1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lob für Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von BlackBunny, 25. Februar 2005.

  1. BlackBunny

    BlackBunny Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo zusammen! :winken:

    Da ich jetzt gerade meinen ablaufenden Vertrag um weitere 24 Monate verlängert habe, möchte ich einmal etwas zu meinen Erfahrungen mit Premiere schreiben.

    Ich bin nun schon seit Anfang an Abonnent des digitalen Premiere, damals zum Start noch mit 3 Sendern, die eingentlich das gleiche Programm wie das analoge hatten. Über meine Eltern (wir wohnen im gleichen Haus) hatte ich vorher auch schon das analoge Premiere zur Verfügung.

    Im Laufe der Zeit hat sich dann mein Vertrag auch immer weiter verlängert, über 55,- DM zu 28,- EUR und schließlich seit der letzten Preiserhöhung dann für 31,- EUR. Zeitweise hatten dann auch meine Eltern einen zweiten Vertrag abgeschlossen, den allerdings als Prepaid über Saturn oder MM, inklusive einer DBOX2 von Sagem.
    Bisher hatten wir nie Probleme mit dem Empfang oder dem Service. Ganz im Gegenteil.
    Vor ca. 3 Jahren haben wir von Kabel auf Satellit umgestellt. Der Vertrag meiner Eltern hatte damals eine Restlaufzeit von ca. 2 Monaten. Premiere hat beide Boxen (DBOX2 meiner Eltern und meine DBOX1) ohne Probleme und kostenlos umgetauscht. Da der Vertrag meiner Eltern damals schon gekündigt war, war kostenlos sicher keine Selbstverständlichkeit.

    Vor zwei Jahren stand ich dann vor der Frage, ob ich Premiere weiter behalten möchte oder doch lieber kündige. Damals war ich der Meinung, daß man auch mit den freien Sendern gut bedient ist. Mir würde zwar als großer American Football und Formel 1 Fan die Sportübertragungen sehr fehlen, aber insgesamt gesehen hätten mir auch die freien Sender gereicht. Ich hatte sogar schon gekündigt, doch dann kam das Rückholangebot von 28,- EUR, da hab ich dann doch um weitere 24 Monate verlängert.
    Vor ein paar Tagen nun stand ich wieder vor der gleichen Frage, Premiere kündigen oder doch behalten.
    Allerdings sieht es heute ganz anders aus als noch vor zwei Jahren. Meiner Meinung nach hat sich das Programm von Premiere deutlich verbessert. Bei den Filmkanälen wurde der Zweikanalton eingeführt, optional auch mit Untertiteln. Das Sportprogramm wurde noch um die 2. BuLi erweitert, der SuperBowl läuft wieder live und nicht auf Sat1, und bald kommt das neue Sportportal, das weitere Verbesserungen verspricht. Auch bei den Plus-Kanälen hat sich einiges getan, und mit dem neuen Discovery Geschichte sind es auch mehr Kanäle als vorher.
    Klar gibt es hier das Problem der niedrigen Übertragungsraten. Ich persönlich kann allerdings auf meinem 72er Röhrenfernseher kein besonders schlechtes Bild feststellen, es ist immer noch deutlich besser als das analoge Kabelfernsehen.
    Wenn man sich dagegen das Angebot der freien Sender ansieht, ist hier ein klarer Rückschritt zu erkennen. Nachmittags laufen nur noch Gerichtssendungen, Abends dann entweder Reality Shows wie die Burg oder das Dschungel-Camp, oder eben billig produzierte Fernsehfilme, die meistens die Handlung von Hollywood-Filmen kopieren.
    Heute sieht es also so aus, daß ich Premiere nicht mehr hergeben möchte. Einmal ganz klar deswegen, weil die freien Sender einfach nichts vernünftiges senden, aber auch weil sich wirklich einiges bei Premiere zum positiven entwickelt hat.

    Deshalb war ich dann auch bereit, meinen Vertrag um 24 Monate zum Preis von 43,- EUR zu verlängern. Natürlich ist das eine ziemliche Preissteigerung. Allerdings bekomme ich auch drei Monate geschenkt, und zusätzlich einen neuen Receiver für 1,- EUR. Alleine der Receiver ist schon ein großer Vorteil, da die alte DBOX1, so gut sie auch ist, doch viele der neuen Funktionen nicht unterstützt. Schon allein das neue Sportportal ist mit der alten Box nicht richtig zu bedienen.
    Als ich dann am Montag dieser Woche den Anruf von Premiere bekam, hab ich also meinen Vertrag verlängert. Im Endeffekt habe ich jetzt viele Monate einen günstigen Preis erhalten, und darüber sollte man froh sein. Viele der 3,25 Mio Abonnenten mussten von vornherein diesen hohen Preis zahlen und sind auch zufrieden.

    Soviel also von mir zum Thema Premiere.
     
  2. koma

    koma Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Saarland
    AW: Lob für Premiere

    Aber 43 € sind in meinen Augen definitiv zu viel für das Angebot, vor allem, wenn es im Moment für 20 € das gleiche gibt. Aber für das Angebot zu dem Preis zu bekommen, muss man sich schon etwas Mühe geben:cool:
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Lob für Premiere

    23 Euro (45 DM) mehr ist echt viel.
     
  4. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: Lob für Premiere

    43€ für eine Leistung die damals nur 40 DM gekostet hat, dieser Posting hört sich wie eine schlechte Erklärungsmail vom Premiere selbst an.

    Die ganzen Serien und B Movies liefen schon zu DF1 Zeiten, ich habe damals für Super( Inkl. jetzt Plus damals Basic) und teuren Spezialkanal ( Blue Channel 14 DM) nur 78 DM gezahlt.

    Es geht nicht um die 20 € Abos für Mitarbeiter, sondern vielmehr darum das Premiere langjährige Abonennten keine Sonderkonditionen anbietet und 43 bzw. 45 Teuronen nur für Fernsehen übertrieben und vollig daneben sind.
     
  5. Focus

    Focus Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Im Wald
    AW: Lob für Premiere

    Also ich habe damals für DF1 und Premiere 60DM + 10DM für die D-Box1 bezahlt,also wenn man die Miete für die Box abzieht ck.30€.Damals war der Preis für das alles für mich ok,es gab auch ab und zu mal im Jahr 6DM Filme geschenkt.Und es gab auch mal Überraschungs Pakete 2 Handtücher mit Premiere Auftruck,Kino Karten das alles erhalte ich nun nicht mehr und das Programm ist auch nicht mehr wert als die 20€ die ich jetzt bezahle,jedenfalls das Film Angebot da ich selten Sport sehe würde ich niemals 43€ dafür ausgeben.


    Gruß Focus
     
  6. Schnuffy

    Schnuffy Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Hauptstadt
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox II mit JTG Team Image
    AW: Lob für Premiere

    Bin bislang eigentlich auch sehr zufrieden mit Premiere und dem Dagebotenen.

    Zahle für 12 Monate 40€ im Monat und die 3 Freimonate. Nun ja dachte eigentlich das wäre schon ganz ok, wenn ich hier aber durchs forum schaue komme ich schon ins Grübeln........ [​IMG]

    Kann es leider nicht mit "früher" vergleichen, aber zumindest geschenkt ist es nicht, das stimmt.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.666
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Lob für Premiere

    Hallo BlackBunny,

    finde es gut, dass sich hier mal jemand meldet, der mit Premiere auch zufrieden ist. Zudem sind ein neuer Receiver und 3 Monate gratis ja auch kein Pappenstiel, wenn man den Wert mal umrechnet relativiert sich die Summe von 43 Euro ja schon etwas.

    Allerdings möcht ich diech schonmal vorwarnen, denn da das Dein erstes Posting in diesem Forum ist, wirst Du warscheinlich im Lafe des Tages noch mehrfach als Premieremitarbeite, Fanboy oder was weiß ich nicht noch alles beschimpft werden, denn als jemand, der mit Premiere zufrieden ist, hat man in diesem Forum wirklich einen extrem schweren Stand.

    Kollege Maxiklin wird Dir davon ein Lied singen können :(
     
  8. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.476
    AW: Lob für Premiere

    Von vorher 31€ auf jetzt 43€ ist für Dich also günstig?

    O.K.,ich nehme mal an, Du hattest vorher SuperPlus.
    Für den Mehrwert bekommst Du das allseits beliebte GoldstarPaket und die BildTVZeitung noch dazu.
    Und garantierte 3 Freimonate.

    Wenn ich das jetzt auf mich beziehe - brauche weder Goldstar, die Zeitung,noch Plus - ist dieses "Angebot" für mich nicht akzeptabel und habe daher auch abgelehnt.
    Ob Premiere mir noch was an Freimonaten rausrückt, wird sich noch zeigen.

    Das mit dem "neuen" Receiver für nen Euro ist im übrigen nix besonderes.

    @BlackBunny
    Deine Zufriedenheit sei Dir trotz meiner Bedenken gekönnt.:winken:

    @SchwarzerLord

    Lies Beitrag#1, so kommt man zu 25.000 Stars.:D
     
  9. Thomas1967

    Thomas1967 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: Lob für Premiere

    Also ich hab Premiere seit DF1 Zeiten und bis jetzt noch nie gekündigt und hab brav alle Preiserhöhungen geschluck weil ich es nicht besser wuste.
    Hab einmal ein Angebot von Premiere bekommen und bezahle nun noch bis Oktober 2005 38 € für komplett. Dieses hab ich aber gekündigt und werde mir ab Oktober eine preiswertere Variante suchen Prepaid oder halt ne Sonderaktion. Aber die normale Verlängerung mache ich nicht mehr mit seit ich hier im Forum mitlese und mit entsetzen festgestellt habe das ich der Depp der Nation bin mit meinen Abbo und das ich als UR-ALTER Premierekunde veräppelt werde.
    Premiere selber ist schon eine feine Sache aber man sollte alle gleichstellen beim Preis und nicht seine Bestandskunden verärgern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2005
  10. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Lob für Premiere

    das ist doch auch alles ein wenig subjektiv. wenn er sich über premiere freut, dann ist das doch schön und warum soll er deswegen mitarbeiter sein. wenns so schlecht wäre, dann würden doch die abo zahlen im keller sein und das forum wäre leer weil niemand abonnent ist! mir persönlich sind die offiziellen preise zu teuer, aber wie viele hier, zahle ich auch nicht den vollen preis. ich kenne leute, die haben genüg geld, die haben komplett für den vollen preis und sagen nur: da muß ich ja jedes jahr kündigen, nö, danke das nervt mich! der andere hat genug geld, würde aber fürs fernsehn NIE bezahlen, außer natürlich die GEZ, zwangsweise, und die zahlt mein kumpel auch nicht, der geizkragen ;-)
    ich persönlich teile Blackbunnys meinung nicht das das programm besser geworden ist. technischer schnick schnak ist mir nicht ganz so wichtig, aber vor der kirchpleite hat mir das programm besser gefallen! mehr abwechslung... find jetzt ich! was die qualität betrifft, so bin ich immer wieder erstaunt wie viele leute darüber meckern. ich glaub es euch inzwischen. ich hab sat empfang und einen 16:9 gerät, 70 cm diagonale, ich merk da gar nix! alles supi! da werden leute hier im forum manchmal niedergemacht nur weil sie die qualität loben und das manchmal ziemlich derb. selten wird gefragt, was hast du den eigentlich für ein tv-gerät und ihm dann erklärt das es bei großbildschirmen ect. das schon ganz anders ausschaut. ich weiß das hier viele technik freaks sind die natürlich sich über die schlechte bildqualtiät auslassen wollen ect. aber ich hab mal vor einiger zeit ein forum hier verfolgt wo ein neuling sich hier postiv über premiere und bild geäußert hat, der wurde niedergemacht nach strich und faden. und das fand ich dann nicht ok!
     

Diese Seite empfehlen