1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich Kathrein ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Sven64, 28. Mai 2002.

  1. Sven64

    Sven64 Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    Anzeige
    Hallo ich benötige für unseren Neubeu eine
    Satanlage, (digital,Astra/Eutelsat),
    ich habe an eine Schüssel von 85-90 cm
    gedacht mit 2 Quattro LNB und anschließender
    Verteilung auf 8 Teilnehmer.
    Die Schüssel wird auf dem Dach montiert.
    Ich habe nun die Frage ob sich Kathrein lohnt
    angesichts des doch hohen Preises.
    Für die Verteilung habe ich an einen Spaun 9/8
    gedacht,funktioniert der auch mit der D-Box(Premiere).
    Danke für eure Hilfe.
    MFG Sven
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Kathrein lohnt sich,wenn die Anlage sehr lange halten und wartungsfrei arbeiten soll.
    Der Spaun funzt auch mit der DBox II.
     
  3. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Kathrein-Außeneinheiten sind zwar teuer, aber wie Roger schon sagte, leichter Aufbau und wirklich witterungsbeständig. Bedenke nur ihr Wirkungsprinzip: werksseitig gibt´s unterschiedliche Feedschienen und zumindest ab 120 cm schielen bei einer Astra/Eutelsat-Kathrein-Anlage beide LNC´s, da der Reflektor auf 16° Ost steht. Du solltest Dich also ggf. diesbezüglich im Handel eingehend beraten lassen. Als LNC solltest Du an ein UAS 484 etc. denken, dann hast Du mit der nachfolgenden Spaun-Verteilung keine Probleme zu erwarten.
     
  4. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Da fliegen hier dir entweder die Schuessel um die Ohren beim Sturm oder Sie sind alle Braun angerostet... aber deine Kathrein wird woll noch ein weilchen haengen koennen.

    Der Signalgewinn von diese scheusselchen ist auch sagenhaft.

    Ich denke qualitaet hat immer sein Preis...
    Die Stellungname von Roger :
    sollte immer dein Ansatz sein weil nach zwei Jahren dieses Teil wegschmeissen kann man ja nun wirklich nicht mehr vertreten im bezug auf unsere Umwelt. Auch das sollte man bedenken.

    Wol oder uebel sind immer Leute da, die sich das Persoenlich leisten koennen aber wir als gesellschaft koennen uns das nicht leisten, deswegen Qualitaet ist halt teuer und das ist Gut so.

    tjussi
     
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Die Investion in eine KATHREIN-Schüssel lohnt allemal!!! Die Montage ist relativ einfach, das Material robust und absolut witterungsbeständig und der Empfang einwandfrei. Außerdem gibt es bei Um- bzw. Aufrüstungen keine Probleme mit dem entsprechenden Zubehör.

    Ich kenne keine bessere Marke!!!
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Für´s Wohnmobile habe ich auch eine ordentliche Stange Geld bei Kathrein gelassen. Bei einer BAS60, einem HDP160 und einem UFD540 kommt schon einiges zusammen, aber bei der stationären Anlage vertraue ich auch mal auf die Produkte von Triax.

    Gruß
    Angel
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    wenn schon Kathrein, dann auch die Multischalter.
    Letztes Wochenende habe ich mit Kathrein- Technik eine 16 Teilnehmeranlage (erweiterbar) von Analog (Spaun) auf Digital (Kathrein) umgebaut. 2x 37m Zuleitung mußte u.a. zusätzlich verlegt werden. Mit dem Stecksystem bei den Multischaltern und Verstärker plus Hutschiene läßt sich dies gut machen.
    Die Anlage funktionierte von Beginn tadellos. sch&uuml
     
  8. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Objektiv betrachtet denke ich schon, daß Kathrein-Reflektoren sehr formgenau, stabil, leicht zu montieren und wirklich wetterfest sind. Bei Verwendung der entsprechenden Feedschienen lassen sich auch Multifeed-Lösungen wirklich einfachst aufbauen. Das in verschiedenen Threads besprochene Nachrüst-System mit UWS und EXR ist ebenfalls ein sinnvolles und nützliches Produkt. Beginnend ab der eigentlichen Verteilung bin ich allerdings nicht mehr der Meinung, daß es zwingend Produkte aus Rosenheim sein müssen, da gibt es qualitativ gleichwertige, genauso einfach handhabbare, aber preisgünstigere Alternativen.
     
  9. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Kathrein, das einzig Wahre
    habe meine Anlage von 4 Teilnehmer analog auf 4 Teilnehmer 4 digital erweitert (Astra/Eutelsat). Das kostete schon ne Stange Geld, aber ist es auch Wert. Die Schüssel hängt schon über 4 Jahre, und das ohne nachträgliches Ausrichten.

    <small>[ 29. Mai 2002, 14:52: Beitrag editiert von: Peter Behr ]</small>
     
  10. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Ich geb´s zu, meine Lieblingsfirma für ZF-Verteilungen "wohnt" in Singen.. winken Außeneinheiten gehen ja preislich bei Kathrein noch, wer schon mal ´nen optischen Sender aus Rosenheim in den Fingern hatte, weiß, was ich meine.. winken
     

Diese Seite empfehlen