1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von satman702, 22. Februar 2007.

  1. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    Anzeige
    Hallo,
    ich hab seit etwas über einem Jahr einen Toshiba 32WL56 LCD Fernseher. Leider hat dieser Fernseher schon vom erstan Tag an zwei knapp 10cm breitere Dunkle Bereiche von oben nach unten , bei ruhigen Szenen und den meisten Farben stören diese auch gar nicht so wirklich und deswegen waren mir die relativ egal, nur beim Fußball, also den Kameraschwenks und vor allem auch auf dem grünen Rasen bzw, wenns im Stadion nebelig war, störten diese extrem. Nun hab ich seit einigen Tagen das Problem das im rechten Streifen sehr schnell die verschiedenen Senderlogos "einbrennen" was bei LCD's ja an sich nicht vorkommen kann. Ist das Panel jetzt defekt und ich könnte ein Austauschgerät bekommen, oder ist das eine Handelsübliche LCD Krankheit mit der man leben muss. Ist leider auf den Bildern nicht so gut erkennen. Das ARD Logo ist in 30 Minuten beim Harald Schmidt schauen entstanden, wenn man ganz genau hinschaut sieht man auch noch reste des MTV Logos, welches sich dort vor 2 Tagen eingenistet hat. Ich hatte den Fernseher auch mal ne Nacht komplett vom Strom getrennt, aber das hat alles nichts gebracht und irgendwie nervt es mich jetzt doch war ja schlichlich nicht ganz billig das Gerät, damals vor nem Jahr als einem die Geräte noch nicht für 600 Euro nachgeworfen wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2009
  2. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Der schmale dunkle Streifen rechts ist übrigends dadurch entstanden das ich ein vom Receiver die 4:3 Bilder als 16:9 ausgegeben hatte. An der Bildgrenze hat der Fernseher dann diese dunkle Linie bekommen was an der linken Seite ja auch überhaupt nicht der Fall ist so das das Panal da ja wohl irgendwie "schlecht" sein muss.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.842
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Mir scheint das Panel generell ne Macke zu haben. Vor allem das einbrennen der Senderlogos nach 30min ist eigentlich bei LCDs nicht möglich.

    Haste das Gerät mal Toshiba zur Begutachtung gegeben?
     
  4. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Ne noch nicht, habs ja eigendlich nicht solchen Aktionen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist, bin da eher genügsam. Aber in diesem Fall werde ich es dann doch wohl mal machen müssen. Geht das direkt über Toshiba oder muss ich das ganze über den Onlineshop machen wo ich das Teil gekauft hab, weils ja schon nicht mehr der allerjüngste ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2007
  5. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Wenn ich so in anderen Foren lese, das bei Toshiba alles in den Tolleranzen liegt, ja unter anderem auch das Brummen, was ja wohl jeder Toshi der Baureihe hat hab ich ja schon die Befürchtung das ich auf dem Teil sitzen bleibe. Das dann noch in Verbindung mit Cyberport die ja am liebsten alles auf den Hersteller abwälzen. Toshiba schiebt dagegen alles auf den Händler. Und am Ende hab ich keine Lust noch Transport und Begutachtungskosten zu zahlen. Ne vernünftige Garantie sollte Toshiba mal anbieten. Naja mal schauen wie sich das jetzt so entwickelt, aber auf Monate ohne Fernseher hab ich irgendwie auch keine Lust.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.842
    Ort:
    Ostzone
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Gut Glück.

    Ja..Toshiba hat ähnlich wie Philips extreme "Toleranzen" ;). Sachmängel sind da oft "Features".

    Toshiba gibt meines Wissens keine "Garantie", sondern in Deutschland nur "Gewährleistung" nach BGB. Also wie die Händler. Im Grunde müsstest ab dem 7. Monat nach Kauf nachweisen, dass die Streifen + Logo einbrennen schon beim Kauf vorhanden waren, andernfalls kann Toshiba die Leistung verweigern und der Händler natürlich auch.
     
  7. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Wien
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Habe ähnliches bei meinem JVC LCD 26" festgestellt. Das Gerät habe ich seit fast drei Jahren, also ist die Garantie und Gewährleistungsfrist schon längst vorbei; das Gerät hat damals 2.500.-€ gekostet...

    Es sind zwei graue Flecken am oberen rechten Bildrand. Ebenfalls sind mir schon "Einbrenneffekte" bei Senderlogos aufgefallen. Diese verschwinden allerdings nach neuerlichem Einschalten des Gerätes. Die Flecken kommen so nach einer halben Stunde. Man merkt die Schatten nur bei Pastellfarben oder nebeligen Aufnahmen.

    Werde mal das Gerät zu JVC-Vertragswerkstätte bringen und checken lassen. Ich glaube, dass in den nächsten Jahren bei den LCD-Besitzern das große Jammern beginnen wird, wenn sich solche Fälle häufen werden.

    Ich hätte ein paar Bilder , kann sie aber hier nicht attachen.


    futzi
     
  8. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    zum Bilder zeigen nutze ich immer www.pictiger.com
     
  9. k.peace

    k.peace Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Saarbrücken
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    bei mir hat sich ein ähnliches Problem beheben lassen : Schalt mal Deinen Fernseher ein, OHNE dass er irgendein Fernsehsignal empfängt. Bei mir war nach einer Stunde "Bluescreen" der Schatten weg.
     
  10. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: LCD Memory Effekt - Defekt oder muss man damit leben?

    Ich hätte nicht gedacht, dass das "Pumpen" einer herkömmlichen Bildröhre bei extremen Helligkeitsschwankungen (und damit die fortwährende geringfügige Verschiebung von Bildinhalten im Vergleich zu den ruhig stehenden Bildern bei den Flachschirmen) bei LCD-Panels eine "segens"reiche "Einbrenn"verhütungsmethode sein könnte.

    @satman702: Mit diesen deutlich sichtbaren "features" würde ich auf jeden Fall an Toshiba rangehen. Da würde ich mich auch auf einen längeren Disput einlassen - aus Prinzip, wegen des Anschaffungspreises!
     

Diese Seite empfehlen