1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von revil_O, 27. Oktober 2010.

  1. revil_O

    revil_O Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Mein Billig-Fernseher hat eine kleine Macke:

    Wenn ich ihn einschalte, wird das Display kurz blau (normal!) und geht dann nach ca. 2 Sekunden wieder aus. Üblichweise führt er etwa zu dem Zeitpunkt den Auto-Detect-Suchlauf aus. Soll heißen: Hier wird gesucht, welche aktiven Geräte am Fernseher hängen und es wird automatisch darauf geschaltet. Dazu kommt es aber leider nicht mehr, weil der Fernseher da bereits dunkel ist. Die On/Off-Leuchte bleibt aber grün - soll heißen er ist an.

    Ich habe bereits folgendes probiert:
    - Alle Kabel (außer Strom :D) ab -> siehe oben
    - Stromkabel getauscht -> siehe oben
    - Steckdosen getauscht -> siehe oben


    Hat jemand eine Idee bzw. einen Vorschlag wie ich den wieder zum Laufen bringen kann?

    Danke schon mal im Voraus!
     
  2. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Hört sich nach einem oder mehreren müden Netzteilelkos an. Ohne entsprechende Sachkenntnis würde ich da nur einen Fachmann ranlassen. Soweit es sich überhaupt noch lohnt.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Darf man fragen, wann du den Funai gekauft hast?
    Ich hab nämlich das selbe Gerät.
    Hast du ihn mitlerweile reparieren lassen?
     
  4. eraser4400

    eraser4400 Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Ich glaube kaum, das er Antworten wird, schließlich hat er das das Letzte Mal vor knapp 3 Monaten getan...:rolleyes:
     
  5. revil_O

    revil_O Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Hallo!
    Also ich habe ihn 2006 gekauft. Hatte ihn in einer Fachwerkstatt, die ihn für 150 € reparieren wollte. Sie diagnostizierten eine defekte Leiterplatte und 150 € kam mir dafür ziemlich viel vor. ;)

    Habe mir aber mittlerweile einen neuen gekauft, und diesen als defekt bei einem bekannten Auktionshaus verkauft. Habe dabei einen wirklich guten Preis bekommen, und würde es genau so wieder machen.

    Ich weiß, was du damit sagen möchtest und du hast recht. Danke für den Beitrag an Johnny 23!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Ist ja auch viel einfacher als einen Elko zu wechseln der nur 1€uro kostet.

    Löten tut da leider keiner mehr.:(
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Wobei man bei ordentlicher, sicherer messtechnischer Fehlerermittlung, ausgeführter Lötarbeit und anschliessender sorgfältiger Nachkontrolle durch den Stundensatz auch in den Bereich kommt. Wir reden ja nicht über eine Amateur-Frickelbude die nach dem Grundsatz "den tauschen wir halt mal und dann warten wir mal ab was passiert" handelt... das ist bei Geräten mit Schaltungen, an denen aus wirtschaftlichen Gründen eh alles was geht eingespart wurde, ein viel zu großes Risiko.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2011
  8. ingo31

    ingo31 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung 46 ", Comag HD+ Festplattenrecorder
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Selber Schuld, wenn ihr euch so einen Mist kauft!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Das passiert bei Markengeräten genauso!
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: LCD-Fernseher Funai NLC 3216 defekt

    Funai ist kein Mist.
    Hatte ein schnurloses Telefon von denen und das war auch nach 12 Jahren noch nicht kaputt. Musste es nur außer Betrieb setzen, da CT1+ Geräte dann verboten wurden und man DECT nehmen musste.

    Und wie hier schon geschrieben wurde: Auch bei Markengeräten kann es frühe Ausfälle geben. Bei meinen Eltern hat ein Sony auch keine 5 Jahre gehalten.
     

Diese Seite empfehlen