1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich eine neue Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Jonnysuckforce, 29. Juni 2009.

  1. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine neue Soundkarte zu kaufen, da ich ja Arbeitsspeicher und Grafikkarte schon getauscht habe wäre das das letzte Bauteil. Aber lohnt es sich. Momentan habe ich eine Onboard von Realtek. Diese hat einen 7.1 Ausgang. Und ich bin im Besitz eines Creative Inspire T6100 5.1 PC-Lautsprechersystems. (Creative Inspire T6100 5.1 PC-Lautsprechersystem: Amazon.de: Elektronik)


    Nun stellt sich mir die Frage ob es einen hörbaren Unterschied z.B. zu dieser Karte hier gibt:

    Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio/PCI Soundkarte: Amazon.de: Elektronik
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    kurz und knapp....

    nein macht es nicht. eine soundkarte zu kaufen die fast annhähernd so teuer ist wie das lautsprecherset, ist wirklich rausgeworfenes geld. sicherlich, analog hat onboard so manche schwäche, aber da müsstest du schon etwas "hochwertiger" lautsprecher anschließen um diese zu hören. wenn du wert auf guten klang legst, dann geht man entweder den weg und bleibt bei onboard, hat dann aber einen av receiver oder boxenset das digital verkabelt werden kann, oder man holt sich, entsprechende lautsprecher voraussgesetzt eine andere soundkarte. aber creative würde ich ohnehin nicht als das maß aller dinge ansehen. es gibt deutlich hochwertigere soundkarten fürs gleiche geld.
     
  3. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    Vielen Dank.
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    Wer schonmal zwischen guter Soundkarte und OnBoard hin und hergeswitcht hat (gleicher Player, gleicher Song, gleiche Lautsprecher/Anlage am Ausgang) der wird nie wieder OnBoard hören wollen.....
     
  5. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    Und was ist eine gute Soundkarte? Hast du einen Link?
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    zu allgemein....

    wer digital verkabelt braucht defintiv keine hochwertige soundkarte. die karte braucht das signal schließlich nur zum av receiver durchreichen. wer da dennoch einen unterschied hört, der hat irgendwelche equalizing effekte angeschaltet.

    wer analog rausgeht, der hat natürlich andere probleme. aus diesem grund habe ich mir auch meine m-audio 2496 zugelegt. ich bin allerdings der meinung das hier die treiberpflege etwas zu schleppend verläuft.
     
  7. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    Ich gehe mit drei 3,5mm Klinken raus. Das wäre ja dann analog.
     
  8. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    naja in deinem fall ist es ohnehin wie gesagt ziemlich widersinnig geld in eine soundkarte zu versenken. der klang einer soundkarte wird insbesondere bei lautsprechersystemen unterhalb der 300€ völlig überbewertet. häufig wird beim wechsel auf creative eine subjektive klangverbesserung wahrgenommen, aber im grunde spielen da nur ein paar zusätzliche equalizing funktionen hinzu die auch mit separater equalizing software hätte realisiert werden können. ausnahme ist der nutzen von EAX und co bei spielen.

    ich bein damals von onboard auf m-audio gewechselt. der klangunterschied ist um welten nicht so groß ausgefallen wie ich mir das erhofft habe, dabei habe ich schon nen verstärker mit 2 großen standlautsprechern dran. ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber deine lautsprecher sind vermutlich ohnehin nicht ansatzweise in der lage das klangsprektrum neutral von hoch bis tief wiederzugeben, welchen sinn sollte es also haben eine soundkarte auszutauschen. das macht nur sinn wenn du jetzt wirklich ärger damit hast...... knacksen, rauschen, brummen, schlechte treiber...
     
  9. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Lohnt sich eine neue Soundkarte?

    Die Lautsprecher nutze ich eigentlich nur zum spielen. Musik spielt nur eine Nebenrolle.
     

Diese Seite empfehlen