1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux Suse 9.3

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Worldwide, 7. Juli 2005.

  1. Worldwide

    Worldwide Guest

    Anzeige
    Habe Linux Suse 9.3 auf dem PC; leider fährt der PC immer sehr langsam hoch (Windows geht schneller), vmtl. weil Suse immer die hardware analysiert. Kann man dagegen etwas machen?
    Noch zwei Fragen: ein Antiviren Programm braucht man bei linux nicht und die suse firewall ist ausreichend?
    Wie löscht man Cookies, Internet Verlauf etc.(das Menü Extras-->Internetoptionen scheint es ja nicht zu geben)?

    Und noch eine wichtige Frage: Welches Programm sollte man verwenden, um Windows Word-Dokumente in das Format für Open Office umzuwandel und umkehrt? Funktioniert das Umwandeln auch ohne jegliche Fehler?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2005
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Linux Suse 9.3

    also die filter bei open office 2 beta sind recht gut, wie ich finde.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Linux Suse 9.3

    initrd ist lame :p Stattdessen module-on-demand verwenden, USB-Geräte per coldpluggingscript (statt Hotplug-Erkennung) laden und den Kernel weitmöglichst entschlacken, sprich alles raus, was du nicht unbedingt brauchst (z.B. Parallel-Port oder gar nicht vorhandene Hardware), damit ist Linux in 20-30s online.

    Für was braucht Linux eine Firewall, schliesslich sind ja nicht wie bei Windows irgendwelche Ports einfach so offen. Achso, ist ja kein Linux, sondern SuSE.

    Welcher Browser?

    Openoffice-ximian speichert auch problemlos doc und xls.

    Junge junge .. immer diese HeulSuSEn. Pfui. Bäh. Wenn Linux, dann bitte eins auch mit Vorteilen und nicht dieses widerliche Kommerz-Kinderspielzeug. Sonst bleib bei WIndows, ist um Längen besser. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2005
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Linux Suse 9.3

    also mein KANOTIX startet auch schnell. aber ist ja auch kein SUSE. ;) aber SUSE ist das hierzulande bekannteste linux und im ersten moment für unwissende auch das einfachste.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Linux Suse 9.3

    SuSE ist halt ein Kompromiss. Da es einfach zu installieren ist und wenig tiefergehendes Wissen voraussetzt, muss eben mehr geladen und überprüft werden.
    Da aber alle Linux Distributionen einen Linux Kernel verwenden und damit auf exakt der gleichen OS Architektur arbeiten, lässt sich auch SuSE durch entsprechende Konfiguration schlank halten. Nur man hat hier eben den Vorteil, dass man es nicht tun muss.
    Ich bin prinzipiell dankbar für jedes Stück Software, dass die Arbeit selbst macht und mich nicht mit Fragen nervt, die ich stundenlang durch eigene Recherche klären muss.
    Ich muss meinen Hammer ja auch nicht konfigurieren um den Hammerkopf richtig zu justieren, damit er beim Auftreffen einen optimalen Winkel zu meiner Schlagbewegung bildet oder den Griff auf die aktuelle Feuchtigkeit meiner Handfläche für den besten Grip einstellen.
    Manchmal will man doch einfach nur einen Nagel in die Wand klopfen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2005
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Linux Suse 9.3

    Es gibt halt Leute, die jedem erzählen müssen, daß sie den längsten haben und andere, die ihn einfach nur benutzen wollen.

    PS: Ich arbeite auch seit Jahren mit SuSE.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Linux Suse 9.3

    Tja, und ich will halt nichts Vorkonfiguriertes haben. Allerhöchstens eine Beispieldatei. Ansonsten will ich selbst wissen, warum was wie funktioniert und welche Einstellung was bewirkt. Daher kann ich dann viel genauer auf meine Wünsche eingehen und das Optimale rausholen, was mein PC mir technisch bieten kann. Genau wie der kluge Käufer sich sein PC selbst zusammenstellt, während der Honk zum Blödmarkt rennt und sich den letzten Schrott mit dem schönsten Gehäuse kauft.

    Denn ich hasse nichts mehr als solche Fachidioten, die großartig mit Linux rumprotzen, aber nicht mal einen Symlink in der Konsole einrichten können. Wenn ich was mach, dann auch vernünftig, d.h. auch mit gewissem Hintergrundwissen.

    Ist doch viel besser was Selbstgebautes, wo die eigene Kreativität drinsteckt, zu haben, als nur ein elendes Massenprodukt.

    Und wer hier gleich wieder mit "dem längeren" kommt, der zeigt einfach nur sein Neid. :winken:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.298
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Linux Suse 9.3

    Dann entwickel Dir doch Dein OS selbst und natürlich alle Programme dazu.:LOL:

    Gruß Gorcon
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Linux Suse 9.3

    Naja, dazu fehlt mir einfach die Zeit und auch das Fachwissen, sonst fänd ich sowas hochinteressant. Aber ich arbeite zumindest so mit, dass ich öfters Fehler-Reports für neue Beta-Versionen abliefer oder sonstige Vorschläge mach.

    Viele Entwickler sehen übrigens es ebenfalls überhaupt nicht gern, wie diese Firma mit fremden geistigem Opensource-Eigentum Geld rausschlägt, verlieren daher die Lust an vielen Projekten und zerstören damit den Linux-Gedanken, die leittragenden sind dann Leute wie mich. Kann überhaupt nicht verstehen, dass dieser Kommerz-Schandfleck namens SuSE sich in Deutschland wie die Beulenpest verbreitet, aber Deutschland verplötet halt, aber was will man in Zeiten von 9live & Co auch noch von diesem Volk groß erwarten...

    Kann das einfach nicht nachvollziehen, dass ihr das nicht versteht. Person A produziert und verschenkt uneigennützig Äpfel, Konzern B nimmt deine Äpfel und verkauft sie ... und der Pöbel zahlt auch noch dafür...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2005
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.298
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Linux Suse 9.3

    Tun sie ja auch nicht! Glaubst Du etwa ein Handbuch schreibt sich von selbst?
     

Diese Seite empfehlen