1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich der Umstieg?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bluemoon64, 15. Januar 2006.

  1. bluemoon64

    bluemoon64 Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe in meiner Wohnung zzt. Kabelanschluss. Im März ziehe ich um und überlege, ob ich den dortigen Kabelanschluss übernehme oder auf DVB-T umsteige. Lebe in S-H.

    Dan habe ich hier im Forum gelesen, das DVB-T nicht als Ersatz für Kabel gedacht gewesen sei. Nicht? Wozu dann?

    Sollte ich das Kabel-TV lieber übernehmen? Hat man da nicht auch eine größere Programmauswahl? Wobei es da viele Sender gibt, die ich eh nie gucke.

    Es wäre nett, wenn mir hier jemand helfen könnte, damit ich die richtige Entscheidung treffen. Danke.
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Lohnt sich der Umstieg?

    Naja kommt drauf an.

    Richtig istd as dvb-t eigentlich imemr nur für dne mobilen einsatz und für zweitgeräte gedacht ist und nicht als hauptempfangsquelle.

    Aber trotzdem steht da doch nichts im wege sich dvb-t auch für das hauptgerät anzuschaffen wenn man mit der qualität zufrieden ist.

    Musst du selbst entscheiden ob dir die ersparnis wert ist veinige programme nicht gucken zu können.

    Gibt es bei euch denn die privaten?
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Lohnt sich der Umstieg?

    dazu eine frage. wo steht das ??? wer hat das festgelegt ??was ist mobiler einsatz ????? sollten es wie bei mir wohnmobile sein, so kann ich mir nicht vorstellen, dass millionen verpulvert werden um paar wohnmobilen in D das TV erlebnis im urlaub zu ermöglichen. ich vermute mal, dass nicht einmal 0,5 % der DVB T nutzer mobil sind. was ist ein 2. gerät ?? woher stammt diese definition ?? ich kann mir nicht vorstellen, dass diese millionen für den ausbau von DVB T investiert wurden, damit jemand seinen kindern ein 2. gerät ins kinderzimmer stellen kann. wer eine satanlage betreibt, wird sie in der regel so ausstatten, dass auch der 2. fernseher angeschlossen ist. wer an einer kabelanlage angeschlossen ist, wird seinen 2. tv auch über einen verteiler da anschliessen können.
    das schliesst selbstverständlich nicht aus, dass viele nutzer aus verschiedenen gründen DVB T als 2. system nutzen können, wollen und werden.
    aber dafür ist DVB sicherlich nicht erfunden worden
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.536
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Lohnt sich der Umstieg?

    Es kommt drauf an wo du wohnst und was du schaust!
    Da wir die großen Privatsender und die ÖR über DVB-T in fast ganz Schleswig-Hostein empfangen wäre es schon eine Alternative.
    Allerdings muß du dir dann für jeden Fernseher und zum parallelen Aufnehemen einen Receiver kaufen.
    Ich würde mir das Angebot von dem Kabelanbieter anschauen (Preis/Programme).
    Also wenn die Auswahl nur zwischen DVB-T und Kabel ist dann würde ich wohl trotz aller schlechten Erfahrung Kabelfernsehen nehmen.
    Bei Kabel hat man eben mehr Programmauswahl und man braucht sich nicht um einen guten Empfang bemühen(Antennen aufstellen/ausrichten)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2006
  5. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Lohnt sich der Umstieg?

    Das ist nicht richtig - wie bereits beschrieben.

    An den Fragesteller: Wenn Dir das Programmangebot ausreicht, lohnt sich der Umstieg allemal. Allein schon die Kosten für die Box sind ruck-zuck wieder drin.

    Cheers
     
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Lohnt sich der Umstieg?

    Trotzdem wurde dvb-t nicht gestartet um eine Konkurenz zu Kabel oder zu sat zu werden.


    Ähnliches ist auch unter http://www.ueberall-tv.de zu finden.

    @heulnet ne dvb ist dafür nicht erfunden worden.

    dvb-T aber richtet sich nicht danach eine konkurenz zu kabel oder sat bereitzustellen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2006
  7. slusia52

    slusia52 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Schleusingen
    Technisches Equipment:
    PACE DC220KKD
    Sony KDL-40Z5500
    AW: Lohnt sich der Umstieg?

    Hallo,

    die Anzahl der Sender bei DVB-T ist begrenzt auf etwas über 20.

    Gruß
    slusia52
     

Diese Seite empfehlen