1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD Qualität_Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von horstmeinname, 25. Dezember 2008.

  1. horstmeinname

    horstmeinname Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Schön Guten Tag,

    ich habe folgendes Problem:
    Zu Weihnachten habe ich mir den LCD-TV LG 32 LG 3000 gekauft und gestern in Betrieb genommen.
    Ich erhoffte mir ein einigermaßen ansehnliches Bild über Antennen-Kabel und ein wesentlich besseres Bild über mein Digital TV Basic-Anschluss v. UM über den TT-C 254 Receiver per SCART angeschlossen. Aber siehe da: Das Bild war bald über Antenne besser als über Scart, jedoch änderte das nichts am überaus miserablen, verpixeltem, sehr unscharfen und unnatürlichem Bild (!!!). Ich bin absolut empört und kann mir das nicht erklären?!:mad::eek:
    Fragen:
    1.Womit lässt sich das sehr schlechte Bild über den DIGITAL Receiver erklären?
    (er ist doch digital oder)?
    1.1 Kann es möglicherweise am schlecht geschiermten und altem SCART und Antennenkabel (ca.10m) liegen?
    3.Ist das Bild digital über Scartanschluss vom Receiver?
    3.1 Ist das Bild auch ohne Receiver und direkt per Antenne->Fernseher digital oder erst über den Receiver bzw. die Smartcard?
    3.2 Ist der Receiver von Technotrend überhaupt digital?
    4.Kann es vielleicht an einem schlechten Fernsehsignal liegen?
    5. Wird das Bild per HDMI-Receiver viel besser?
    6.Müsste das Bild nach meinen beschriebenen Voraussetzungen nicht eig. viel besser sein?

    Bitte helfen sie mir mein Problem zu lösen und geben mir bitte Tipps (damit ich kein Augenkrebs beim Fernsehen bekomme!)

    Vielen,vielen Dank
    MFG_chris
     
  2. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Über HDMI wird das Bild natürlich besser als via Scart...
    Deine beschriebenen Probleme kann ich nicht so recht nachvollziehen. Jedesfalls sieht mein SD-Bild (leider ebenfalls Unitymediakunde) mit meinem billigen Humax PR-Fox (kein HDMI) deutlich besser aus als analog. Ich würde sogar sagen, dass da Welten zwischen liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2008
  3. horstmeinname

    horstmeinname Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Naja Danke erstmal für die schnelle Info..raber Könnte es vielleicht durch ein schlechtes und altes Scart-Kabel zu dem schlechtem Bild kommen? Sobald ich den Receiver über Scart anschließe brummt es sehr laut und das Bild wirkt unnatürlich spiegelnd und etwas "wabenförmig"?!:confused:
    Oder doch am alten und schlecht geschirmten Antennenkabel?

    Bitte helft mir :winken::winken::winken:huhuuu

    Danke!
     
  4. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    @ horstmeinname

    Hallo Chris,

    eine Ferndiagnose ist zwar immer schwierig, dennoch kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen: Normalerweise sollten die digitalen Programme auf deinem LCD sichtbar schärfer und brillianter erscheinen als die analogen.

    Ohne deinen LG-Fernseher schlechtmachen zu wollen: Das Gerät bewegt sich preislich offensichtlich eher im unteren Bereich, und da muss man - und das sage ich jetzt einmal so krass - schon gewisse Abstriche bei der Bildqualität machen. Zwar gilt nicht zwangsläufig die Faustformel "Je teurer, desto besser", doch muss man für ein gutes Gerät (z. B. von Sharp oder Samsung) in der von dir genannten Größenordnung selbst beim günstigsten Onlinehändler noch immer rund 600 bis 700 Euro hinblättern. Sollten Feineinstellungen im Bildmenü deines LGs keine wesentlichen Verbesserungen - im Auslieferungszustand sind beispielsweise die Kontrast- und Helligkeitswerte meist viel zu hoch eingestellt und diverse Bildverbesserungsprogramme de- bzw. aktiviert - herbeiführen, dann solltest du ernsthaft in Erwägung ziehen, das Gerät zurückzugeben und vorerst weiter in die Röhre zu schauen oder aber etwas mehr Geld in einen besseren LCD zu investieren.

    Kleiner Tipp am Rande: Vor dem eventuellen Neukauf eines LCDs solltest du unbedingt Testberichte (z. B. die der "Stiftung Warentest" in Ausgabe 12/2008) und Beurteilungen von Käufern vergleichen und dir das Gerät im Geschäft vorführen lassen, möglichst unter Zuhilfenahme derselben Quelle, die du auch zu Hause nutzt (DVB-C, ersatzweise DVB-S). Nur so bist du vor einer erneuten Enttäuschung gefeilt. Grundsätzlich aber bieten gute LCDs, abhängig vom gewählten Fernsehprogramm, ein gutes bis zufriedenstellendes Bild, vorausgesetzt, der erforderliche Betrachtungsabstand wird eingehalten. Unmittelbar vor dem Gerät stehend, wirkt jeder LCD pixelig und matschig.
     
  5. patrick0000

    patrick0000 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung Lcd TV

    Pace HD 2
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    @ horstmeinname

    hallo ich habe mir auch einen geholt den Samsung LE32A336 - 32" und über digital ist das bild besser als analog oder über dvb-t habe auch den tt mirco und nen altes scart kabel und habe 3,5 Betrachtungsabstand
     
  6. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Tausch auf jeden Fall mal das Scartkabel gegen ein höherwertigeres, voll beschaltetes Kabel aus. Das Brummen darf so auf keinen Fall sein. Das von die beschrieben Wabern deute ich mal als sog. "Geisterbilder". Hierbei überlagert das normale Antennensignal das Scartsignal. Acuh das geschieht ausschließlich bei Minderwertigen Scartkabeln.

    Zudem sollte im Receiver die Ausgabe RGB gewählt werden - nicht FBAS!
     
  7. horstmeinname

    horstmeinname Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Okay vielen Dank an alle,
    ich werde mir erstmal ein neues scartkabel besorgen um zu sehen was sich machen lässt.:)
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Gehe mal in die Bildeinstellungen und schalte da von, sofern vorhanden, Dynamisch auf Anwender (1) und dann den Kontrast auf 65 und die Helligkeit auf 36, Farbe auf 20.
    Farbtemperatur auf Mittel und XD vorerst mal aus, also manuell.

    Wie ist das Bild jetzt?
     
  9. horstmeinname

    horstmeinname Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Danke, aber ich kann keine Besserung feststellen.
    Trotz Signalstärke und Qualität 100% ist das Bild über Scart am Receiver schlecht. Bei drei verschiedenen Scart-Kabeln (sind glaube ich alles billig-teile) ist das Bild rauschig, kastenförmig und glänzt bei Gesichtern komisch. Und wenn ich nicht über chinch ton habe, brummt es gewaltig!!!:mad:
    Jetzt habe ich mir erstmal ein teures markenkabel bestellt. Hoffe das hilft?!

    Kann es vielleicht auch an einem defektem Receiver liegen? siehe patrick0000
     
  10. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: LCD Qualität_Unitymedia

    Genau das gleiche Gerät habe ich im Schlafzimmer auch stehen. Bis auf den schlechten Schwarzwert macht das Gerät ein durchaus gutes Bild - die richtige Signalquelle vorausgesetzt. Zuerst hatte ich auch einen Digitalreceiver über Scart dran, wobei mich das Bild ebenfalls nicht glücklich machte, da half ein gutes Kabel, RGB etc. auch nicht viel. Bei dem Gerät habe ich sogar das Gefühl, dass es mit FBAS besser klar kommt. Scheinbar ist die Verarbeitung analoger Signale nicht gerade die Spezialität des LG.

    Letztlich habe ich in einen Receiver mit HDMI investiert und siehe da: sehr gutes Bild, auch bei SD-Kanälen.
     

Diese Seite empfehlen