1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Livestreaming von Youtube kämpft in Deutschland mit Problemen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bereits vor seinem offiziellen Start droht dem geplanten Livestreaming-Dienst des Videoportals Youtube in Deutschland das Aus. Schuld daran sind die strikten Bestimmungen des Rundfunkstaatsvertrags, denen sich auch TV-Angebote im Internet unterwerfen müssen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Livestreaming von Youtube kämpft in Deutschland mit Problemen

    war ja zu erwarten
     
  3. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Livestreaming von Youtube kämpft in Deutschland mit Problemen

    Wo ist eigentlich das Problem, denn die Lizenzkosten wird sich Google doch leisten können ?

    Die strengen Bestimmungen für Deutschland sind eher für den kleinen Privatmann ein Hindernis.
    Ich erinnere mich dabei an die vielen privaten Webradios, welche vor einigen Jahren sehr verbreitet waren.
    (meist über Portale / jeder mit Soundkarte und Mikro konnte einen einen "Sender" aufmachen)

    Das Ganze wurde dann durch Abmahnungen der GVU zunichte gemacht, weil pro Jahr 500 Euro fällig wurden. (und auch noch Gema)
    Irgendwie war damals im Gespräch das für Privatleute Ausnahmeregelungen geschaffen werden sollen.
    Weiß hier jemand ob das wirklich passierte ?
    Mein Wissensstand ist noch der gleiche wie bei Wiki:
    Internetradio ? Wikipedia
     

Diese Seite empfehlen