1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD oder LCD 100 Hz

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von matthiastv, 28. November 2006.

  1. matthiastv

    matthiastv Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    246
    Ort:
    darmstadt
    Anzeige
    Hallo ich will mir in den nächsten Monaten einen 42 ' LCD Fernseher kaufen.

    Ein Bekannter hat mir erzählt das die bisherigen LCD Bildschirme große Probleme mit schnellen bewegten Bildern haben. Ab nächstes Jahr gäbe es eine neue Generation die dieses Problem nicht hätten. Diese Generation hätte 100 Hz Technologie von manchen Herstellen auch als Active Vison bezeichnet.
    Natürlich sind die ersten LCD Fernseher mit dieser Technologie erst mal teurer. Inzwischen gibt es die ersten Modele die aber eine relative gringe Auflösung haben 1366 x 768 während vergleichbare (ähnlicher Preis und gleiche größe) Geräte des gleichen Hersteller ohne 100 Hz 1920 x 1080 Auflösung haben. Jetzt stelle ich mit die Frage was ist besser? Außerdem habe ich in einem anderen Forum gelesen das die 100 Hz Technilk in der bisherigen Umsetzung nicht viel bring aber die nächste Generation davon vielleich besser wird. Ich will natürlich nicht ewig warten , spätesten ende Januar wollte ich kaufen . Was würdet ihr mir raten 100 Hz und gerringere Auflösung oder große Auflösung und ohne 100 Hz?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    Bei LCD macht 100 Hz eher noch mehr Probleme, da die Displays selbst nicht so schnell sind.
    100Hz hat man nur bei Röhren verwendet da diese abgetastet wird. Bei LCDs macht sowas überhaupt keinen Sinn und ist eher kontraproduktiv.

    Selbst PC LCD Monitore laufen nicht mit 100Hz (obwohl das hier viel eher angebracht wäre)

    Gruß Gorcon
     
  3. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    So schlimm ist es gar nicht mit den schellen Bewegungen bei den LCDs. Schau dir einfach mal einen an, der dir gefällt und entscheide selbst ob du noch warten möchtest.

    Anders, als mein Vorredner es nämlich behauptet, nützt die sogenannte 100 Hz Technik beim LCD sehr wohl was. Hier werden nämlich Zwischen-Bilder berechnen und zwischen zwei Bildern gesetzt, sodass das Bild bei Bewegungen wesentlich schärfer wirken soll.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    (Schärfer wird ein Bild durch eine hohere zeitliche Auflösung natürlich nicht. Wenn dann flüssiger)

    Das menschliche Gehirn macht das (interpolieren) immer noch besser als diese ganzen Ratealgorithmen im TV.

    Und ich glaube nicht das man (ein Mensch) mehr als 50 Bilder/Sek. auflösen kann.
    Die höhere Bildwiderholrate bei Röhren hat ja auch einen ganz anderen Sinn. Hier wird ein flimmern vermieden da das Bild öfter neugemalt wird. Bei LCDs ist das ja überflüssig.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2006
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    So ist es, denn schon bei 30Bilder/s ist da Schluss.
    Exakt, Daher halte ich die 100Hz Technik bei LCDs nur für einen Marketing Gag der keinen positiven Nutzen auf die Bildqualität hat.

    Gruß Gorcon
     
  6. Alfisti

    Alfisti Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    ruhige ländliche Gegend
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    Moins,

    100 Hz-Technik hin oder her, mein Samsung LCD (LE-40F71B) hat mit schnellen Bildabläufen überhaupt keine Probleme. Finde das vor allem dann immer sehr interessant, wenn im Fernsehen gerade ein Werbespot für Plasmas läuft un dem solche schnellen Bildabläufe stattfinden. Das macht meiner auch.

    Aber man muss den Leuten ja schließlich Kaufargumente liefern. :D
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    Nein. Da fängt es erst richtig an ;)

    Den Unterschied zwischen 30fps und 60fps beispielsweise kann man problemlos sehen, 60fps ist sichtbar flüssiger als 30fps.

    Ab 24fps nimmt man die Bilder nicht mehr als Einzelbilder wahr, sondern als Bewegung. Das heißt noch lange nicht, dass es flüssig ist. Je mehr fps, desto besser, und Schluss ist es erst irgendwo bei über 60fps.

    Ansonsten würde auch das Interlacing keinen Sinn machen, denn dadurch erzielt man eine flüssige Bewegung von 50fps obwohl man nur 25fps hat.

    Das Bild an sich nicht, aber das was man wahrnimmt, schon. Denn TFTs haben eine Bewegungsunschärfe, d.h. bewegte Bilder erscheinen unscharf (auf Röhren hingegen erscheinen sie auch bei Bewegung scharf), was letztendlich daran liegt, dass sie flimmerfrei sind. Somit ist ein Bild immer solange zu sehen, bis das nächste gezeichnet wird (und das Objekt seine Position dann sprunghaft um eine bestimmte Anzahl an Pixel ändert), während das menschliche Auge der Bewegung kontinuierlich folgt. Dadurch wird das Bild bei Bewegung unscharf wahrgenommen. Durch Zwischenbilder kann man diesen Effekt verringern. Ob das jetzt in der Praxis auch taugt, steht auf einem anderen Blatt, aber die Idee ist schon die Verringerung der Bewegungsunschärfe. Klar werden die Bewegungen auch flüssiger wirken.
    Man könnte theoretisch auch eien TFT flimmern lassen wie einen CRT, und das meinetwegen mit 100 Hz betreiben, dann erzielt man dieselbe Bewegungsschärfe wie auf einem CRT. Evtl. wird das bei einigen 100 Hz LCDs so gemacht, das weiß ich aber nicht.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2006
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    Aber zwischen 50Hz und 100Hz sieht man auch überhaupt keinen Unterschied.
    Falsch, das Interlasing ist ja nur ein Trick um die Bildwiederholrate der Röhre künstlich zu erhöhen damit ein Flimmern nicht so stark zu sehen ist. Die bewegungen werden dadurch nicht flüssiger, da ja nicht mehr Bilder /s gesendet werden (wo sich etwas ändert).

    Gruß Gorcon
     
  9. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    Nein, richtig ;)

    Doch, das werden sie.

    Doch. Nun gut, keine kompletten Bilder, aber eben die Halbbilder. Man hat 50 neue Halbbilder pro Sekunde, und das ist genauso flüssig wie 50 komplette Bilder pro Sekunde, man braucht aber nur Kapazität für 25 Bilder pro Sekunde.

    Durch das Interlacing erzeugt man schlicht und einfach eine flüssigere Bewegung ohne mehr Bandbreite zu benötigen.
    Auf dem PC sieht man daher Kammeffekte, da dort die beiden Halbbilder gleichzeitig dargestellt werden und nicht nacheinander.

    The Geek
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: LCD oder LCD 100 Hz

    Die Kammeffekte müssen auch nicht sein, wenn man ein vernünftiges "Deinterlacer"-Programm einsetzt (in DVD-Player-Programmen enthalten).
    Ansonsten ist die Erklärung richtig :)

    Gruß Klaus
     

Diese Seite empfehlen