1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD mieses Bild, Philips 42PFL8404 vs. ?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von LastDrow, 9. Januar 2010.

  1. LastDrow

    LastDrow Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    nach langem hin und her habe ich mir den Philips 42PFL8404H gekauft.
    An meinem über Scart angeschlossenen Digitalreceiver war das Bild übelst ! Auch DVD´s waren nicht wirklich berauschend.
    Nun konnte ich den TV mit einem HD Receiver testen und komme zum Schluß, das das normale Fernsehbild zwar einiges besser ist, aber längst nicht gut (im Vergleich zum alten Röhrenfernseher) ist. HD Bild ist in Ordnung.

    Da ich aber nun einmal meistens normales TV schaue, brauche ich einen Fernseher der hier Stärken hat.
    Gibts das überhaupt ?

    Ich habe noch ein paar Tage Zeit meinen PHilips umzutauschen, wäre nett wenn mir jemand helfen könnte !

    Gruß
    LastDrow
     
  2. atan

    atan Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LCD mieses Bild, Philips 42PFL8404 vs. ?

    Hallo,

    kann es sein, dass du von deinem Gerät zu viel verlangst? Ich habe das gleiche Gerät und bin sehr erfreut über die gute Bild und Tonqualität, egal ob über Scart oder HMDI.

    Du vergleichst mit deinen alten Röhrengerät, nun wenn das ein gutes Gerät war, dann kommt an diese Qualität auch kein Flachbildfernseher ran, soweit ist die Technik noch nicht.

    Sehr ausschlaggebend ist auch die Entfernung, also bei deiner Diagonale sollten schon 3 m Entfernung eingehalten werden.

    Gruß
     
  3. LastDrow

    LastDrow Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD mieses Bild, Philips 42PFL8404 vs. ?

    Das hatte ich fast befürchtet. Wenn man aber die teilweise überschwenglichen Meinungen liest, denkt man als Panel Neuling, man bekommt etwas besseres, derweil sinkt die Qualität (zumindest beim herkömmlichen TV)

    Andererseits, was heißt "zu viel verlangst" ?
    Das Bild ist eindeutig verschwommen und hat eine Art flimmern. :confused:
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: LCD mieses Bild, Philips 42PFL8404 vs. ?

    Genauer gesagt, ist die Qualität nicht schlechter als "bei der Röhre", du siehst nur die Schwächen des alten Formats sehr, sehr deutlich. Systembedingt und durch die Art der Signalaufbereitung werden bei der Röhre nur viele Details weichgezeichnet, der Bildeindruck ist daher gefühlt besser, die Röhre hat auch die passende "Auflösung" :).

    Immerhin stellst du im besten Falle 720x576 (bei vielen Sendern sogar nur 544x576 oder 480x576 Pixel) auf einem Full HD 1920er Display dar, was "erwartest" du also? :). Davon dass gerade im Kabel viele Sender vom Anbieter bis zur Artefaktbildung totkomprimiert werden, rede ich erst gar nicht.

    Schliesse einen guten Digitalreceiver per HDMI an, dann holst du das optimalse raus. Erwarte aber keine Wunder -- du siehst natürlich maximal die Qualität die auch angeboten wird.
     
  5. Karlin

    Karlin Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD mieses Bild, Philips 42PFL8404 vs. ?

    Ich besitze seit ein Paar Wochen besagtes TV-Gerät. Vorher eine wesentlich kleinere SONY- Trinitron- Röhre gehabt ud war zufrieden. Die Umstellung war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Zunächst analoger Empfang, das war mies, dachte schon herausgeschmissenes Geld trotz größeren Bildes. Mit dem digitalen Receiver änderte sich der Gesamteindruck schlagartig. Wenn ich heute die wenigen in HD ausgestrahlten Sendungen oder Filme auf Bluray schaue bin ich froh das Gerät zu haben.
    Nichtsdestotrotz: für mich wird der LCD Fernseher erst dann ein vollwertiger Ersatz wenn alle Sendungen die mich interessieren in HD verfügbar sind. Noch ein langer Weg.
    Macht nichts: die problemlose Internetverbindung aus dem Fernseher heraus und das kabellose Abspielen meiner Filme über den Mediaplayer (auch in HD) sind schon mal ein erfeulicher Anfang für mich.
    Ich habe den Kauf nicht bereut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2010
  6. LastDrow

    LastDrow Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD mieses Bild, Philips 42PFL8404 vs. ?

    Danke, das bestätigt alles meine Vermutung !

    Trotzdem frage ich mich ob ein Sony 40 Z 4500 in Bezug auf Schärfe ein besseres Bild hat ?
     

Diese Seite empfehlen