1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von burmi, 10. Mai 2010.

  1. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Liebes Macrosystem-Forum

    An dieser Stelle möchte ich einladen, eure Meinungen zu den Support & Serviceleistungen von Macrosystem abzugeben. Bitte schildert, welchen Support/ Service ihr von Macrosystem in Anspruch genommen habt und wie eure Bewertungen ausfallen. Unter Support und Serviceleistungen sind alle Leistungen zu erwähnen, die euch wichtig sind, also z. B. Garantie- und Reparaturabwicklungen, Preisentwicklung- und Gestaltung, Innovationen, Vertriebskanäle, (Händlernetz), Angebote, allgemeine Betreuung und so weiter.

    Achtet bitte darauf, eure Berichte möglichst sachlich zu formulieren und bei einer (Schluss-) Bewertung das Deutsche Schulnotensystem (1-6) zu benutzen. Es wäre schön, wenn wir im Laufe der Zeit eine Sammlung von Bewertungen erhalten, welche die Zufriedenheit der Macrosystem-Kunden in diesem Forum in etwa widerspiegelt. Vielleicht liest ja der eine oder andere Macrosystem Mitarbeiter hier nach und nimmt Lob und Tadel wohlwollend entgegen.

    Ich bitte euch auch auf Beiträge oder Diskussionen bezüglich Sinn oder Unsinn dieses Threads zu verzichten damit den interessierten und aktiven Forum-Mitgliedern eine "exklusive Bewertungsplattform" ermöglicht werden kann.

    Vielen Dank an alle!
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Ich hatte bisher sehr wenig damit zu tun, weil mein Gerät gut läuft.
    Hat aber gut geklappt ==> Note 2
     
  3. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Hier ist mein Erfahrungsbericht:

    Beim Händer habe ich Ende März 2010 das kostenpflichtige 3.7a Update (199.-) erworben. Nach der Installation war meine Ur-Enterprise (03/2007) nicht mehr als Komfort-Receiver zu gebrauchen, u.a. weil

    • massive und ständige Systemhänger bei den unterschiedlichsten Funktionen (teilweise Power-off notwendig) auftraten;
    • unzählige fehlgeschlagene Installationen der Musikdatenbank 1.2 mich zur Verzweiflung brachten;
    • eine deutlich schlechtere Bildqualität über DVI als bei der Version 2.1e feststellbar war.
    Nach Rücksprache mit der kostenpflichtigen technischen Supporthotline (10 min/ 5 EUR) wurde mir ein Memory-Upgrade (von 256 auf 512 MB) dringend empfohlen und erklärt, dass zusätzlich ein kostenfreies BIOS-Update erforderlich ist. Ich solle über den Händler eine RMA-Nummer beantragen und das Gerät einschicken. Der Händler reagierte sofort und ich erhielt die RMA-Nummer und ein original Enterprise-Karton. Das Gerät wurde dann postwendend an Macrosystem geschickt (Postgebühren und Original-Verpackung nochmals EUR 26.-). Eine umfangreiche Fehlerliste mit Fotos der Bildschirmanzeigen etc. lagen dem Gerät bei.

    Mein Fazit und meine Bewertungen:

    • Händlerbemühungen: Schnell, effizient und kompetent.
    Note 1-2


    • Reparaturdauer: Das Gerät erhielt ich nach 26 Tagen zurück.
    Note 4


    • Folgekosten/-aufwand: Zu den Softwarekosten in Höhe von 199.- gesellten sich nochmals insgesamt EUR 125 (u.a. für den Systemupgrade/-update EUR 94.-). Auch der zusätzliche Zeitaufwand (viele Telefonate, e-Mails, Aufbau/Abbau der Enterprise, Einpacken, zur Post bringen etc.) fliesst in die Bewertung mit ein.
    Note 5


    • Kundenbetreuung, z.B. Feedback zur beigefügten Fehlerliste: Die gewünschte Installation der Musikdatenbank wurde kommentarlos nicht durchgeführt und dem Kunden überlassen. Ebenso kein Kommentar zu der von mir angefragten Full-HD 1080i Unterstützung unter 3.7. Auch kein Hinweis, warum die gewünschte 1 GB Memory Aufrüstung nicht durchgeführt wurde und stattdessen nur 512 MB installiert wurden.
    Note 5


    • Reparaturqualität: Die Systemhänger treten nur noch sporadisch auf, ein Systemreset war bisher nicht mehr erforderlich. Die nervige Fehlermeldung mit der "Empfangsstörung" tritt hingegen bei 4 von 10 Umschaltvorgängen auf. Ansonsten verhält sich das Gerät mit der von Macrosystem installierten 3.7d Version viel stabiler. Die Bildqualiät ist verglichen mit meinem neuen LCD-TV mit eingebautem DVB-C Receiver allerdings deutlich schlechter (Hinweis: hochwertige und nagelneuge Haus-Sternverkabelung, hochwertige Kabel vom Receiver zum TV etc.).
    Note 4


    Gesamtfazit: Ohne die super Bewertung vom Händler wäre die Gesamtnote 4-5. Die getätigten Gesamt-Investitionen (inkl. Folgekosten) von EUR 320.- sind gemessen an dem erhaltenen Mehrwert nicht gerechtfertigt. Den Zeit- und Kostenaufwand hätte ich mir sparen können und ein "Weiterfahren" mit der Version 2.1e und ihrer kleinen Macken (die im übrigen auch bei der 3.7d vorkommen) wäre vernünftiger gewesen. Hinterher ist man immer schlauer.

    Da ich die Programimer- und Aufnahmefunktionen der Enterprise nach wie vor "überzeugend" finde, werde ich die Enterprise nur noch für Aufnahmen nutzen und das Live-Programm direkt über das TV-Gerät mit der besseren DVB-C Bildqualität (SD nicht HD) nutzen. Weitere Interventionen Richtung Macrosystem-Support erachte ich als nicht erfolgsversprechend. Ein möglicher Umstieg auf eine DVC-1000/2000 ist aufgrund der gemachten Erfahrungen und der getätigten Investionen für meine alte Enterprise derzeit kein Thema mehr.
     
  4. Stadlmadl

    Stadlmadl Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC2000-S2
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Nachdem Du Dich jetzt so wortreich abreagiert hast ( und uns auch noch oberlehrerhaft beschäftigen willst ) solltest Du genau über Deinen letzten Satz noch mal gründlich nachdenken !!!

    Im übrigen ist dieses Forum voller Bewertungen ( 90% schlechte, versteht sich, das ist nun mal in einem Forum so ). Da Du scheinbar so unendlich viel Zeit hast, brauchst Du sie doch nur noch tabellarisch ordnen, Deine 4 - 5 drunter schreiben und hier posten.

    Viel Erfolg sagt Hugo
     
  5. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Die Reaktion auf die Antwort von "burmi" verstehe ich nicht. Er hat sachlich beschrieben was er für Erfahrungen gemacht hat. Das bei Macrosystem nicht alles "rund" läuft ist ja nicht nur ihm aufgefallen. Letztlich hat sich ein Käufer bei diesen Systemen für ein hochpreisiges Produkt entschieden und kann auch einen entsprechenden Support erwarten. Den hat er nicht bekommen. Warum kann man das nicht einfach zur Kenntnis nehmen ohne die üblichen "Zickereien".

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag
    Rüdiger
     
  6. Stadlmadl

    Stadlmadl Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC2000-S2
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Die Enterprise und ihre Software ist ein hochkomplexes System mit relativ geringer Stückzahl.
    Da kann man keinen Service wie z.B. für ein Kofferradio erwarten.
    Anderenfalls müßte so ein Gerät nicht 2000 sondern 5000 € kosten;
    dann könnte MS auch die "Telefonseelsorge" bezahlen.
    Seitenlanges Blabla hilft da wenig. Mein letztes Wort hierzu. Hugo
     
  7. AccaDacca

    AccaDacca Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Der Meinung von Rüdiger schließe ich mich an. Ich finde die Schilderung von "burmi" ebenfalls sachlich, übersichtlich und inahltlich nachvollziehbar.

    Ich selbst habe bisher auf den Macrosystem-Support nicht zurück gegriffen, weil ich die Gebührenpolitik unverschämt finde (und es glücklicherweise dieses Forum und meinen Händler gibt). Wenn ein System SW-Fehler hat oder sich während der Garantiezeit ein HW-Fehler einschleicht, dann sollte der Kunde dafür nicht abkassiert werden. Gäbe es eine gute Datenbank in der man sich über aktuelle bzw. bekannte SW-Fehler informieren kann, wäre eine Hotline-Gebühr für "Lesemuffel" gerechtfertigt. Aber eine solche DB gibt es meines Wissens nicht.

    Daher mein Vorschlag:
    1) Fehlerliste online stellen, meinetwegen auch mit Passwort für registrierte Kunden, damit potenzielle Neukunden nicht abgeschreckt werden.
    2) Geld-zurück-Garantie bei berechtigten Anfragen in Folge eines von Macrosystem "eingebauten" SW-Fehlers bzw. HW-Fehlers während der Garantiezeit

    Für die Hotlinekosten vergebe ich derzeit eine "4".

    Gruß,
    AccaDacca
     
  8. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Ich schliesse mich ebenfalls Burmi und AccaDacca an. Dem ist nichts hinzuzufügen. Das andere Posting hört sich wie ein typisches Macrosystemposting an, die ich alle seit genüge kenne. Einigen Betatestern ist es nicht anders ergangen.

    T.
     
  9. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    @ Burmi

    Die Diskussion über den Service entbehrt sicher nicht einer Grundlage.
    Aber es sollte doch bedacht werden, der Händler ist für den Service zuständig.

    Du gibtst Deinem Händler eine 1-2???
    a) Er hat Dich nicht informiert, wieviel Speicher Du benötigst und Dir die Software die auf Deinem Gerät nicht stabil laufen kann verkauft.
    b) Hat er Dich wegen seinem Problem an die Kostenpflichtige Hotline verwiesen.
    c) Berechnet er Dir die Verpackung weil er nicht in der Lage ist das Gerät selbst anständig zu verpacken.
    d) er berechnet auch den vollen Preis für die Speicheraufrüstung.

    keine Spur von Kulanz oder entgegenkommen trotz fehlerhaftem Verkauf.

    Dafür würde ich keine 1-2 vergeben
     
  10. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Macrosystem Support- & Serviceleistungen - Erfahrungsberichte & Bewertungen

    Also liebe Leute

    Meine Vorstellung, einen sachlichen Thread zu eröffnen ohne dass man "angepfiffen" wird oder sich "rechtfertigen" muss, war wohl zu naiv.

    Das Feedback resp. die fragenden Anmerkungen von HolliHH ergänze ich an dieser Stelle gern (farbliche Ergänzungen). Zu anderen Kommentare möchte ich mich hier nicht äussern.

    So, jetzt mache ich aber Schluss und werde keine weiteren Kommentare zu meinem Erfahrungsbericht über das Forum abgeben, sonst bekomme ich wieder Schläge. Wenn jemand noch etwas wissen möchte, dann bitte eine PM.

    Der Thread sollte zwecks Übersicht für weitere Erfahrungsberichte frei gehalten werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010

Diese Seite empfehlen