1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Pandakind, 19. Januar 2009.

  1. Pandakind

    Pandakind Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    möchten uns eine 32 Zoll-TV MIT SAT REceiver
    kaufen doch ist das alles so verwirrend, ob HD-redy
    oder Full HD, 100 Hz od. nicht, benötigt man
    bei einem 32 Zoller dies überhaupt ?
    Gutes Bild bei welchen Prämissen bzw. Her-
    steller, TV-Monteur empfiehlt Technisat,
    doch kann man diese nirgends zuvor mal
    ansehen, SATURN, Pro Markt, Media Markt
    ec. Fehlanzeige. Bekannter hat einen Pioneer
    100 Hz mit Superbild z.B., andere sagen dass
    nur SONY u. Panasonic gut sei...
    Bei dem Kontrast das selbe Spiel, man geht
    bis 50000 : 1 wo andere mit 5000 : 1 hin-
    kommen = alles fpr den Laien ein wenig
    verwirrend. Man will sich ja bei den Preisen
    nicht verkaufen ;-)

    Meine Recherche = gibt es welche von JVC,
    Humax, Löwe u. Technisat. Die letzten
    kosten das doppelte = ist es das wert ?

    Kurze 32 Zoll Empfehlung mit guten Bild +
    Preis-Leistungsverhältnis wäre super.

    Besten Dank & Grüße aus Weimar
    Familie Köster
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.074
    Zustimmungen:
    3.817
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Hallo,

    fehlen leider immer noch die Angaben zum Budget, Sitzentfernung, Sonnenlicht,........

    Gruss

    PS: Der Mehrpreis für ein Gerät mit integriertem Receiver lohnt sich meines Erachtens technisch NIE !! Wenn, dann weil
    a) zuviel Geld und Markendenken...
    b) einrichtungstechnische Zwänge

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2009
  4. Pandakind

    Pandakind Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Meine Antworten dazu:

    NUR Fernsehen evt. mal eine Märchen-DVD für Kinder

    Anbauwand max. 90 x 65 cm = max. 32 Zoll / 81 cm

    Haben eine SAT Schüssel (digital) auf dem Dach.

    Mit integrierten Sat Receiver wäre gut, um Fern-
    bedienungen zu minimieren.

    Sitzentfernung ca. 2,50 Meter.

    Leider Fenster dahinter, doch Rollladen drann,
    evt. Spiegelung durch Weihn.baumlich o.ä.
    möglich ;-(

    Budget ist vorhanden, doch sollte Preis-Leistung
    stimmen, dachte so kpl. LCD/Receiver/HDD bis
    max. 1500.- Euronen.

    Besten Dank für Rückinfo, MfG Fam. Köster
     
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Liebe Fam K.

    Eine Preisvorgabe mit den Wünschen eines AiO Gerätes ist (im Moment) fernab jeglicher Realität ;) Unter AiO sind sogenannte All in One Geräte gemeint, die so ziemlich alles eingebaut haben und nur mit einer Systemfernbedienung gesteuert werden

    Ein 32 Zoll HDready oder FullHD LCD Gerät (wertig versteht sich!) mit integriertem DVB-S/S2 Receiver, der dann natürlich als Twin ausgeführt sein sollte, mit dem zugleich Aufzeichnung auf eine im TV eingebaute Festplatte (HDD=Hard Disk Drive) möglich ist und das ganze über eine Fernbedienung bedienbar sein sollte, bleiben Ihnen im Moment nur die Premium Hersteller Loewe, Metz oder Technisat. Und da gibts definitv nix für bis 1500.- mit den Ausstattungsmerkmalen! Da befinden wir uns in Preisklassen ab ca 2200 - 2500.- (nach oben offen)

    Der HD-Vision 32 PVR von Technisat hat zwar all in one, aber dafür "nur" normale DVB-S Receiver eingebaut, damit ist dann nicht mal echter "HD" Empfang ohne zusätzliche, externe HD Receiver möglich! Würde ich mir nicht zulegen für die UVP von 1549.-

    Vielleicht habe ich auch die Frage missverstanden und es dürfen auch "einzelne" Geräte sein, sprich TV Gerät + externer Receiver
    Dann würde ich erstmal zu einem Twin HD Sat Receiver raten. Mit dem ist es möglich digitale Signale im "herkömmlichen" S(tandard)D(efinition) Verfahren oder eben auch schon die neuen hochauflösenden H(igh)D(efinition) Signale zu empfangen und auf dem HD-ready/Full HD TV Gerät darzustellen
    Diese Geräte haben als PVR (PersonalVideoRecorder) zumeist schon eine Festplatte eingebaut. Je nach Grösser, umso teurer.
    Ob Premiere eine Option ist, weiss ich nicht. Falls ein Abo besteht/dazukommt, muss der Receiver freilich entweder premieregeeignet sein, oder zumindest mit einem CI-Modul soweit erweiterbar, dass die Karte auf jeden Fall verwendet werden kann. Da möchte ich hier nicht näher drauf eingehen. Bitte in den entsprechenden, bestehenden Threads etwaige Fragen stellen :)

    Wichtig auch in diesem Fall:
    Es müssen 2 unabhängige, direkt zum Sat Verteiler bzw LNB verlegte Sat-Leitungen an dem Platz vorhanden sein, um den Receiver voll ausnutzen zu können. Ist nur eine Sat-Leitung vorhanden, gibt es Einschränkungen im Aufnahmebetrieb (vereinfacht gesagt, dann kann man nur das aufnehmen, was man gerade schaut)

    Und dann sollte es auch ein wertiges TV Gerät in LCD Technik sein
    Grösse 32 Zoll. Gut, dass da der Markt auch so klein ist :D Empfehlungen kommen sicher noch ;)

    Auf jeden Fall würde man da mit den 1500.- eher bzw auf jeden Fall hinkommen und man bekommt "was gscheits". Sind halt dann 2 Fernbedienungen
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.074
    Zustimmungen:
    3.817
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Hallo,

    eine Alternativ-Konstruktion von mir, wenn Du KEINEN Twinreceiver benötigst und die Einbaumasse noch etwas Luft lassen:

    Panasonic-Plasma TH-37PX80 mit einer Breite von 91,7 com, Höhe 66,5 cm
    und dazu:
    Panasonic DMR-EX71

    Letzteres ist ein Festplattenrecorder mit 160GB (als EX81 wahlweise mit 250GB), DVD-Recorder und Player, sowie eingebautem DVB-S Receiver.
    Beide Geräte können mit einer Panasonic Viera-Link-Fernbedienung gesteuert werden.

    Damit hättest Du alle von Dir genannten Wünsche erfüllt und noch Geld übrig, dan im Netz gibt es die Geräte für zusammen etwa 1.000,- frei Haus.
    Und der Plasma ist für ein Top-TV-Erlebnis sicher eine gute Wahl und sogar 37".

    Mit den Spiegelungen brauchst Du dir keine Sorgen machen, höchstens wenn die Sonne direkt durch das Fenster auf den TV scheinen sollte.

    Gruss
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Dann eher der neue Technisat HDTV 32, den bekommt man so ab 1800€, hat Twin DVB-S2/T/C und Festplatte.

    Bei Metz gibt's den Clarus 32 für UVP 1299,- (DVB-S nachrüstbar), oder den Axio 32 für UVP 1499,- (DVB-S nachrüstbar)
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.074
    Zustimmungen:
    3.817
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Bitte denkt daran bei Euren Vorschlägen
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.392
    Zustimmungen:
    2.643
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Das ist wie im Geschäft, du sagst du suchst etwas bis 100,- Euro, und das erste was der Verkäufer dir präsentiert kostet knapp das doppelte. Wenn ich ein Gerät bis zu einem bestimmten Preis suche, dann gebe ich dem Verkäufer immer erstmal nur rund 2/3 des Preises als Vorstellung an. Am Ende werde ich vernünftig beraten und der Verkäufer fühlt sich gut, weil ich mehr ausgegeben habe als ich wollte. ;)
     
  10. Pandakind

    Pandakind Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD mit integrierten DVB-S Sat-Receiver

    Guten Abend,

    besten Dank für die Diskusion/-en. Die Panasonic-Idee
    finde ich ganz gut (wenn auch 2 Geräte), doch gab ich
    das Maß: Anbauwand max. 90 x 65 cm = max. 32 Zoll an.

    Evt. 2. Empfehlung dieser Art mit einem 81 cm LCD ?

    Besten Dank, R. Köster

    P.S. Wir haben 2 Stk. getrennte SAT Kabel vom Verteier
    hinter der Anbauwand = Twin-Rec. somit möglich ;-)
     

Diese Seite empfehlen