1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.342
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch Empfangsgeräte für DAB Plus sind mittlerweile eine beliebte Kategorie bei der jährlichen Leserwahl des Auerbach Verlags. Gewinnen konnte in diesem Jahr das Noxon iRadio M110+. Im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN gab sich Noxon-Produktmanager Aschraf Rahimi optimistisch, was die zukünftige Marktentwicklung von DAB Plus angeht.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. Tranquil

    Tranquil Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wir haben ein DAB+ Radio Zuhause stehen und die Tonqualität (Radio Energy und Sunshine Live) sind unterirdisch! Der Empfang ist super, keine Framedrops und 100% Signalqualität, dennoch eiert das Ganze vor sich hin. Es klingt wie die ersten mit XING enkodierten MP3s damals obwohl die Bitrate für einen AAC Stream nun gar nicht so schlecht ist. (96kbit). Da ist die Qualität von INet streams bei geringerer Qualität deutlich besser. Woran liegt es also? Schlechte Encoder? Oder ist mein Decoder einfach nur schlecht?
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    Das muss aber nicht an DAB+ selbst liegen, sondern kann auch am Radio liegen! Die sind nicht alle so gut verarbeitet. Kleines Gehäuse oftmals und auch gerne billige Materialien. Was will man da schon an Klang erwarten?
     
  5. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    Solange ein Aufpreis von über 200€ für ein DAB+ fähiges Autoradio gegenüber einem UKW-Radio verlangt wird kann sich die Technik nicht durchsetzen!
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    Das Problem ist heute, daß die Autobauer keine DIN-Schächte mehr einbauen, sondern nur noch Systemradios verbauen!
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    Meine Recherchen bei der letzten IAA hat was Anderes ergeben. Da sind schon noch DIN (oder Doppel-DIN)-Schachte vorhanden. Nur muss man da sehr viel umbauen und die Blenden, die dann nötig sind, haben horrible Preise. Da wird für ein Stück Plastik mit einem Materialwert von ein Paar Euros bis zu 50 Euro verlangt. Naja, die Zubehörlieferanten wollen ja auch leben ;)
    Gruß
    Reinhold
     
  8. JeanPierre

    JeanPierre Senior Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    @se7en


    Hier steht geschrieben, wegen der
    Autohersteller:


    Digitalradios sollen zur Standard­ausrüstung in Autos werden | LINK-mobile.ch


    Es wird geraten nur noch DAB+-Fahrzeuge zu kaufen, sonst
    Droht höherer Wertverlust.




     
  9. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    Stimmt. Ich erinnere mich noch an meinen 4er Golf. Altes Radio raus, DAB Radio rein und Rock Antenne an. :D

    Blöd ist halt, wenn die ganze Konfiguration des Autos (Lautstärke von Servicetönen welche teilweise über die Radiolautsprecher ausgegeben werden usw.) auch über das Radio läuft. Da braucht man dann wieder ein Radio, welches die ganzen Funktionen unterstützt. Es wird immer schwieriger das Radio zu wechseln.
    Und die Umbaumaßnahmen schreckt die Leute zusätzlich ab. Von den Kosten für die Plastikblenden möcht ich noch gar nicht reden. Man findet ja in manchen Auto-Foren solche Umrüstalkationen. Sieht teilweise schon wild aus. :D
    Wenn es aber dann fertig ist, macht es schon auch was her.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Leserwahlsieger Noxon: "Es gibt kein Zurück für DAB Plus"

    Okay. Es behindert aber trotzdem den EInbau, welcher früher problemloser vonstatten ging.
     

Diese Seite empfehlen