1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von El Presidente, 28. Mai 2003.

  1. El Presidente

    El Presidente Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Sedlitz
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem. Sobald ich den ASTRA LNB und den EUTELSAT LNB gleichzeitig betreibe, habe ich bei den Eutelsat Programmen kein Signal mehr.
    Jetzt noch mal genauer: Ich besitze eine Multifeed Anlage mit 2 LNB`s. Das LNB welches auf ASTRA ausgerichtet ist, ist ein Grundig Universal Twin LNB (ca.2 Jahre alt).
    Das andere LNB welches auf Eutelsat ausgerichtet ist, ist ein MIT Universal Single LNB.
    Beide LNB`s sind mit einem DISEqC Multischalter 2/1 verbunden (digital) und von dort mit einem Digitalreceiver. Der zweite Ausgang des ASTRA LNB ist analog mit einem Receiver verbunden. Solange ich nur den Digitalreceiver einschalte funktionieren beide LNB`s perfekt.
    Doch sobald ich den zweiten Receiver (analog) einschalte kann ich beim ersten nur noch ASTRA schauen, der Eutelsat LNB empfängt dann kein Signal mehr.
    Des weiteren besitze ich eine 80cm Satelliten Schüssel.

    Woran liegt das? Vielleicht am Grundig Universal Twin LNB oder am DISEqC-Multischalter?

    Mit freundlichen Grüßen El Presidente durchein
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    schlechte Qualität des DiSEqC-Schalters.

    <small>[ 28. Mai 2003, 17:17: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     
  3. El Presidente

    El Presidente Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Sedlitz
    Hallo,
    Aber der zweite Ausgang vom ASTRA LNB geht ja gar nicht zum DiSEq Schalter od hat das vielleicht was mit dem Rauschmaß der LNBs zu tun, so dass der Grundig LNB den MTI LNB "stört".
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hat mehr mit der mangelhaften Übersprechdämpfung des DiSEqC-Schalters zu tun.

    Mit einem Schalter von Spaun sollte das Problem nicht auftreten winken

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen