1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Kronach - Der TV-Gerätehersteller Loewe hat in den ersten sechs Monaten einen Umsatzverlust von rund neun Prozent hinnehmen müssen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ThulsaDoom

    ThulsaDoom Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Berg der Macht
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Na ja, ich denke eher, dass die Produkte einfach überteuert sind. Sicherlich kauft man bei Loewe gute Qualität, aber dass bieten andere (selbsternannte Highend)-Hersteller auch und die sind dem allgemeinen Preisverfall wenigstens halbwegs gefolgt.

    Hinzu kommt, das Loewe fast gar nicht im I-Net-Handel präsent sind.

    Mein Bekannter ist Radio-und-Fernseh-Techniker und der schwor (bei Röhren) immer auf Loewe-Geräte. Ich bezweifle aber, dass er sich ein Loewe-LCD kaufen würde!!!

    Gruß
    ThulsaDoom
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Loewe LCDs überzeugen mich derzeit nicht. Der zweite deutsche Hersteller Technisat auch nicht. Das betrifft in beiden Fällen die Bildqualität.
    (Nicht die Verarbeitungsqualität, Ausstattung)
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Die Preise bei Loewe sind leider exorbitant und man fragt sich bei den Preisunterschieden schon, ob man nicht auf etwas weniger Qualität (sofern man davon sprechen kann, Loewe baut sicher selber keine Panels) Wert legt und dafür 1.000-1.500 Euro spart. Bevor nun wieder die "rettet deutsche Arbeitsplätze" Rufe kommen..von denen hätte ich gern Bilder ihres LOEWE LCD im Wohnzimmer :D...dann können wir darüber sprechen.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    loewe war ja auch mal eine gute marke. meine großeltern hatten einen fernsehr von denen. das war damals einer der ersten mit STEREO/2-kanal-ton und SECAM (DDR). der hat immerhin 15 jahre gehalten.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Von der Ausstattung können da nur sehr wenige Geräte folgen. (Ich denke da nur an DVB-C oder DVB-S Tuner).
    Warum man nicht wenigstens einen Kombituner für DVB-C und T generell in alle TVs einbaut ist nicht nachzuvollziehen. Am Endpreis würde das nur geringfügig etwas ändern.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Ausstattung ist sicher gut, wenn ich mir die "Individual Compose" Serie anschaue. Aber das ist doch auch wieder der Punkt...den meisten reicht ein Bild auf der Mattscheibe, die brauchen weder Doppeltuner, 3 HDMI Anschlüsse, CI Einschübe, VGA Anschluß und pipapo. LOEWE spricht mit den Geräten nur eine ganz kleine Klientel an. Die zahlen auch die Kohle, aber ich denke man macht mehr Profit, wenn man 100 Geräte für 1.500 Euro statt 10 für 3.000 Euro verkauft.
     
  8. tmast

    tmast Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Ihr habt wohl alle die letzte DEUTSCHE Herstellerfirma vergessen : METZ !!
    Loewe stand schon kurz vor der Pleite vor ein paar Jahren und wegen mir hätte man Loewe auch nicht retten müssen! Heute gehört eh 50 Prozent von Loewe zu dem japanischen Sharp Konzern. Metz hat das Beste Bild und überzeugt mit Kundendienst und Qualität. DCB-C und DVB-T ist STANDARD inclusive !! Also ran an die Bulletten und Metz (ver)kaufen !!
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
  10. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
    AW: Loewe verzeichnet im ersten Halbjahr Umsatzrückgang

    Die Modelle Milos 37 HD und der Talio 37 HD sind Full HD Geräte.
     

Diese Seite empfehlen