1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB Kabel vertauscht?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tom21, 1. August 2011.

  1. Tom21

    Tom21 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle!

    Ich habe ein Problem mit meiner neuen digitalen Satanlage und hoffe ihr könnt mir diesbezüglich helfen...

    Ich habe folgende Geräte:

    Schüssel: Hirschmann HIT-Fesat 85
    LNB: Hirschmann QUattro universal LNB CS 400qt
    Kathrein Multischalter EXR 158
    Technisat Digit S2e Receiver

    Ich selbst habe von der Materie so gut wie keine Ahnung, habe mir deshalb Kumpels rangeholt für meine Umstellung von analog zu digital. Nun musste ich feststellen "viele Köche verderben den Brei": Spezi 1 hat das Teil installiert und mussten später feststellen dass beim Anschluss am Giebel ein großer Baum im Weg ist, bevor es dunkel wurde, hat er damit wenigstens was läuft, auf Hotbird eingestellt. Nach einiger Zeit (so langsam wollte ich mal den Astrasatelliten wieder kriegen) habe ich mir nen anderen Spezi Nr2 rangeholt (das Ding hängt mittlerweile wieder am Schornstein, wo die "alte" Analoge Astraempfang hatte), der nun mit der Durchnummerierung "1,2,3,4" am Kabelende vorm Multischalter von Spezi 1 nix anfangen kann (Spezi 1 weiß übrigens nicht mehr was das zu sagen hatte, ist auch ne Weile her gewesen).
    -> Es wäre wohl auch viel zu umständlich alle Kabel abzumontieren etc und Spezi 2 muss nun wissen, welche Anschlüsse beim LNB was sind. Die Bedienungsanleitung ist leider mittlerweile im Gewühl verloren gegangen.

    Ich hoffe ich habe die Frage von meinem Spezi 2 so richtig verstanden und hier reingeschrieben.. Könnt ihr damit etwas anfangen und mir vielleicht weiterhelfen?

    Ich bedanke mich schonmal im Voraus und verbleibe
    mit freundlichem Gruß,
    Thomas
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    4.167
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LNB Kabel vertauscht?!

    Du kannst die LNB Kabel einzeln an dein Receiver anschliessen und schauen/testen was du empfangen kannst.(ohne Multischalter also)
    Wenn du dann:
    Sat1,Pro7,Das Erste,ZDF empfangen kannst ist das HH(High horizontal) Kabel
    Viva,DMAX,Tele5,Sport1 ist das HV(High vertikal) Kabel
    Phoenix,Eins Extra,ARD HD,ZDF HD ist das LH(Low horizontal) Kabel
    was übrig bleibt ist LV(Low vertikal) Kabel.
    WICHTIG
    Bei anschliessen/testen bitte den Receiver stromlos machen! (Kurzschluß)
     
  3. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2011
  4. Tom21

    Tom21 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB Kabel vertauscht?!

    Hallo Globalsky!

    Jawohl, es wurde an alles soweit gedacht (auch wenn dein Link nicht funktioniert...), der Schornstein ist ebenfalls tot und dient nur noch als überdimensionaler Kabelschacht.

    ---
    @ Keram: Besten Dank, ich werde mal ausprobieren was ich herausbekomme.

    Aber schon merkwürdig dass man heutzutage für den LNB nichtmal mehr die Bedienungsanleitung im Netz findet...
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: LNB Kabel vertauscht?!

    Wenn überhaupt ist eine Anleitung für ein Quattro-LNB bei dem Multischalter dabei !
    Ansonsten, hier eine Anleitung (aus dem "Netz").
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: LNB Kabel vertauscht?!

    Komisch, bei mir funktioniert das Anklicken meines Links einwandfrei. Noch jemand, der damit Probleme hat? Zum Test hier nochmal der Link: http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  7. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LNB Kabel vertauscht?!

    Für solche Fälle ( Kabel vertauscht ? ) empfiehlt sich ein Quattro-Kabel.
    4 farbige Koax-Kabel in einem Mantel.

    [​IMG]

    Ausnahme: Der Installateur ist farbenblind. :)
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: LNB Kabel vertauscht?!

    Wer aber auf ein Vollkupfer-Kabel setzt (was ja IMMER zu empfehlen ist) der hat mit dem Kabel Pech !!!

    Nur weil das Kabel 4 verschiedene Farben hat ist das noch kein Grund das auch zu nehmen, lieber würde ich einen Installateur wählen der in der Lage ist bis 4 zu zählen (und die Kabel entsprechend zu markieren).
     

Diese Seite empfehlen