1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LG Heimkinoanlage 5.1

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Ole_40k, 6. Januar 2010.

  1. Ole_40k

    Ole_40k Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Playstation 3 (60Gb) Version
    37 Zoll Philips Bildschirm
    LG 5.1 Heimkinosystem
    Anzeige
    Hallihallo :)
    Als ein Kollege und ich gestern bei mir im Zimmer saßen und uns über die Ps3 (60 GB Version) Harry Potter anschauen wollten fiel mir auf, dass nurnoch 2 meiner Anschlüsse von meiner LG (LH-T6245 falls das hilft) gehen. Ich habe nun die 5 Boxen so verteilt das 3 im linken anschluss und 2 im rechten Anschluss stecken und der Subwoofer ganz normal in der Mitte. Leider sind die Boxen dadurch so leise geworden das man nurnoch die beiden Lautsprecher die eigentlich für den Anschluss vorgesehen waren hört.

    Meine fragte ist nun: Ist die Anlage kaputt (da sie schon 6 Jahre alt ist) oder liegt das nur vllt. an den Kabeln das die irgendwie zu alt geworden sind und dadurch der sound verloren geht, was mich dabei jedoch stuzig macht das man die 2 Boxen normal hört die für den anschluss ausgelegt sind :S

    Danke schonmal im vorraus ;)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Du darfst aber nicht mehre Boxen an einem Anschluss betreiben. in Reihe ginge zur Not noch, aber Parallel ist auf jedenfall tödlich für den Verstärker.
    Einme 5.1 Anlage hat nicht umsonst extra Anschlüsse für jeden Lautsprecher!
     
  3. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    :confused::confused:
    Meinst Du damit DD 2.0?

    Dabei kommt aber auch nur was aus den "vorn links" und "vorn rechts" raus.
    Der Rest bleibt normalerweise stumm.

    Und, wie schon gesagt: Nur eine Box an einen Anschluß !!!!!!!

    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2010
  4. Ole_40k

    Ole_40k Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Playstation 3 (60Gb) Version
    37 Zoll Philips Bildschirm
    LG 5.1 Heimkinosystem
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Ok danke schonmal für diese Information.

    Jedoch haben mein Kollege und ich die Anschlüsse ausprobiert und aus keinem kommt mehr ein Ton auch nich beim Tontest von dem Gerät aus nur aus diesen beiden und dem Subwoofer heißt das also das das Gertä sozusagen
    schrotreif ist?

    DD 2.0? Ich bin nicht gerade Fit auf diesem Gebiet :S
     
  5. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Sorry, aber es tut weh, wenn eine solche Frage kommt. Die Lautsprecher müssen korrekt nach Anleitung angeschlossen werden. Der Subwoofer darf natürlich nur an den entsprechenden Anschluss und sollte ja auch per Cinch/ RCA verbunden sein.

    Alles andere sollte nicht gemacht werden und wäre bei einer hochwertigen Anlage auch gar nicht möglich (zumindest nicht ohne Vergewaltigung der Anschlüsse).

    Kaif Dir lieber was Neues (z.B. Onkyo) und verbinde den BD-Player per HDMI. Dann gibt es auch Mehrkanal LPCM, was den Hörgenuss deutlich steigert.
     
  6. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Und lies BITTE vor dem ersten Einschalten das Handbuch.

    gruss
     
  7. Ole_40k

    Ole_40k Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Playstation 3 (60Gb) Version
    37 Zoll Philips Bildschirm
    LG 5.1 Heimkinosystem
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Das mit dem Anschlüssen war jetzt versuchte Vergewaltigung jo :/

    Und ich habe halt wenig Ahnung davon, dass kommt noch dazu :confused:
    Es hat ja jetzt 6 Jahre gehalten was für ein relativ billiges System doch schon ganz gut sein soll was mir der Verkäufer erzählt hat.

    Vorher waren sie ja auch richtig angeschlossen da gabs ja für jeden Anschluss eine andere Farbe damit auch sowelche wie ich das hinkriegen :D

    Damals habe ich sogar das Handbuch gelesen nur ein Kollege meinte: Das man bei anderen z.B. Bausteinanlagen das auch so anschliessen kann also hab ich es halt probiert ^^

    Aber danke für eure mühen :)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Eigentlich kann man bei den anschlüssen doch garnicht viel verkehrt machen (ausser die Lautsprecher wohlmöglich falsch polen) aber mehre lautsprecher an einem Anschluss betreiben geht auf jedenfall schief. Eine mögliche Variante ist mit Vier Lautsprechern an einem anschluss Dabei werden jeweils zwei Lautsprecher in Reihe zu einem zusammen gefasst (also parallel). Der Abschlusswiderstand ist dann der gleiche wie von einem Lautsprecher. Die Leistung teilt sich dann natürlich auf alle gleichmäßig auf.

    Aber eine 5.1 Analge sollte auch immer so betrieben werden. Will man das aus den hinteren Lautsprechern auch ohne DD Quelle Audiosignale kommen, dann kann man das oft per FB einstellen.
     
  9. Ole_40k

    Ole_40k Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Playstation 3 (60Gb) Version
    37 Zoll Philips Bildschirm
    LG 5.1 Heimkinosystem
    AW: LG Heimkinoanlage 5.1

    Ja ok nun weiss ich das und werde mir mal ne ordentliche Anlage anschaffen, da bei der ja dann wohl nichtmehr die Anschlüsse ordentlich funktionieren

    vielen dank an alle :):):)
     

Diese Seite empfehlen