1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Liegt es am SAT Verteiler ? HELP

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von alex20, 8. November 2004.

  1. alex20

    alex20 Guest

    Anzeige
    Hi,

    also von meiner Dachantenne gehts zum Verstärker (lässt definitiv bis Kanal 69 durch).

    Aber bekomme trotzdem nich Kanal 64 & 66 .

    Nun hab eich gerade festgestellt,dass der SAT Verteiler der nach dem Verstärker geschaltet ist folgende Frequenzen durchlässt.


    47 - 862 MHz.

    Ist bei dieser Frequenz der Kanal 64 & 66 inbegrifden oder isoliert ?

    Danke schonmal
     
  2. Siemm

    Siemm Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    AW: Liegt es am SAT Verteiler ? HELP

    818 MHz ist 64
    834 MHZ ist 66

    http://www.ueberalltv.de/reg_NRW/NRWdwnld/prgr_D-Ruhr_041108.pdf

    da kannste das selber schauen was wo ist
     
  3. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
  4. Stefan_DVB-T

    Stefan_DVB-T Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Fürth/Bay.
    Technisches Equipment:
    Empfänger: Kathrein UFD 570/S V1.19, Antenne: OneForAll SV 9150
    AW: Liegt es am SAT Verteiler ? HELP

    Der Kanalbereich I enthält die Kanäle 2 - 4
    Der Kanalbereich V enthält die Kanäle 38 - 69

    Die Frequenz-Untergrenze des Kanals 2 (48,25 MHz) ist 47 Mhz
    Die Frequenz-Obergrenze des Kanals 69 (855,25 MHz) ist 862 MHz

    Damit ist also der Kanal 64 und 66 inbegriffen. Dein Verstärker deckt den gesamten TV-Frequenz-Bereich ab.
     
  5. void

    void Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Langenberg Rhld.
    AW: Liegt es am SAT Verteiler ? HELP

    Also....

    Kanal 66 entspicht der Frequenz 834MHz, d.h. der Multiswitch lässt die Frequenz ohne weiteres durch.
    Was aber sein kann, ist daß die Antennendose an der das überlagerte Satelliten- / Terristrischesignal vom Multiswitch wieder aufgsplittet wird, für den Frequenzbereich unbrauchbar ist.
    Das gleiche Problem hatte heute auch ein Freund von mir.
    Antennendose ausgetauscht und siehe da siehe guck, die Kanäle über 60 waren auf einmal da.
    Die Dose die mein Freund in seiner Wohnung hatte stammte noch aus einer Zeit als man noch nicht an DVB gedacht hatte...
    Einfach mal die Antennendose aufschrauben und nachsehen für welche Frequenzen die Dose zu gebrauchen ist, da müßte ein Aufkleber o.Ä. sein.
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Liegt es am SAT Verteiler ? HELP

    Dann war es der Sat-Verteiler also auch nicht. An die Dose hatte ich im anderen Thread noch gar nicht gedacht - die könnte es dann wohl auch sein. Hier hab' ja dasselbe Problem...Verstärker ausstöpseln macht keine Probleme (Signal immer noch stark genug), wenn man dann direkt zur Box geht. Danach geht's aber in den Sat-Verteiler (den ich nicht einsehen kann, da auf dem Dach) und dann zu den Anschlussdosen. Mal schauen - vielleicht kann ich da auch was wechseln!?
     

Diese Seite empfehlen