1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Linearer Netflix-Kanal kommt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Januar 2021.

  1. rom2409

    rom2409 Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    21.082
    Zustimmungen:
    3.517
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Einen Sender via Sat oder Kabel wird es natürlich nicht geben
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    54.436
    Zustimmungen:
    13.543
    Punkte für Erfolge:
    273
    Fußball Bundesliga :winken:

    So ein schöner Retrokanal für die Älteren unter uns, wo einmal mehr ausschließlich der Anbieter bestimmt was man wann sehen darf. Hach schön. Endlich wieder den gesamten Tag auf 20.15 Uhr hinarbeiten.Abendbrot fertig, die kleinen Kinder im Bett und Wannenbad beendet.
     
    KayHawayy gefällt das.
  3. Netprix

    Netprix Platin Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    1.894
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich dachte man bucht Streaming-Dienste wie Netflix gerade weil man keine Lust mehr aufs lineare TV hat ... :rolleyes: Deshalb würde für mich ein linearer Netflix-Sender keinen Sinn machen.

    Es sei den Netflix argumentiert das so: "Das Netflix-Abo kostet ab sofort 12,99€ in SD, HD für 17,99€ und 4K für 24,99€ im Monat - dafür habt ihr jetzt den einzigartigen Komfort, dass ihr nicht mehr selber umständlich nach Inhalten suchen müsst. Einfach einen der 4 neuen 24/7 Netflix Channels starten und linear unsere Premium Netflix Originals genießen." ;)

    1. Netflix Film Channel
    2. Netflix Serien Channel
    3. Netflix Doku Channel
    4. Netflix Kids Channel
     
    Psychodad110 und doc.snyder gefällt das.
  4. doc.snyder

    doc.snyder Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2020
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1.230
    Punkte für Erfolge:
    153
    Danke, @Netprix. Endlich mal jemand, der es verstanden hat. :whistle:

    ;)
     
    Netprix gefällt das.
  5. doc.snyder

    doc.snyder Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2020
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1.230
    Punkte für Erfolge:
    153
    Der lineare Kanal namens "Direct" ist ausschließlich ein Experiment in Frankreich, durch Netflix Daten erhebt, um Marketing-relevante Fragen zur Sehdauer und zum Netflix-Konsum zu beantworten.

    Quelle: Inside Netflix's Linear TV Experiment in France - Variety.

    Aus dem Artikel geht auch hervor, dass der lineare Kanal nur im Browser zu empfangen ist. Von einer Verbreitung über Kabel und Sat ist dort überhaupt nicht die Rede.

    Hier die offizielle Pressemitteilung von Netflix zu "Direct": About Netflix - Direct : une nouvelle fonctionnalité testée en France

    Und hier geht es zum EPG von "Direct" (französischer VPN und Netflix-Login sind Voraussetzung): https://www.netflix.com/direct/schedule
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2021
    Murgl gefällt das.
  6. Insomnium

    Insomnium Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    2.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Nicht zwingend. Auch wenn ich persönlich nichts mehr mit linearem TV am Hut habe, außer Ausnahmen wie die Vereidigung von Joe Biden live, sind Netflix, Sky Ticket und Amazon Prime etc. ein Zubrot zu den linearen Sendern. Auch wenn ich der Meinung bin, dass immer mehr dann merken, dass sie das lineare Fernsehen - aus den unterschiedlichsten Gründen - immer weniger brauchen.
     
    hdtv4me gefällt das.
  7. doc.snyder

    doc.snyder Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2020
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1.230
    Punkte für Erfolge:
    153
  8. Netprix

    Netprix Platin Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    1.894
    Punkte für Erfolge:
    163
    Serien und Filme gucke ich seit über 7 Jahren nur noch on Demand. Alles läuft online, keine DVDs, keine CDs mehr ...
    Alte Stereoanlage ist entsorgt, CDs und DVDs für ein paar Cents verkauft, Blu-ray Player liegt im Schrank etc.
    Externe Festplatte hängt nicht mehr am TV.

    Das lineare TV ist für mich aber nicht tot: Ich nutze fast täglich die Mediatheken von ARD und ZDF für Nachrichten, Politik-Talkshows etc., aber wirklich linear/live gucke ich kaum mehr TV.
     
    Insomnium gefällt das.
  9. doc.snyder

    doc.snyder Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2020
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1.230
    Punkte für Erfolge:
    153
    Das beschreibt auch exakt mein Konsumverhalten. Interessant finde ich, wie schwer sich CDs und DVDs zwischenzeitlich verkaufen lassen. Das zeigt, dass sich das generelle Konsumverhalten geändert hat - der Trend geht insgesamt in Richtung Streaming.
     
    Netprix gefällt das.
  10. achwas

    achwas Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    5.565
    Zustimmungen:
    548
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    tv
    Man muss bedenken das Netflix verschlüsseln müsste sonst wären sie in ganz Europa so zu empfangen.