1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB digitaltauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kelvin, 26. Mai 2009.

  1. Kelvin

    Kelvin Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits!

    Ich habe mich hier registriert, weil ich eine Frage habe und möchte im Vorhinein schon für alle Antworten recht herzlich danken.

    Ebenso habe ich bereits die Suchfunktion bzgl. meiner Frage benutzt und bin auch schon auf antworten gestossen, aber bin noch etwas im Unklaren.

    Zunächst mal die prinzipielle Fragestellung. Ich möchte meine Satanlage aus den späten 90iegern auf digital umstellen und möchte wissen, ob ich meinen lnb weiter als digital Empfänger verwenden kann.

    Die Ausgangssituation ist folgende:
    Ich habe einen lnb am Dach von dem 4 Kabel weggehen. (Ich habe leider keine Unterlagen zum lnb mehr und am Dach kann ich nix mehr erkennen, weil das Wetter den Sticker unlesbar gemacht hat). die 4 Kabel führen zu folgender Box: Hirschmann 4-fach Umschaltrelais CKR 5412 F (1x terrestrisch und 4x Sat mit Frequenzbereich 950 - 2500Mhz oder so). Davon gehen 2 Kabel in einen Doppelreciever ab und eines in einen einfachen, eines ist frei. Ich habe dann gestöbert und hier einen alten Post gefunden:

    Ich habe nun den 22kHz Test mit meinem analog Receiver gemacht und das Bild war weg. Heißt das nun, dass das lnb für einen sogenannten Digitalreceiver geeignet ist, oder habe ich eben das oben genannte Problem, dass ich das lnb tauschen muss, weil ich mehr als einen Receiver betreibe?

    Danke für Eure Hilfe und liebe Grüße, Christian.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: LNB digitaltauglich?

    An der Schüssel befindet sich der "Empfangskopf", das LNB (dort wo das Koax rangeht). Zähle einfach nur, wieviele LNB an der Schüssel sind. Ist es nur eines, ist die Anlage bereits digitaltauglich.
     
  3. Kelvin

    Kelvin Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB digitaltauglich?

    Danke für die schnelle Antwort Schüsselmann :winken:

    Die vier koax gehen in einen lnb...ergo sollte es klappen, oder?

    Noch eine kleine Zusatzfrage. Mir hat mal jemand erzählt, dass ich pro Receiver 2 Kabel vom lnb brauche. Stimmt das, oder ist das totaler Humbug und der Reciever braucht eh nur eines, außer ich möchte aufzeichnen und nebenbei was anderes schauen?

    Danke noch mals!
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: LNB digitaltauglich?

    Die vier Koax, die innen auf einen Multischalter führen, sind nicht das, wonach Du kucken sollstest. ;) Schau einfach nur (bei Tageslicht), wieviele "Empfangsköpfe" außen an der Schüssel montiert sind. Ist es lediglich eines (an welches alle vier Koax gemeinsam rangehen), dann kannst Du davon ausgehen, daß die Anlage bereits digitaltauglich ist.

    Präzise lautet die Definition: nicht jeder Receiver, sondern jeder Sat-Tuner benötigt seinen eigenen Anschluß am LNB. Ein Standardreceiver hat einen Tuner. Es gibt aber auch Geräte mit 2 Tunern, die Twin-Receiver (PVRs). Sie ermöglichen die Funktion "ein Programm anschauen und gleichzeitig ein anderes aufzeichnen". Ein solcher PVR benötigt dann idealerweise 2 Anschlüsse, sprich 2 Leitungen.
     
  5. Kelvin

    Kelvin Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB digitaltauglich?

    Lieber Schüsselmann!

    DANKE für Deine Hilfe! Ich habe heute einen Receiver gekauft, angesteckt, firmware update gemacht & alles läuft PERFEKT!!!!

    VIELEN VIELEN DANK für die Hilfe und die TIPPS!
    :):winken::)


    Liebe Grüße, Christian
     

Diese Seite empfehlen