1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB digital tauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von josi13, 3. September 2004.

  1. josi13

    josi13 Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Ich habe eine etwas ältere Satelliten Anlage. Jetzt kaufe ich mir eine D-Box 2.
    Auf dem LNB stehen keine Frequenzen drauf, daher wollte ich fragen, ob es nicht auch eine andere Möglichkeit gibt heraus zu finden, ob ich damit digital empfangen kann oder ich mir einen neuen LNB anschaffen muss.
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: LNB digital tauglich?

    Sat-Schüssel ausrichten, am besten mit analogem Receiver. Dann die d-box2 anschließen, sehen, ob die Programmliste läuft. Wenn nicht, zur Kontrolle Sendersuchlauf starten. Mit dieser Liste hier vergleichen:

    http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Wenn der ganze obere Frequenzbereich fehlt, wird ein neues LNB fällig. Mit einem nicht "digitaltauglichen" LNB (=beherrscht den oberen Frequenzbereich nicht), kommst Du nur bis 11900 Mhz.

    Ist das eine Mehrteilnehmeranlage? Dann gelten besondere "Gesetze"
     
  3. josi13

    josi13 Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    30
    AW: LNB digital tauglich?

    Ich hab die D-Box aber noch gar nicht aber ich wollte ggf.das LNB jetzt schon kaufen
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: LNB digital tauglich?

    Tschuldigung, ich dachte, Du hast das LNB schon. Sollte auf jeden Fall ein Universal-LNB sein. So ein LNB beherrscht diese Oszillatorfrequenzen: 9750 Mhz und 10600 Mhz. Eigentlich sollte das jedes LNB beherrschen, das zur Zeit verkauft wird.

    wenn Du ne Kaufempfehlung brauchst, nach diesen beiden usern hier im (Unter-)Forum suchen: tassenboden und hjw

    Das sind offenbar "Hauptberufliche", die geben öfter mal Kaufempfehlungen.
     
  5. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: LNB digital tauglich?

    Versuch mal, eine Suchmaschine nach der Modellbezeichnung, die auf dem LNB steht, zu berfragen. Der eine oder andere Link wird Dir dann sicher was über die technischen Daten auswerfen.
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: LNB digital tauglich?

    Wenn Du das LNB an der jetzigen, alten Anlage testen möchtest, mußt Du bei Deinem Analogreceiver mal suchen, wo man für einen Programmspeicherplatz das 22khz-Signal ein- oder ausschalten kann. Das wird wahrscheinlich bei den allermeisten Programme auf "aus" stehen. Bitte mal probeweise "ein" wählen, abspeichern und das Menü verlassen. Was passiert?
     

Diese Seite empfehlen