1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-"Test"

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Feldhase, 7. August 2004.

  1. Feldhase

    Feldhase Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    62
    Anzeige
    ich will ja nicht noergeln, aber ich war vom lnb-test mehr als enttaeuscht.
    insbesondere im vergleich zu vergangenen lnb-tests der "satvision".
    wurden von jedem lnb nur ein einziges getestet? gerade hier waere es doch interessant gewesen, ob bei einem hersteller jedes lnb die gleiche qualitaet hat und auch die gleichen messergebnisse liefert.
    die besprechung der testergebnisse fand ich etwas duerftig. ein kleiner absatz, das wars. die gewichtung der einzelnen test-rubriken (verpackung etc.) bleibt raetselhaft, wonach die "verarbeitung" bemessen wurde genauso. interessant waere auch ein vergleich mit schuesseln unterschiedlicher groesse gewesen. nicht jeder hat auf seinem balkon platz fuer 80cm.
    und was ich auch interessant gefunden haette: warum das golden interstar viel schlechter abschneidet als das baugleiche (das schien mir bisher zumindest so) big sat aus dem gleichen hause (das sind doch keine "hersteller" sondern handelsmarken! siehe www.bigsat.de). kein wort dazu.
    wenn ich mal den test bewerten darf: mangelhaft. wenn die anderen tests so weitergehen, dann ist "try and error" oder das design beim kauf vielleicht doch das bessere entscheidungskriterium als dieser undurchsichtige "test".
     
  2. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: LNB-"Test"

    wir wollen uns ja noch steigern, der nächste 2. Teil des Testes wurde schon mit den Wünschen und Hinweisen der Leser optimiert. Das Big Sat und Golden Interstar baugleich sind ist so falsch. Sie stammen mit hoher wahrscheinlichkeit vom gleichen Hersteller unterscheiden sich jedoch schon beim Gehäuse. Das Gehäuse ist gerade bei LNB´s allerdings schon sehr wichtig weil ein kleiner Unterschied bei der Bauform schon Empfangsergebnisse verfälschen kann. Die Schüsselgrößen sind hier vollkommen irrelevant weil alle LNB´s optimiert eingebaut wurden und somit das Maximum aus jedem LNB rausgeholt wurde. Einen Antennenvergleichstest ist bereits in Planung.
    Die endgültige besprechung der Single Ergebinisse kommt im 2. Teil wo wir dann auch noch die Ergebnisse der 0,5 und 0,6 dB Geräte mit einbeziehen. Der Gesammtvergleich wird sehr interessant.

    Gewichtung war übrigens nicht gleich die Empfangsergebnisse wurden mit 50% bewertet. Wie gesagt wenn es weitere Verbesserungsvorschläge gibt her damit wir wollen das weiter optimieren.
     
  3. Feldhase

    Feldhase Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    62
    AW: LNB-"Test"

    achsohoho.... also dass es eine ausfuehrlichere besprechung nach dem 2. teil geben sollte, hab ich dann anscheinend ueberlesen. ich hatte das so verstanden, dass der zweite test im grunde wie der erste test ausfaellt, nur eben unter den lnbs mit hoeherem angegebenen rauschmass. immerhin wurde ja in diesem teil auch bereits das sharp als testsieger ausgerufen. dann wird es also nach dem zweiten test nochmals einen gesamttestsieger geben... verstehe.

    naja, was tut man nicht alles, um die leute immer und immer wieder zum kiosk zu treiben.

    soweit ich das also jetzt verstehe ist die dann in vielen sat-shops praktizierte gleichsetzung ("baugleich") des GI 201 und des BS 201 inkorrekt. ich faende, das waere auch einen extra satz wert gewesen. aber der kommt ja dann vielleicht noch bei der endauswertung, genauso wie die aufdroeselung der bewertungskriterien ("so haben wir bewertet"), die nun zu jedem test gehoert.
     
  4. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: LNB-"Test"

    Wie gesagt wir sind noch am optimiren, ich kann aber versprechen das die Testkriterien jetzt auf alle Fälle in jeden Test kommen. Aber wenn es weitere Vorschläge gibt was mit rein sollte her damit, wir haben ja noch einige Tests vor uns und möchten so viel wie mögliche Wünsche der leser mit einbauen.
     
  5. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: LNB-"Test"

    Wuerde mich schon interressieren an diesem test und teil2..
    ist da das Heft nachbestellbar?

    chiao
     
  6. sms130975

    sms130975 Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    447
    AW: LNB-"Test"

    ich kann dazu auch nur sagen...ich habe 2 wavefrontier90 und daran insgesamt 27 lnb's...und nur eins davon ist kein golden interstar-und das wird auch so bleiben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2004
  7. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: LNB-"Test"

    Das wäre wirklich mal interessant gewesen.....
     
  8. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: LNB-"Test"

    Das IST sogar interessant. Und deshalb machen wir das natürlich auch noch.
     
  9. GeraldH

    GeraldH Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    62
    Ort:
    A-Linz
    AW: LNB-"Test"

    Auch ich war eher enttäuscht vom LNB Test. Dieses Thema würde viel mehr hergeben.

    Ich weiß jetzt nicht, ob andere folgendes schon angesprochen haben, aber die y-Achsen in Diagrammen sollten wegen der besseren Vergleichbarkeit unbedingt gleich skaliert werden (mal wurde die C/N Achse von 0-14 skaliert, mal von 0-16 dB).

    Übrigens, bis zu welcher BER kann ein Satreceiver noch ein störungsfreies Bild erzeugen?

    gh
     
  10. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: LNB-"Test"

    Wie gesagt viele Anregungen wurden im 2. Teil auch schon übernommen, so auch die Skallierung der Diagramme.

    Satreceiver können ab einer BER ab 10 hoch -2 ein störungsfreies Bild liefern.
     

Diese Seite empfehlen