1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB Empfehlung für 45er DigiDish

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von FaxX, 2. März 2007.

  1. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Vogtland
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    Anzeige
    Hallo Sat-Gemeinde :)

    ...nach langer "BauPause" wieder zurücl...

    Habe seit kurzem in meiner "Dienstwohnung" für die Woche über eine 45er DDish mit dem Serien-LNB von TS. Die meisten Sender funzen für das kleine Blechle erstaunlich gut (sogar bei starkem Regen keine Ausfälle) ... Hab nur bei einigen wenigen Probs (Deutsche-Welle TV im low-band, auch andere im LowBand sind net sehr toll) .....

    Die genannte DW-TV kratzt gerade so an der Schwelle die reichen würde...

    Kann man mit einem besseren LNB da noch was reißen ? ...
    Wenn ja, Empfehlungen ? (vielleicht hat ja einer von Euch ne 45er DD mit anderem LNB laufen)

    Vielen Dank schonmal im Voraus :)

    Uwe/FaxX

    PS: gibts eigentlich beim LNB "Wirkungsgrad" signifikante Unterschiede zwischen Single und Twin LNB's oder kommt da bei beiden "gleich viel" raus.... ?
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    ich habe hier eine 45 er und vorher eine 33 er. jeweils mit 3 verschiedenen LNB. zz ist das originale von TS installiert und alles geht ohne ausfälle. ich hatte noch nie einen ausfall an dem teil. weder bei regen noch bei starkem schneefall.
     
  3. maze2006

    maze2006 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Beiträge:
    44
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    Hallo heulnet,

    welche LNBs hattest Du denn an der Digidish 33? Gehen auch Twin oder Quad-LNBs, und was muss man bei der Inbetriebnahme dieser LNBs beachten?
    Ich bekomme dieses Wochenende 2 LNBs zur Ansicht und möchte meinen neuen Satelittenreceiver nicht damit zerstören.

    Gruß

    maze2006
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    ich habe ein TWIN hier im einsatz. fabrikat spielt keine rolle. ich bin kein elektroniker, glaube aber selbst nicht daran, dass du mit einem LNB einen reciever zerschiessen kannst. zumindestens habe ich selbst davon noch nie gehört.
    QUAD wollte ich immer mal probieren. ist aber mangels bedarf noch nicht geworden. glaube aber ( das ist nicht gesichert ), dass es eng werden könnte mit der empfangsleistung
     
  5. digi45

    digi45 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    82
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    Hi FaxX,
    ich habe an der Digidish 45 einen Invacom-Single LNB und bin äusserst
    zufrieden damit.
    Keine Ausfälle bei Regen, Schnee (wenn's mal denn einen gibt) usw.
    Da muss es schon Hunde und Katzen regnen ;)
    Die Bildqualität stimmt auch !

    Gruß
    digi45
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    Das bestätigt meine Erfahrungen, die ich nach meiner Neu-Installation in diesem Forum schon mal gepostet hatte - allerdings unter der Annahme, dass mein uralter MTI-LNB für die partielle Empfangsschwäche verantwortlich ist.

    Nun habe ich einmal das Frequenzband durchgetestet und festgestellt, dass - wie du schon schreibst - im Lowband deutliche Einbrüche zwischen 11479 und 11597 V 22000 bestehen. Hier liegt die Signalstärke bei 50-60% - während sie sonst bei 70-73% liegt (10921 V sogar mit 81%).

    Im Highband gibt es (neben dem Pappenheimer ZDF) deutliche Einbrüche mit nur 58-67% ab 12266 H (extrem schlecht BVN auf 12574 H mit nur 49% !!!) - einzige positive Ausnahme ist SAT.1 auf 12480 V mit den üblichen 73%.

    Mit meiner 70er kommt das Lowband über 1KR im Gegensatz zur 33er sogar extrem stark rein.

    Die LNBs werde ich aber doch noch mal austauschen - obwohl es ziemlich sicher eine Schwäche der DigiDish zu sein scheint ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007
  7. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Leipzig
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    Also dazu wurde mir von mehreren (Fach)Stellen gesagt das ein 60iger Blech hier die absolute Untergrenze ist.
    Ansonsten habe ich für Astra ein Doppel LNB an nem 60iger Spiegel (allerdings muss ich da den einen Ausgang mal noch von dem von mir schon mal benannten Kupferoxid befreien) und für Eutelsat das 33iger Blech von TS einschließlich Orginal TS-LNB mit immer noch erträglichen Werten.
    Dr.Dish oder SF Info konnte ich bisher immer schauen und auch die Schweizer Radios liefen bis auf einen Ausfall bei Starkregen immer gut.
    An einer 33iger von PK-SAT (Peter Kerstan SAT)hatte mein Hausnachbar, mal ein Quad mit dem PC verbunden, lief auch auch langte letztendlich doch nicht bei schwachen Signalen so das er jetzt auch ne 45iger hat ... und er ist zufrieden.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    Auf der DigiDish laufen offensichtlich die Frequenzen im letzten Zehntel des Low- und High-Bandes extrem schlecht: DW-TV auf 11597 V und BVN auf 12574 H.

    Es wäre daher interessant, zu wissen, mit welcher Signalqualität vergleichbare Frequenzen von Hotbird mit deiner DigiDish laufen:

    11585 V BFM TV
    11604 H ARD
    12577 H ARMENIA TV
    12597 V BBC WORLD
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    kurz getestet
    DW hat den gleichen wert wie ARD der transponder mit BVN hat knapp 1 db weniger.
    DIGIDISH 45 mit TWIN von TS
     
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: LNB Empfehlung für 45er DigiDish

    Ahh, danke, heulnet,
    das beruhigt mich dann doch. Ich hatte es für allzu wahrscheinlich gehalten, dass sich die identischen Erfahrungen des Threaderstellers FaxX und mir verallgemeinern lassen. Nun gehe ich davon aus, dass die von uns verwendeten LNBs eher zufällig gleiche Schwächen haben und muss die Dinger daher mal dringend austauschen ...
     

Diese Seite empfehlen