1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Möglichkeit das DVB-T verschlüsselt wird?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von FirstBorg, 29. Mai 2004.

  1. FirstBorg

    FirstBorg Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Hi
    ein Freund sagte eben, das er überlegt auch auf DVB-T umzusteigen... aber er macht sich sorgen, das die möglicherweise irgendwann alle DVB-T Sender verschlüsseln um dann abzukassieren...
    Nun, ich denke das ist ne gute frage... wisst ihr ob sowas möglich ist, oder vielleicht rechtlich ausgeschlossen ist?
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..bei dem jetzigen angebot ist das imho unwahrscheinlich. Da aber neue, verschlüsselte dienste nicht auszuschliessen sind, sollte man sich vielleicht doch was mit CI kaufen. Hier in holland ist dvb-t leider verschlüsselt und bei den paar sendern, die ich auch über kabel oder sat kriege, lohnt sich dvb-t für mich sowieso (noch) nicht :cool:

    <small>[ 30. Mai 2004, 00:10: Beitrag editiert von: sderrick ]</small>
     
  3. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    Naja verschlüsselte Angebote sind durchaus im Bereich des möglichen, aber da Pay-TV in Deutschland sowieso einen recht schweren Stand hat und DVB-T ja mehr eine terrestrische Grundversorgung darstellen so ist nicht damit zu rechnen, dass in den nächsten Jahren eine Verschlüsselung erfolgt. Auch das kaufen eines DVB-T Empfänger mit CI (habe ich schon irgendwo gesehen) halte ich für weniger Sinnvoll. Da zahlt man nur drauf für einen Zusatz den man wahrscheinlich gar nicht brauchen wird.
    Wenn man bedenkt, dass bis 2010 (andere reden sogar von 2012) die meisten deutschen Sender sogar noch analog über SAT austrahlen, dann würde ich sagen eine Verschlüsselung von öffentlich rechtlichen (wäre sowieso derzeit rechtswiedrig) oder der Privatensender ins Reich der Fabeln zu weisen ist.

    Ein Aufbau zusätzlicher Dienst oder Pay-TV per DVB-T wäre natürlich schon früher möglich, aber auch daran glaube ich noch nicht so schnell und bis dahin hast Du Dir vermutlich schon 2-3 Receiver gekauft.
     
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Quatsch DVB-T wird nicht verschlüsselt,
    das ist wegen dem Rundfunk/Medien Vertrages
    der Länder eh Unzulässig,
    Da der GebührenZahler GEZ-Gebühren bereits schon bezahlt, damnit ist auch das Digital TV über Antenne abgedeckt, (in Holland ist das anderes geregelt,das mal als Info dazu) !

    Die meisten T-Boxen sind eh nicht für Verschlüsslung ausgelegt,
    es ist aber damit zu rechnen,
    das vieleicht eines tages Priemiere irgendwann ma über Antenne eingespeist wird?
    was ich aber nicht glaube !

    <small>[ 30. Mai 2004, 04:10: Beitrag editiert von: goto2 ]</small>
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    ... die ÖR's werden ihre Programme mit Sicherheit nicht verschlüsseln (würde die GEZ-Gebühr in Frage stellen). Bei den Privtaen könnte ich mir schon vorstellen, das irgendwann mal aus einzelnen Programmen wie z.B. SRTL oder Kabel kostenpflichtige Spartenprogramme (natürlich mit anderen Programminhalten als heute) werden könnten. Die Werbeeinnahmen sind rückläufig und reichen bald nicht mehr für alle FTA-Programme aus.

    Aber DVB-T soll sowieso nur eine Grundversorgung darstellen.
     

Diese Seite empfehlen