1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von berndski84, 21. Juni 2010.

  1. berndski84

    berndski84 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Bin schon den ganzen Tag auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage:
    Lohnt sich die Anschaffung eines HD Receivers (z.B. Humax HD2000-C) auch für den Empfang von SD-TV?

    Zur Erklärung: Momentan läuft KDG über den Standardreceiver von Thomson von vor drei Jahren an einem LG LCD-TV. Jetzt hat mir ein Freund passend zur WM geraten, den von KD angebotenen HD-Receiver für € 99,- zu kaufen, weil dann auch die Bildqualität bei den Standardsendern besser wird, da ich das Bild dann über HDMI statt Scart übertrage. Prinzipiell stimme ich meinem Freund zu, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sich die Investition wirklich lohnt.

    Wäre schön, wenn ihr mir irgendwie helfen könntet!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

    Grundsätzlich ja. Zumal Du dann ja auch die ÖR HD Sender nutzen kannst.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.326
    Zustimmungen:
    6.228
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

    Würde auch so sagen.
    Von der digitale Übertragung der Bildübertragung via HDMI oder DVI profitieren gerade LCDs, auch bei digitalen Programmen in Standardauflösung. Viele LCDs mögen auch die Vorscallierung durch den Receiver. Und, wie Gorcon schon sagt, Du kannst die Programme Das Erste HD, ZDF HD und arte HD nutzen. Völlig ohne Zusatzgebühren.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

    Die ÖR HD sind eventuell schon über den Tuner des LG zu empfangen.

    Wenn ja, lohnt der HD Receiver nur noch bedingt. HDMI statt Scart ist schon mal ne leichte Verbesserung, auch kann man den HD Receiver die SD Programme auf 720p (ohne Sky sollte das eingestellt sein) oder 1080i vorskalieren lassen und kommt somit in den Genuß eines Bildes ohne Overscan (muss im TV so eingestellt werden), was dafür sorgt, dass erheblich mehr Bildinhalt zu sehen ist. Die Bildqualität verbessert sich durch das vorskalieren ein klein wenig, aber 576i bleibt im Endeffekt immer 576i und "dazugeschätztes" wie es beim skalieren passiert, macht halt noch lange kein HD.
     
  5. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

    Ob SD über HDMI oder Scart besser ausschaut hängt von der jeweiligen Gerätekombination ab. Es gibt viele Leute, die gucken SD über Scart bei ihren HD Receiver, weil so das Bild einfach besser aussieht als SD über HDMI bei ihrer Gerätekombination.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.326
    Zustimmungen:
    6.228
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

    Zweifellos, hexen kann man nicht. Und hängt in der Tat von der Gerätekombination ab ob der TV besser Scaliert oder der Receiver.
    Liefert der Receiver 1080i an, so kann man den Overscan am TV ausschalten weil die Bildpunkte bei einem Full-HD 1:1 passen und ohne Verlusste wiedergegeben werden.
    Bei HD-Ready-TVs funktioniert das aber nicht, weil die 720p-Auflösung auch nicht auf die krumme Auflösung des TVs passt.
     
  7. berndski84

    berndski84 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lohnt sich HD Receiver für SD-TV?

    Super, vielen Dank schonmal für die Antworten!

    Dass ich die ÖR HD Sender bekomme, ist natürlich ein netter Zusatzeffekt, gerade jetzt zur WM. Aber ich schaue im Endeffekt doch mehr die Privaten, daher möchte ich jetzt ungerne 100 Euro ausgeben nur weil gerade WM ist.

    Hat denn vielleicht jemand von euch besagten Receiver und hat schonmal versucht, wie der Unterschied aussieht?
    Mein TV hat übrigens keinen integrierten DVB Tuner und ist "nur" HD Ready (glaube ich jedenfalls; hab die Gerätenummer gerade nicht zur Hand).

    Ich denke, ich werde den Receiver einfach mal bestellen, und dann ausprobieren. Notfalls hab ich doch normalerweise 14 Tage Rückgaberecht?!

    Aber nochmals vielen Dank bis hierher!
     

Diese Seite empfehlen