1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

lloyds öko super 980

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lechuk, 12. Februar 2010.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Wie kann man bei besagter Waschmaschine die Waschmittelkammer herausbekommen?
    Ich kann mich erinnern, das es Maschinen gab, wo einfach reingefaßt werden mußte und man einen "Hebel" wegschob um selbige herausziehen zu können.
    Ich wollte meinen Behälter mal richtig reinigen, da nicht immer alles Waschmittel herausgeht und auch das Weichspülerfach nicht wirklich schön aussieht.
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: lloyds öko super 980

    Wenn da kein Hebel vorhanden ist, das Fach mit etwas mehr Kraft einfach komplett herausziehen. Ist bei meiner Maschine auch so.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: lloyds öko super 980

    Wirklich?
    Das klingt aber brachial. ;)



    Danke!

    Ging, da ist ein kleiner Gnubbel unten mittig, den hochdrücken und raus. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2010
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: lloyds öko super 980

    Ist bei meinem alten AEG Lavamat auch so. Etwas doller ziehen, bis der Widerstand überwunden ist.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: lloyds öko super 980

    Wollte ich auch gerade schreiben. Bei meiner Maschine (Quelle/Privileg) kann man die Schublade auch mit einem festen Ruck rausziehen. Ich hatte erst Bedenken, dass ich dann vielleicht zwei Einzelteile in der Hand habe, aber der "Widerstandshuppel" an der Unterseite sieht ziemlich stabil aus.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: lloyds öko super 980

    Das stellte ich eben auch fest, die bedenken waren auch gleich. :D


    Sieht ja krank aus der Zulauf dadrinnen.
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: lloyds öko super 980

    Da möchte man am liebsten den Gartenschlauch nehmen und alles durchspülen, oder?
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: lloyds öko super 980

    Ich hab eben mal testweise mit 'ner Taschenlampe reingeleuchtet. Sieht eigentlich ganz sauber aus. Nur die Schublade selbst könnte mal 'ne Wäsche vertragen. :D Ich überlege, ob ich die einfach mal in den Geschirrspüler schmeiße...
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: lloyds öko super 980

    Jo, Schlauch wär cool :D, komm aber noch nichts mal mit dem von der Brause dran. :(

    Cilllit Bang ist da der Retter in der Not und eine Zahnbürste.

    Eigentlich sollte man denken, he Wasser, Schmutzwäsche unten, oben sauber, unten schmutz aber so einen Schmutz habe ich unten aus der Maschine noch nie herausgeholt.

    Sollte gehen
    Schau mal unter dem Fach nach. ;)
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: lloyds öko super 980

    Wie gesagt: Alles, was bei rausgezogener Schublade sichtbar wird, ist bei mir relativ sauber - bis auf ein paar kleine Waschpulverreste.

    Hängt vielleicht damit zusammen, dass ich bei jedem Waschgang gewohnheitsmäßig die Taste "Extra Spülen" drücke. Oder damit, dass die Maschine "erst" vier Jahre alt ist. Außerdem wasche ich viel bei 60 Grad, und wenn ich Weichspüler einfülle, schütte ich zum Verdünnen immer noch 'ne Kappe voll Wasser hinterher, damit nicht so viel Schmodder zurückbleibt. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2010

Diese Seite empfehlen