1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Liebe Fernsehteilnehmer!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von croellwitz, 5. März 2003.

  1. croellwitz

    croellwitz Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    16259 Freudenberg
    Anzeige
    Liebe Fernsehteilnehmer!

    Sofern Sie zu den Zuschauern gehören, die unsere Ausstrahlungen über das neue DVB-T empfangen, bitten wir Sie um Beachtung folgender Punkte:
    Auch gestern kam es bedauerlicherweise bei der Spielfilmausstrahlung auf einigen Sendern zur Bildung von farbigen Kästchen mit zeitweiligem Bildstillstand und Bildzittern. Wir bitten für diese Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.
    Die Ursachen hierfür sind konkret a:..... und b:.....
    Wir werden alles tun, um diese Probleme in den nächsten Tagen zu beseitigen.
    Sofern Sie nach der Umstellung auf den Regelbetrieb einen neuen Sendersuchlauf gemäß der Bedienungsanleitung Ihrer Set-Top-Box durchgeführt haben, liegen die Ursachen der Störungen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht an Ihrem Gerät. Bitten warten Sie also noch einige Tage, bevor Sie Ihr Gerät beim Händler reklamieren.
    Weiter möchten wir Sie über den Stand der Vertragsverhandlungen über die Ausstrahlung des WDR über DVB-T informieren. Die Probleme liegen zur Zeit bei.........
    Wir versichern Ihnen, dass DVB-T im Sinne der Grundversorgung der Fernsehteilnehmer in kürzester Zeit sowohl bei der Qualität der Ausstrahlungen als auch bei der Vielfalt des Senderangebots zu einer wirklichen Alternative zum Empfang über Kabel oder Satellit werden wird.
    Helfen Sie uns dabei, indem Sie uns auftretende Probleme mitteilen.
    Eine große Hilfe sind uns dabei die Beiträge in den Diskussions-Foren im Internet.
    Die dort von den meist stark für DVB-T engagierten Zuschauern mitgeteilten Erfahrungen haben uns in den letzten Tagen bereits sehr geholfen, auftretende Fehler zu erkennen und umgehend zu beseitigen.
    Mit freundlichen Grüßen
    WERAUCHIMMER
    ------------------------------------------------

    Sowas möchte ich jetzt gerne mal bald irgendwo lesen, oder wird DVB-T zum AOK-Fernsehen??
     
  2. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Diesen Brief müsste man eingentlich massenhaft an die mabb schicken
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    soll das heißen, dass privat-versicherte kein DVB mehr schauen dürfen? entt&aum Und bekommt die Barmer wenigstens einen kleinen Zuschuß?

    breites_ breites_ breites_

    yo ... den Brief sollte man in ein Spam-Script einarbeiten und auf endlos-schleife stellen ... solange, bis es keine Störung mehr gibt ... der Empfänger will ich dann aber nicht sein breites_ winken
     
  4. deepdish

    deepdish Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Köln
    Grundversorgung=Alles was Du willst für lau ?
     
  5. croellwitz

    croellwitz Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    16259 Freudenberg
    @deepdish:
    Sorry für die späte Antwort, aber ich mußte mal ein bißchen Geld verdienen gehen für die Set-Top-Boxen...
    Also: wieso eigentlich für lau? Ich habe Fernsehgeräte gekauft und bezahle die GEZ (echt!!)
    Nu habe ich noch 3 Boxen gekauft, macht ca. 540 Teuro. Und warum? Weil ich die Kabelmafia nicht mag und weil ich Schüsseln nicht schön finde vielleicht, sonst hätte ich mir im Baumarkt für 179 Euro ne Schüssel mit Quattro-LNB und 4 Receivern holen können. Wenn Du mal die Beitragssätze der AOK mit anderen vergleichst, weißt Du, was ich meine...nämlich das sogenannte Preis-/Leistungsverhältnis.
    Die Sache mit der gesetzlichen Pflicht und der gesellschaftlichen Aufgabe zur Grundversorgung stammt ja schließlich nicht von mir....
    Also mal im Ernst: Ich halte DVB-T für ne prima Sache, messe es aber auch an den Versprechungen, die von der mabb und der GARV etc. gemacht worden sind. Weiter bin ich für offene Verhältnisse; ich bin mir sicher, die Akzeptanz in der Bevölkerung wäre bei ehrlichen Aussagen seitens der Verantworlichen wesentlich höher..
    Aber was ist das: eine Laufschrift auf meinem TV:
    "Liebe Zuschauer, in den letzen Tagen ist es uns gelungen, die Bild- und Tonqualität bei den Ausstrahlungen über DVB-T weiter zu verbessern, nachdem es hier anfangs zu Problemen kam. Auch die fehlenden EPG´s werden in den nächsten Tagen wieder zugeschaltet. Der WDR wird seine Ausstrahlungen am ....."
    Mist, Bier war alle, und jetzt habe ich den Rest nicht mitgekriegt... breites_ winken
     

Diese Seite empfehlen