1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linux - Kanalname ansagen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von digen123, 26. Januar 2003.

  1. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    Anzeige
    Hallo,
    für einen blinden Verwandten interessiert mich folgende Funktion - bei Zappen auf nächste Kanal Linux spielt eine mp3/wav oder ... Datei mit Kanalnamen. Hat jemand über solche Funktion gehört?
     
  2. bioderm

    bioderm Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dresden
    Guckt Dein blinder Verwandter etwa soviel Fernsehen?
    Also ich kenne einen Tauben, der auch sehr froh über RDS ist, damit er immer weiß, was gerade im Radio läuft...
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Den hättest Du Dir schenken können wüt

    Ich hab zwar von der Version noch nichts gehört, würde so eine Funktion aber auch begrüßen. Einige ÖR-Sender zeigen ja Filme mit Blindenton. Also einen Tonkanal, wo die Handlung beschrieben wird. Und Sendungen wie die Tagesschau sind bestimmt auch für Blinde interessant.

    @bioderm: Halt Dich mal bitte mit Beleidigungen gegenüber Behinderten zurück. Irgendwann sitzt Du mal im Rollstuhl und willst, dass ich Dir eine Treppe rauf helfe. Dann willst Du ja sicher auch nicht, dass ich sage "Sieh doch zu, wie Du da rauf kommst" wüt
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    @bioderm

    Was bist du denn für ein Hohlkopf??? Ich kenne 1. Blinden der Computer fast alleine auseinander- und wieder zusammenbaut + 1. Blinden der Informatiker geworden ist + 1. Blinden der sich vor allem für Digitales Sat TV und Radio interessiert. Der justiert auch sein Schüsselchen alleine.

    Es gibt auch Taubstumme, die Radio höhren, weil die sich dann an dem Takt vom Bass orientieren.

    Ich habe lange genug mit solchen Leuten zusammengelebt um bezeugen zu können, was die überhaupt alles können!

    Vielleicht haben die sogar mehr in der Birne als du!!!!

    ps: Ich sehe selber schlecht und kann dir trotzdem Nachrichten schreiben und genauso gut Fernsehen. Der Vorteil am ganzen ist sogar, dass ich ein halbes Kino in der Bude stehen habe und deshalb viel Besuch bekomme, wenn du weißt was ich meine!

    Und tschüß
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich finde die Bemerkung von bioderm auch sehr unpassend.
    Zum Thema zurück:
    Ich glaube nicht das sowas unmöglich währe aber ob der Flash Speicher soviel platz hat die "Ansagen" als MP3 aufzunehmen mag ich zu bezweifeln. Bei der Dreambox sollte das nicht das Problem sein da dort eine Festplatte eingebaut werden kann.
    Nur müsste sowas extra Programiert werden. Ein MP3 Player ist ja schon drinn nur müsste er nebenbei laufen was die D-Box wohl ins "schwitzen" bringen würde, bei der Dreambox sollte die Rechenleistung ausreichen.
    Gruß Gorcon
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    @Bioderm: Ich weiß, dass Informatiker bisweilen einen sehr kranken Humor haben. Aber empfange hiermit bitte die Rote Karte. Noch so einer und Du geht vom Platz.

    @The Rest: Ich halte das auch für nicht sehr einfach. Möglich wäre es sicherlich, einen Sprachsynthesizer in die Software zu integrieren. Aber das muss erst einmal jemand machen.

    Gag
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    @bioderm

    Warum meldest du dich nicht mehr??????? Hast du etwa keinen ***** in der Hose?

    Ich fände es für meine Kollegen auch nicht schlecht, wenn es dort eine solche funktion geben würde.

    Andererseits kann man ja die Linux-D-Box auch per Computer bedienen. Dann sieht man die Kanalnamen und die anderen Infos auf der Braille-Zeile oder man kann sich das vorlesen lassen.

    @digen123

    Hat dein Verwandter denn eine Braille-Zeile und evtl. JAWS auf dem Computer herumfliegen? Dann könnte er das ja mal ausprobieren. Mit dem Vorlesen klappt das. Ich hab' es schon mal ausprobiert.

    Probiert es halt einfach mal aus.

    mfg und schönen Abend noch!

    <small>[ 28. Januar 2003, 21:36: Beitrag editiert von: HarryPotter ]</small>
     
  8. bioderm

    bioderm Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dresden
    okay okay - ich kann mir aber vorstellen, dass die meisten Blinden etwas Besseres zu tun haben als vor der Glotze zu sitzen - die Welt besteht ja nicht nur aus Fernsehen...
    @digen123:
    Tut mir leid, falls ich Deinen blinden beleidigt haben sollte...
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    @bioderm: Aufgrund der großen Rolle, die das Fernsehen in der heutigen Gesellschaft spielt, sitzten selbst Blinde vor der Glotze.
    Warum sollte man dieses Medium behinderten vorenthalten? Denk mal daran, es gibt schon seit vielen Jahren Untertitel für Hörgeschädigte. Es gibt sogar "Movie Text", ein System auf VHS-Kaufkassetten, das Untertitel in der Austastlücke versteckt.

    Und erst seit einigen Jahren ist man auch dazu übergegangen, Audiodeskriptionen zusätzlich anzubieten. Da werden komplette Spielfilme auf der Zweikanalton-Spur durch einen Sprecher "erzählt". Eignet sich auch hervorragend, um das ganze als "Hörspiel" aufzunehmen und sich dann auf 'ner längeren Bahnfahrt per Walkman "Pulp Fiction" reinzuziehen... l&auml;c

    Also denk bitte daran: Bevor Du über etwas scheinbar abwegiges einen albernen Scherz machst, denk mal drüber nach.
    Denn selbst ein Computer und das Internet bleibt Blinden nicht verschlossen. Es gibt genug technische Möglichkeiten, ihnen das näher zu bringen, was wir nur sehen können. Und da sind Sprachsynthesizer nur der kleinste Teil.

    Nebenbei noch: Es gibt auch viele Sehbehinderte, die nicht völlig blind sind, jedoch ihre Schwierigkeiten damit haben, scharf zu sehen. Eine popelige Programmanzeige stellt da bestimmt schon ein Problem dar.
    Und so albern es auch klingt: Ich hab mir vor ein paar Wochen die Software "Logox" auf meinem PC installiert und lasse mir gelegentlich längere E-Mails vorlesen, wenn ich zu faul bin, selber da durchzublättern winken

    Gag
     

Diese Seite empfehlen