1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Laufendes Programm am PC aufzeichnen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von kluth-family, 14. Juli 2005.

  1. kluth-family

    kluth-family Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    mit welchen PC-Programm kann ich möglichst einfach die dbox2 anzapfen und laufende Programm auf dem PC mitschneiden?
    Die Verbindung PC-dbox2 würde ich über Netzwerk herstellen.
    Vielen Dank für eine Antwort.

    Gruss
    kluth-family
     
  2. Dirk1970

    Dirk1970 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3.532
    Ort:
    Nordbayern/Südfranken
    AW: Laufendes Programm am PC aufzeichnen

    Hallo, also ich nehm Jack the Grabber.
    Bin sehr zufrieden damit.

    www.jackthegrabber.de

    Gruß
    Dirk.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Laufendes Programm am PC aufzeichnen

    ... zumal man damit nicht nur das "laufende" Programm mitschneiden kann.

    Ein paar Hintergrundinfos: Um das laufende Programm mitschneiden zu können, kannst Du einen "Streaming Server" betreiben. Soll heißen, dass entweder auf einem PC ein Programm (u.a. das erwähnte JtG, gibt aber noch mehr) in Wartestellung hockt und von der D-Box den Startschuss erwartet. Die Aufnahme kannst Du dann über die Fernbedienung sofort oder per Timer starten.
    Analog dazu kannst Du auch die "Direktaufnahme" nutzen. Dann musst Du nur einen NFS-Fileserver an die Box anschließen, um die Aufnahme kümmert die Box sich selber.
    Als NFS kann ein PC mit einem freigegebenen Laufwerk unter Linux oder Windows fungieren, recht elegant ist auch der Betrieb einer externen Festplatte mit Netzwerkanschluss, die NFS unterstützt. Achtung, das machen nicht alle!

    Alternativ dazu gibt es dann die Möglichkeit, die Timer-Aufnahmen vom PC aus zu steuern. Dafür ist JtG dann ideal. Dafür gibt's dann auch ein paar nette Zusatz-Tools, mit deren Hilfe der PC automatisch startet und sich beendet, sowie übers Internet programmierbar ist, die Sendezeiten von Filmaufnahmen bei Premiere selbstständig verwaltet, usw.

    Ich nutze letztere Möglichkeit, da ich selten "live" fernsehe, sondern nur am Monatsanfang einmal den Movieguide von Premiere durchgehe, mir die interessanten Filme raussuche und zur Aufnahme vormerke. Den Rest, also wann der Film nun aufgenommen wird, so dass sich da nichts überschneidet, macht die Software.
    Über das Internet-Portal TVinfo.de hab ich sogar ein paar "Suchagenten" laufen, die mir automatisch Filme und Sendungen mit bestimmten Schauspielern programmieren.

    Gag
     
  4. kluth-family

    kluth-family Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Laufendes Programm am PC aufzeichnen

    Besten Dank für eure Antworten.

    Gruss
    kluth-family
     

Diese Seite empfehlen