Hehe katalava ;)

    Jaja der 5400er hat so seine Vorteile. Und sein Tuner ist recht gut, wenn auch nicht so stark wie der einer dbox1 mit NDT1006A Tuner oder eines Echostars 3000/7000 aber immer noch viel besser wie der einer Dreambox 7000S. Dafür ist letztere vom Potential her gesehen bisher unerreichbar :D

    Fuba ist unkaputtbar (wichtig bei den starken Winden in Athina/Attiki) und hat einen hohen Wirkungsgrad.

    Was du mir noch nicht verraten hast: Welches C-Band-LNB verwendest du ?

    P.S.: Schick ein wenig Hitze rauf, wir sind am Rand des Erfrierens hier, brrrr
     
  6. Kostas

    Kostas Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Athen
    AW: Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

    Sorry vor lauter "Olympia-Skandalen" hab ich das verschwitzt !! :))

    Exo ena LNB pou edw stin Ellada to xrysoplirosa :) LNB Humax 0.3dB !

    Muss noch dazusagen meine Schüssel ist in 9. Stock oben (auf dem Dach...) !!! Die Signalstärke bei Hotbird + Qualität liegt bei 99% !!! Für Hellassat sogar bei: Quality 100%, Signal 99% !
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Mad TV Greece laut lyngsat FTA auf 76.5E

    Meinte eigentlich das C-Band-LNB das du zum Empfang von Mad TV auf 76.5E verwendet hattest. Welches Fabrikat/Modell ?

    Zum KU-LNB: Humax 0.3 scheint gut zu sein. Ist aber auch immer Glücksache da Streuung bei der Produktion eine Rolle spielt. Genauso könnte man Invacom, Sharp, Echostar, MTI, Samsung, ALPS,... zu den guten zählen...
    Wichtiger ist da eine ausreichende Spiegelgröße, eine optimale Ausrichtung und ein Receiver der nicht allzuschlampig mit schwachen Signalen umgeht. Nur einige der Faktoren..

    Also daß Hotbird + Hellassat vollen Ausschlag haben dürfte nicht verwundern bei der Spiegelgröße. Bei Sky Italia und TPS Transponder dürftest du aber wahrscheinlich mit 1m kaum was reinbekommen wegen Superbeam. Der Spiegel ist nehme ich an drehbar, gell ?
     

Diese Seite empfehlen