1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB und/oder Diseqc-Schalter kaputt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tafkamp, 17. März 2005.

  1. tafkamp

    tafkamp Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brandenburg
    Anzeige
    Hallo,

    mein Problem ist das folgende. Habe ne Multifeed-Anlage mit Hotbird und Eutelsat. Seit ein paar Tagen sind einige Sender ausgefallen.

    Um den Fehler einzugrenzen habe ich mal nen komplett neuen Suchlauf gestartet, und mein Reciever (Galaxis EasyWorld) fand... nichts! Daraufhin steckte ich die Kabel aus jedem LNB jeweils einzeln in den Reciever und ließ suchen. Er fand 400+ Sender auf Eutelsat und nix auf Hotbird. Dann noch einmal über den Diseqc-Schalter, und wieder nix. Also gehe ich mal davon aus, dass mindestens das Hotbird-LNB im A.. ist. Wie kann ich jetzt herausfinden, ob dem Diseqc-Schalter dasselbe wiederfahren ist?

    Hilfe tut Not - Dank ist gewiss!!
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB und/oder Diseqc-Schalter kaputt

    Den DiSEqC-Schalter mit dem Receiver und dem funktinierenden LNB (Erster Eingang) verbinden. Ausprobieren (z.B. Suchlauf). Dann den LNB am DiSEqC-Schalter an den anderen Anschluss klemmen und am Receiver Suchlauf starten (jetzt sollte nichts gefunden werden). Dann nochmal einen Suchlauf starten; nur jetzt so eingestellt, dass er den zweiten LNB benutzt (DiSEqC AB). Jetzt sollten wieder alle Sender gefunden werden.
    Dann ist der Schalter mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht defekt.
     
  3. tafkamp

    tafkamp Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Brandenburg
    AW: LNB und/oder Diseqc-Schalter kaputt

    "Witzigerweise" hat ein Reset alles behoben. Aber wie kann so eine Fehlfunktion denn entstehen. An der Anlage ist seit der Einrichtung nix geändert worden, was Software oder Konfiguration angeht. Geheimnisvoll, geheimnisvoll. Trotzdem Danke für den Tipp!
     

Diese Seite empfehlen