1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lnb Out....

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von GunJack, 7. Juni 2004.

  1. GunJack

    GunJack Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Ich hätte da ein paar Fragen:

    1:

    Kann ich vom LBN - Out - Ausgang direkt zum Antenneneingang des Fernsehers gehen,..... (natürlich auf einer Seite mit F-Stecker vom SAT-Receiver aus...und auf der anderen Seite der normale Koax-Stecker für Antenne...zum TV)
    ....und somít das SAT-Singal anzapfen????

    Geht das??? Ich weiß vom 2ten SCART Ausgang aus ist das möglich....2 TV auf einem SAT-Receiver...!!ODER?!?!?!

    Der 2te Scart ist ja eigentlich für VCR oder DVD---aber von da aus kann ich ja gleichzeitig zu einem 2ten Fernseher gehen?!?!?


    2:

    Was genau sind die Composite / Interlace Ausgänge???

    Also diese mit der Bezeichnung: Y / Pb / Pr

    ???


    3:

    Was genau macht PAL Progressive SCAN, bei DVD Player bzw. DVD Recorder bzw. DVD Recorder und VHS Recorder KOMBO Systeme????


    Bitte um eure kompetenten Antworten! :)

    mfg Jack
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das geht absolut nicht.

    Was du an den Av Anschluss dran machst ist dem Anschluss egal.

    Für die Anderen Fragen nimmst dir am besten mal etwas Zeit und liest dir das durch:
    http://www.dvd-tipps-tricks.de/

    Blockmaster
     
  3. GunJack

    GunJack Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Danke....

    aber wie kann ich denn sonst das signal anzapfen??? Das Signal per koax kabel von einem SAT-Receiver zu einen 2ten TV weiterleiten????
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dieser Anschluss ist vorgesehen, einen zweiten Satellitenreceiver anzuschliessen, der dann benutzt werden kann, wenn der erste ausgeschaltet ist.
    Der Fernseher kann, sofern er keinen integrierten Satellitenempfänger besitzt, mit der Sat-ZF nichts anfangen.
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    Du brauchst ein zweites SAT-Receiver, wenn du mit dem zweiten Fernseher auch TV Programme angucken willst. Soll zwischen dem ersten und zweiten Fernseher unabhängig betrieben werden, dann müßtest du ein Twin-LNB holen.

    Also die Anschaffung:

    1 x Receiver für 2.Fernseher

    evtl. 1 x Twin-LNB
     
  6. GunJack

    GunJack Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    AW: Lnb Out....

    Danke ...auch dir minzim

    ich bin mir dessen bewußt das ich 2 Receiver brauchen würde:)

    Wollte wissen wie ich das Signal von einem Satreceiver anzapfen könnte und so zu einen 2ten TV weiterleiten kann!


    Aber danke;-)

    mfg Jack
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Lnb Out....

    "anzapfen" von einem anderen Sat-Reciever wird so nicht gehen. Du mußt auch ein neues Kabel legen vom 2. Receiver zur Schüssel (mit dem neuen Twin-LNB). Grund ist, daß die Sat-Receiver sich nicht völlig passiv verhalten, sondern über das Koaxkabel ein paar Befehle an das LNC geben (Polarisationsebene, welche Oszillatorfrequenz). Wenn Du über den Sat-Receiver fernsiehst, werden nicht alle Programme gleichzeitig auf dem Koaxkabel übertragen, sondern nur ein Ausschnitt. Schaltest Du um, gibst vielleicht neue Befehle für das LNC, dann sind andere Programme "im" Koaxkabel. Der Ausschnitt, den ich meine, geht immer so von 950 bis 2150 Mhz (Eingangsfrequenz des Sat-Receivers) und bezieht mindestens auch die Polarisationsebene mit ein.
    Das "Anzapfen", das Du meinst, geht bei einer normalen Hausantenne und Kabelfernsehen, wenn auch mit kleinen Verlusten.
     

Diese Seite empfehlen