1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD = ja, aber welcher? Samsung vs. Philips

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Hansafan, 30. Dezember 2006.

  1. Hansafan

    Hansafan Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Ich weiß ja, viele von Euch können solche Themen nicht mehr sehen, aber vielleicht gibt es doch hilfreiche Kommentare.
    Mein (guter und alter) Sony-Röhrenfernseher hat nach 12 Jahren ausgespielt und ich habe jetzt das bekannte Problem eines Nachfolgers (Budget = max. 850 EUR). Ich habe einen Kabelanschluss und dank Premiere auch einen Receiver (Technisat PR-K). Der Abstand zwischen Sofa und Fernseher ist nicht allzu groß (ca. 2 m).
    Nachdem ich heute in einigen diversen kleineren Geschäften unterwegs war, habe ich eigentlich 3 Geräte (32 Zoll) "im Kopf". Großartig beraten konnte mich in den Geschäften niemand, denn die waren fast nur am Umtauschen bzw. Erklären diverser Weihnachtsgeschenke.

    1. Samsung LE-32R71
    2. Philips 32 PF 5331
    3. Panasonic TX 32 LE 60

    Ich würde mich freuen, von Euch diesbezügliche Kommentare mit evtl. Erfahrungsberichten zu erhalten. Vielleicht könnt Ihr mir auch andere Geräte empfehlen. Vielen Dank schon einmal im voraus!
     
  2. Dirk03

    Dirk03 Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    55
    AW: LCD = ja, aber welcher? Samsung vs. Philips

    Ich hab den Samsung LE-32R71B.
    Angeschlossen an einen digitalen DVB-S Receiver(Sat digital.)
    Dann hängt noch eine XBox360 mit dran.

    Bin mit dem Gerät sehr zufrieden.
    Kein brummen kein Fiepen und auch keine „Fischchen“.

    Das Bild über Sat ist sehr gut, allerdings ist das auch Senderabhängig.
    DVDs kommen richtig gut rüber, sehr scharf,
    schöne Farben und auch sonst keine Probleme.

    Zur XBox360 passt der R71 auch ausgezeichnet.
    Das Gerät hat ja auch einen Spielemodus , den ich aber manchmal ausschalte.
    Das ist von Spiel zu Spiel verschieden.

    Einen Kritikpunkt habe ich aber: Der Sound
    Der ist bauartbedingt bei den Flachen ja meist schlecht.
    Aber der R71 schiesst den Vogel ab.

    Durch die versteckten Lautsprecher ist er noch mal ein Stück schlechter,
    als bei Geräten die die Dinger direkt vorne am Gerät haben.

    Dem Design kommts aber zugute, denn das ist wirklich sehr edel.
    Aber eigentlich gehört zu jedem Flachmann wenigstens ein kleines Soundsystem.

    Bei mir ist das, dass Teufel ConceptE Magnum Power Edition.
    Jetzt ist zum Bild passend auch der Sound bombastisch.

    Klare Empfehlung zu dem Samsung.
     
  3. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.175
    AW: LCD = ja, aber welcher? Samsung vs. Philips

    Der 32R71 von Samsung hat im Gegenteil zu den 26'' und 37'' Modellen auch das S-PVA Panel wie mein 40'' Modell.
    Ich bin mehr als zufrieden und mit dem Technisat Receiver dürfest Du dann ein gutes Gespann haben. Nur die Ausstattung ist mit einer RGB-Scartbuchse und einem HDMI Eingang etwas knapp. Zusammen mit dem Komponenteneingang reicht es mir aber.

    Die anderen beiden Geräte kenne ich nur vom Hörensagen. Da war glaube ich nichts schlechtes dabei.
     
  4. Hansafan

    Hansafan Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    31
    AW: LCD = ja, aber welcher? Samsung vs. Philips

    Vielen Dank für Eure freundlichen Antworten. Der Trend ist ja klar erkennbar zum Gerät von Samsung. Vielleicht kommen auch noch ein paar Antworten über die anderen Geräte bzw. weitere Bestätigungen.

    Allen einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2007.
     

Diese Seite empfehlen