1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB overload

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von soendag, 10. März 2005.

  1. soendag

    soendag Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Leute! Ich bekomme folgenden fehler



    "No Signal"
    und
    "LNB overload !!! Please unplug the receiver"




    Kann mir einer sagen was da los ist?



    Vielen dank!



    soendag

     
  2. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: LNB overload

    Es gibt Leute im Bord, die helfen Dir gern.
    Voraussetzung:Beschreibe bitte Deine Konfiguration (Verwendete LNBs, Multischalter, Receiver... weitere Hinweise)

    Andreas
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB overload

    LNB overload klingt nach einem Kurzschluss am LNB. Der Fehler kann an falsch Montierten F-Steckern liegen. Das KAbel kann defekt (gebrochen) sein oder der LNB ist defekt. Auch dass der Receiver defekt ist, kann durchaus sein.

    Überprüfe als erstes die Stecker. Gibt es irgendwo eine Verbindung zwischen Innen- und Aussenleiter?

    Zeigt der Receiver immernoch LNB overload an, wenn du das Koax-Kabel entfernst (Wenn ja, dann Receiver defekt)?

    Ansonsten (falls möglich) mach das Kabel vom LNB/ Multischalter ab und sieh nach, ob der Receiver immernoch overload anzeigt (wenn ja, dann Kabelfehler).

    Eine genaue Beschreibung der Anlage ist aber auch sehr hilfreich. Ohne die kann man nur pauschale Tips geben.
     
  4. soendag

    soendag Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    3
    AW: LNB overload

    Habe jetzt das Kabel beim LNB entfernt. Das andere ende ist immer noch im Receiver.
    Der fehler "LNB overload !!! Please unplug the receiver" ist jetzt futschhhh. Also ist mein LNB am ar..! Oder?

    Info:
    Strong receiver SRT 4121
    LNB model LP 401
    Konfiguration: Weis ich nicht, grade frisch gekauft!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2005
  5. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB overload

    Wahrscheinlich liegt der Fehler am LNB. Der zieht zu viel Strom.
    Wenn das kein Single-LNB ist, dann schliess das KAbel an einem anderen Ausgang an.

    Ist da vielleicht am Stecker Wasser reingeflossen?
    Das ist ein sehr häufig vorkommender Fehler.
     
  6. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: LNB overload

    Yo, das kann wirklich Wasser sein, gibt's öfter -> selbst wenn da so Gummidinger rum sind um den Stecker (oder gerade deswegen).

    Kabel einige cm kürzen, neu abisolieren, Stecker draufschrauben, am LNB anschließen und probieren.
     
  7. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB overload

    Ich würde den LNB mal eine Nacht trocken und warm lagern (z.B. auf der Heizung). Das hat bei meinem alten Samsung auch geholfen. Falls es Wasser ist, kann das trocken und vielleicht fnktionierts dann auch wieder.
     
  8. soendag

    soendag Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    3
    AW: LNB overload

    Schön und gut. Fehler "overload" ist jetzt weg, habe einen neuen LNB montiert. "No Signal" ist immer noch da.

    Ich glaube das die Schüssel falsch steht. Ich möchte den Astra Satteliten empfangen. Wie genau muss diese eingestellt sein?
     
  9. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: LNB overload

    Geh mal auf diese Seite: Satlex

    Da kannst du deine Standortdaten und den gewünschten Satelliten eingeben. Der zeigt dir dann genau die richtigen Winkel an.
     

Diese Seite empfehlen