1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Asphaltkratzer, 28. April 2006.

  1. Asphaltkratzer

    Asphaltkratzer Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hi!

    Mein 25 Jahre alter TV gibt nun so langsam den Löffel ab...also muss was neues her. Allerdings habe ich von der Materie nun wenig Ahnung und würde gerne Eure Meinungen hören;)
    Aaaalso, ich möchte einen grossen Bildschirm....das Bild soll schön klar und scharf sein und was ganz wichtig ist, ich brauche dieses Bild im Bild...denn wenn meine Freundin mal wieder GZSZ oder sowas:rolleyes: guckt, kann ich wenigstens nebenher auf der anderen Hälfte Fussball gucken. Ton brauche ich da keinen, denn Lärm mache ich dann selbst genug:D
    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit einer analogen Mehrteilnehmer Satanlage. Receiver habe ich keinen, stöpsel den TV also nur an der Antennensteckdose an...nun habe ich folgenden TV entdeckt und würde Euch bitten, mal einen Blick auf die Daten zu werfen...
    LCD TV
    Bildschirmdiagonale 81 cm (sichtbar)
    Auflösung 1366x768 Pixel WXGA
    Helligkeit 500 cd/m²
    Kontrastverhältnis 800:1
    Reaktionszeit 12 ms
    HD Ready
    Bild im Bild
    Bild an Bild
    Bild an Text
    Virtual Dolby Surround
    Kabel-/Hyperbandtuner für 100 Programme
    Automatische Sendereinstellung
    Autom. Senderkürzelanzeige
    100 Watt Musikleistung
    Videotext mit 1000-Seiten-Speicher
    Kindersicherung
    Schlummerschaltung
    Betrachtungswinkel 170°
    Anschlüsse:
    HDMI-Eingang
    Komponenteneingang
    PC-Schnittstelle
    Aktiver Subwoofer-Ausgang
    2x Scart
    S-Video-Eingang
    Audio-/ Video-Eingang
    Audio-Ausgang
    Kopfhörer-Ausgang
    Gehäusetiefe 10,5 cm
    Maße B/H/T 92/56/30 cm (inkl. Standfuß)
    4 Jahre Garantie! :eek:

    Preis:950,- von 1300,. reduziert.

    Taugt der was? Wie sieht es bei so einem TV mitm Stromverbrauch aus? Heftig oder vergleichbar mit meinem steinalten 70cm Röhren TV?

    Achso, mir ist aufgefallen, dass mindestens 50% aller LCD´s im Mediamarkt etc. so ein schlieriges, pixeliges Bild haben...hab ich das bei dem auch zu befürchten? Dann kauf ich mir lieber so einen normalen Breitbild TV...

    Grüssle
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2006
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Steht (im Normalfall) in den technischen Daten.
     
  3. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Bei "nur analoger" Einspeisung würde ich kein LCD kaufen.

    Die Vorteile eines LCD kommen erst bei digitaler Einspeisung zum tragen. :)
    Hochscaliertes DVD Material über HDMI (DVD Player mit HDMI Anschluß) kommt HDTV schon sehr nahe.

    Die meisten LCD´s in diversen Media Märkten sind fast immer nur über SCART (analog) angeschlossen.
    Ein Blick auf die Rückseite des Gerätes schafft sofort Klarheit. :cool:

    Dein angegebenes Gerät scheint ein Billiggerät zu sein. Welcher Hersteller ??

    gruss oppa
     
  4. Asphaltkratzer

    Asphaltkratzer Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    18
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Ist ein Universum Gerät....bisher habe ich mit der Marke eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht....

    Also Tendenz eher zum normalen Breitbild? Der hätte diese Daten hier...
    Bildschirmdiagonale 82 cm (tatsächlich)
    Bildschirmdiagonale 76 cm (sichtbar)
    Mit Breitbild-Format 16:9
    100% Flachbildröhre
    Mit 100-Hertz-Technik
    Double Digital Scan
    Mit Mehrfachbild-Funktion
    Bild im Bild / Bild an Text
    Mit Raumklang:
    Virtual Dolby Surround
    Digital Sound Processor
    120 Watt Maximalleistung
    Kabel-/Hyperbandtuner für 100 Programme
    Videotext mit 2000 Seitenspeicher
    Automatische Sendereinstellung
    Sendernamenanzeige
    Schlummerschaltung
    Kindersicherung
    3x Scart-Anschluss
    S-Video über SCART
    Audio out Cinch
    Front A/V
    Kopfhörer-Anschluss

    Preis: 499,-
     
  5. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Von den Daten her sicherlich okay.....

    Ich meine, für 500€ sollte man schon ein Gerät eines namenhaften Herstellers bekommen.
    Entscheidend ist eh immer der subjektive Bildeindruck.

    gruss oppa
     
  6. Asphaltkratzer

    Asphaltkratzer Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    18
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Gut, dann denke ich, dass ich den o.g. Breitbild TV ordern werde. Kann ich eigentlich das Teil bei Quelle zurücksenden, wenn das Bild Müll ist? Hab hier nirgends nen Quelle Shop in der Nähe, wo ich mal "probesehen" kann...

    Danke für die Antworten;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2006
  7. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Ein 14 tägiges Rückgaberecht sollte bei Quelle eingeräumt sein.
    Evtl. findest Du auf deren HP weitere Informationen.

    Kannst ja mal später berichten, ob Dir das Gerät zusagt.

    gruss oppa
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Ja, da würde mich ein Erfahrungsbericht auch interessieren, weil ich mit dem Gedanken spiele, die kleinere Variante (70er-Bildröhre) bei Quelle zu bestellen.

    Bei "Bild im Bild" wirst du übrigens Probleme haben, beim Fußballgucken was zu erkennen, weil ja nur in einer Bildschirmecke ein kleines Bildchen eingeklinkt wird. Sowas ist vor allem dann nützlich, wenn man gerade im Programm A eine Sendung guckt und den Beginn der Sendung auf Programm B nicht verpassen will. Zum Dauergucken bräuchtest du dann doch eher "Bild an Bild". ;)
     
  9. Asphaltkratzer

    Asphaltkratzer Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    18
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Hmmmm, meiner Mum ihr ganz normaler TV hat PIP....also Bild in Bild. Sie kann den Bildschirm auf 50/50 teilen, oder wie Du erwähnt hast, das kleine Bildchen einblenden....ich hoffe das ist bei dem von mir geposteten ebenso:eek:
     
  10. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: LCD oder doch lieber Breitbild TV/Röhre?

    Habe mir vor ein paar wochen einen 82er Breitbild von Philips gekauft.
    Bei 359 € kann man nichts falsch machen. Wenn in ein paar Jahren LCDs ein besseres Bild liefern, kann ich meinen Philips immer noch verscherbeln. Plasma kommt nicht in Frage. Sind Stromfresser, und ein besseres Bild kann ich auch nicht erkennen.
     

Diese Seite empfehlen