1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lokal TV: "Senkung des Rundfunkbeitrags löst keine Probleme"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die mögliche Senkung des Rundfunkbeitrags hat einen neuen Gegner. Statt die Gebühr für alle zu reduzieren sollten die Mehreinnahmen lieber den Lokalsendern zu Gute kommen, fordert der Bundesverband Lokal TV. Eine allgemeine Senkung würde keine Probleme lösen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    Und sonst gehts noch? Ich zahle für öffentlich-rechtliche Programme meine Abgaben, und nicht für private lokale Hobbysender.
     
  3. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    1.707
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Lokal TV: "Senkung des Rundfunkbeitrags löst keine Probleme"

    Au ja, ich will auch was ab haben von der Rundfunkabgabe. Ich finde für die beschissenen Lottozahlen, die die jeden Samstag ziehen, müsste ich langsam mal eine Entschädigung bekommen...
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.153
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Lokal TV: "Senkung des Rundfunkbeitrags löst keine Probleme"

    Es kommt wirklich jeder angekrochen und will was haben. Wie im Kindergarten wenns Eis gibt, ich will auch !

    @81westley: in Berlin nicht, aber in vielen anderen Bundesländern ist es aber so: dort werden lokale Sender über die LMAs subventioniert, und die wiederum finanzieren sich aus dem Rundfunkbeitrag (teils aber auch aus Steuermitteln).
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.681
    Zustimmungen:
    5.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Lokal TV: "Senkung des Rundfunkbeitrags löst keine Probleme"

    Das hat ja auch niemand behauptet. :eek:

    Es geht ja nur wie bei den Krankenkassen darum, überschüssige Beitragszahlungen zurückzuzahlen bzw. zu vermeiden.

    Aber ich vergesse auch immer wieder, daß die ÖR bei uns wichtiger als die Gesundheit sind - bei letzterem kann man (zumindest die Oberschicht) nämlich wählen, ob man gesetzlich versichert sein möchte oder nicht. ;)
     
  6. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Lokal TV: "Senkung des Rundfunkbeitrags löst keine Probleme"

    Stimmt aber nicht generell. Die Wahlfreiheit hat man nur als Selbstständiger oder als abhängig Beschäftigter ab einer gewissen Einkommenshöhe.
     

Diese Seite empfehlen