1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lnb und Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von jogibaer09, 3. Januar 2015.

  1. jogibaer09

    jogibaer09 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Mein Name ist Rene und will mir ne digitale Anlage anschaffen. Hab jetzt auch schon sehr viele Threeds zum Thema durch und diverse Internetseiten aber es sind mir immer noch ein paar Sachen unklar. :confused:
    Soll max 6 Teilnehmer sein (2 Reserve) und kein terrestr. Empfang. Kabellängen zw 12 und 25 m.
    Rausgesucht hab ich mir nen Alps-Lnb und nen Multischalter Jultec JRM 0508. (wurden fast immer empfohlen)
    Nun zu den Fragen:
    gibt es was bei diesem Multischalter zu beachten (Ausführung, tech. Daten, weil bezeichnung teilweisse verschieden!! ?

    Lnb ist nicht passend zu meiner schüssel auf dem Dach (80er Kathrein 10 jahre alt)) also neue Schüssel kaufen? oder Alps Lnb mit Kathrein-Aufnahme kaufen? oder Lnb von Kathrein kaufen?

    Ist die Stromversorgung für Lnb und MS immer und mit jedem Receiver gewährleistet oder doch eher MS mit NT anschaffen?

    Gutes neues Jahr noch und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Gruss ein absoluter Laie :)
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Lnb und Multischalter

    Hallo,
    kleine Frage am Rande, hat die vorhandene Antenne keinen LNB mehr?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Lnb und Multischalter

    Wie zu entnehmen ist es eine Karthrein Anlage. Da passen keine Handelsüblichen LNB's einfach so dran.
    Für Kathrein feedhalter gibt es Adapter. Keine Neue Schüssel nötig.
    LNB-Adapter - Montage Zubehr - LNB-Zubehr | HM-Sat
     
  4. jogibaer09

    jogibaer09 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lnb und Multischalter

    Hallo

    Doch, hat nen Lnb dran. Is aber noch nen analoger am digitalen Receiver hängen. Funktioniert zwar aber braucht ewig zum Sender suchen beim einschalten des TV. Außerdem werden es jetzt nach Umbau des Hauses mehr Steckdosen und deswegen MS.
    Nur meine Fragen sind irgendwie noch nicht wirklich beantwortet worden.:(

    Gruss Rene
     
  5. jogibaer09

    jogibaer09 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lnb und Multischalter

    Achso, vergessen

    Den Halter für die Schüssel kenn ich schon, aber die Frage an die Profis war ja ob es Sinn macht die alte Schüssel zu behalten oder nicht. (nur wegen Bildqualität usw)
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Lnb und Multischalter

    Als Einzelgerät setzt du die Variante "JRM0508T" ein. Denke daran, dass du für diesen Multischalter ein Quatro-LNB benötigst.
    Seit etwa einem Jahr gibt es das genannte Modell in der 2. Produktgeneration. An der Funktion selbst hat sich nichts verändert, er braucht nun noch weniger Strom und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Schon mit der ersten Generation gab es keine Probleme mit der Speisung vom Receiver. Mit ordentlichem Koaxkabel kannst du auch 100 m Ableitungslänge realisieren, ich denke das reicht für ein EFH aus.
    So ein Kathrein-Antenne ist schon eine gescheite Sache und hält ewig, die wirft man nicht weg. Optimal wäre ein Kathrein-LNB (UAS 584), kostet aber auch Geld. Mit Adapter und einem guten 40mm-LNB wirst du nicht so viel schlechter fahren.
    Ganz wichtig: prüfe, ob Blitzschutz und Potentialausgleich auf Stand der Technik sind!
    Noch etwas: du baust scheinbar gerade das Haus um. Denke daran, dass Koaxleitungen in Leerrohre gehören!
     
  7. jogibaer09

    jogibaer09 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lnb und Multischalter

    Hallo Klaus

    Das war doch mal ne gescheite Ansage für mich Laien. Danke vielmals.
    Dann werde ich wohl das Lnb von Alps nehmen und die Schüssel behalten.
    Rein aus Kostengründen. Kathrein kost ja das 3 fache.
    Blitzschutz is auch klar.
    Nur mit dem Potenzialausgleich muss ich mich noch durchlesen und schlau machen. und welche f-stecker ich verwende
    Meine Anlage jetzt: Schüssel - wurfleitung Antennenkabel (noch vom Vorbesitzer) - Receiver - fertig.

    Gruss Rene
     
  8. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Lnb und Multischalter


    Na ja, die Frage ist ja ob du überhaupt einen neuen LNB brauchst, analoge LNBs gibt es so ja nicht, es gab früher eben nur das Low-Band und bei einen Alter von ca. 10 Jahren hat der LNB wahrscheinlich auch schon das High-Band.
    Die lange Umschaltzeit liegt wohl am Receiver.
    So währe nun ja interessant welcher LNB genau verbaut ist, vielleicht tuts der Alte ja noch.
     

Diese Seite empfehlen