1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich der Aufwand?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von rotti58, 22. August 2005.

  1. rotti58

    rotti58 Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    Hallo

    Ich selbst bin gerade von Kabel auf DVB-T umgestiegen (u. sehr zufrieden mit der Qualität) wg. der monatl. Kabelkosten...
    Meine Eltern wohnen leider so ungünstig, das bei ihnen weder DVB-S noch DVB-T in Frage kommen, aber sie hätten gerne die zusätzlichen digitalen Programme die über ihren Anbieter (iesy) zu empfangen sind. Aber lohnt der Aufwand?
    Im örtlichen Pro Markt hat man ihnen zunächst mal Müll erzählt, nämlich das es *nur* Kabelreceiver gibt, die ca. 150 Euro kosten und gleichzeitig ein Premiere Abo erfordern :eek:
    Iesy bietet z.Zt. an die 33 Digitalprogramme (angebl. kostet das nix extra, stimmt das :eek: ) wirklich neu bzw. interessant für meine Eltern wäre aber wohl lediglich so ca. 8 Sender, ob das den Preis für einen Receiver lohnt, hängt halt davon ab, was das so kostet - liege ich mit so 120-150 Euro da richtig?
    Und wie läuft das mit den analogen und digitalen Kabel Programmen, sitzen meine Eltern also in Zukunft mit einer Fernbedienung fü den analogen Teil (TV Gerät) und einer extra Fernbedienung für den digitalen Teil (Receiver) da, gibt es sonst noch was zu beachten.
    Was haltet ihr insg. von so einer Zusatzanschaffung für letztlich gerade mal 8 zusätzliche Sender?

    Fragen über Fragen, aber da man (siehe oben) in den sog. Fachmärkten nur zugetextet wird, wend eich mich halt lieber an euch Experten :winken:
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    eine umstellung aufs digitale Fernsehen lohnt sich eigentlich immer.

    Aber deinen Eltern müsste auch ne dbox1 schon reichen. Gibt es günstig bei ebay die dinger.
     
  3. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Also:
    Es gibt kostenlose Programme (ARD Digital und ZDF Vision). Bei ARD sind das alle Sendeanstallten und 22 Radio Sender und 3Digitale extra kanäle. Bei ZDF sind das das ZDF, die 3 ZDF extra kanäle, euronews, eurosport, DLF und DKultur.

    Dann gibt es auch noch die Premiere Programme und die Isy Programme die was Kosten.

    Schau mal bei ebay. Dort habe ich einen Guten reciver der geeignet für Premiere ist (der ist dann auch Isy fähig) für unter 60€ gesehen und gekauft.
     
  4. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Also da ich mir selbst gerade eine billige dbox besorgt habe - mal meine Meinung dazu.

    Ob sich das lohnt, ist so eine Sache.

    Es macht die Sache umständlich. Extra Receiver und Fernbedienung. Wenn die Dinger einfachst zu bedienen sein sollen, dann kosten die ein paar Euro - auch bei ebay. Eine dbox1 ist für Leute, die einfach nur FTA Programme sehen wollen, sicher keine gute Wahl. Ohne Karte läuft sie nicht (gescheit) und DVB2000 ist mehr was für Freunde von MS-DOS und der Linux Textkonsole.

    Und was gibt es dafür. Ein paar wenige Radioprogramme, die nicht analog eingespeist werden. Und zwei oder drei Dritte aus dem hohen Norden/Osten.

    Für mich interessant, und deshalb habe ich das auch gekauft. ZDFinfo- und doku- und Theaterkanal und EinsFestival.

    Realistisch betrachtet, ist's den Aufwand aber eher nicht wert. :rolleyes:
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Man kann nur nichts einstellen.

    wie kommste denn dadrauf? die einstellungen sind etwas komplexer aber sonst? mit dos und linux hat das doch recht wenig zu tun?
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Nein, aber dafür mit Assembler. :rolleyes:

    P. S.: Ich würde mir ein Premiere-Abo mit Receiver holen, günstiger kommt man nicht an so ein Gerät - und dann hat man noch Premiere für ein paar Monate quasi gratis dazu (man darf nur das rechtzeitige Kündigen nicht vergessen).
     
  7. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Mit der Extra-FB hast Du schon recht. Für viele sicher etwas umständlich.
    Andererseits ist die FB der dbox1 doch recht einfach zu bedienen.

    Ich habe meine alte Kabel-dbox1 meiner Oma gegeben, damit sie die anderen Dritten Programme sehen kann.
    Über die 2. FB ist sie zwar nicht erfreut, trotzdem kann sie mit der dbox-FB umgehen. Meine Oma ist 88 Jahre alt.

    Es gibt nicht nur ein paar wenige Radioprogramme + 3 andere Dritte.
    Du schreibst doch selbst, dass Du ZDFdoku, EinsFestival usw. schaust. Es ist schon ein Mehrwert.
     
  8. rotti58

    rotti58 Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Zunächst mal vielen Dank für eure Antworten - und an dich spez. noch die Frage, was heißt günstig :eek:
    Wie lange muß man sich mindestens an Premiere binden (3 Monate?) und was zahlt man dann für einen ordentlichen Receiver (ist der auch nach Kündigung der absoluten Mintestvertragslaufzeit mein uneingeschränktes Eigentum?) im Vergleich zu frei erhältlichen Receivern.
    Anosnten hab ich leider keine Ahnung - aber selbst bis zu mir ist durchgedrungen das die d box 1 absoluter Müll sein soll, oder sehe ich das falsch?
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Schachsinn oO

    mindestens 12 monate. preislich hängt es vom abo ab. und ja auhc nach der abo zeit ist er dein uneingeschränktes eigentum.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Lohnt sich der Aufwand?

    Im Internet oder bei Media Markt & Co. werden oft Premiere-Start-Abos für unter 60 Euro angeboten. Da ist dann meistens eine generalüberholte d-Box 1 enthalten, die auch nach Ablauf des Abos Dein Eigentum bleibt.
     

Diese Seite empfehlen