1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD und PC mit DVB-T

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von vTu, 13. Juli 2007.

  1. vTu

    vTu Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane mir einen LCD Fernseher zu zulegen. Über verschiedene Kataloge und Preisvergleiche habe ich mir den LG Electronics 32LE2R rausgepickt. Vor dem Kauf würde ich jedoch gerne ein paar Fragen klären. Ich würde den Fernseher gerne mit meinem PC, welcher über eine DVB-T Antenne verfügt, verbinden.
    Aufgrund des Ausgabesignals stellt sich mir jedoch die Frage ob es nicht mehr Sinn macht den LCD an einen eigenen Receiver zu hängen ? Schränke ich mit meinem PC (CPU: AMD Athlon 64 X2 4600+, GPU: NVIDIA 8800 GTX) die Bildqualität ein ?
    Für Hilfen bin ich sehr dankbar.

    MfG
    vTu
     
  2. vTu

    vTu Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    9
    AW: LCD und PC mit DVB-T

    Habe ich meine Frage falsch formuliert oder weiß es einfach nur keiner ?

    Ich versuch es mal anders:

    Ich suche die beste Verbindungsmöglichkeit von meinem LCD zu einem Receiver, dazu bietet sich an:

    - Direktverbindung LCD - Receiver über:
    - SCART (RGB möglich)
    - S VIDEO
    - AV
    - RS-232
    - YUV/HDMI
    - VGA

    - Verbindung LCD - PC (mit Receiver) über:
    - S VIDEO
    - AV
    - HDMI per DVI Adapter
    - VGA
    - HDTV (Y,Pb,Pr) (obwohl ich mir da nicht sicher bin ob das passt)

    Hoffentlich kann mir jetzt jemand folgen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2007

Diese Seite empfehlen