1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

langes MPEG auf VCD

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Howie69, 19. September 2004.

  1. Howie69

    Howie69 Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Ich möchte eine Sendung aus dem Fernsehen, die mir als MPEG vorliegt, für jemanden auf CD brennen, damit er sie über den Computer anschauen kann, weil er keinen DVD-Player hat. Versuche ich das mit Nero Vision Express, bekomme ich die Meldung, dass das File zu lang ist, was ja auch stimmt. Wird es dennoch aufgeteilt? Wie kann ich es sonst noch aufteilen??

    Danke, Howie
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: langes MPEG auf VCD

    Wie lang ist das File?
     
  3. Howie69

    Howie69 Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    46
    AW: langes MPEG auf VCD

    3,92 GB. wobei ich es auch nicht schlecht finden würde, wenn man es auf ein anderes format bringen würde (geht das überhaupt??), denn da kommen doch einige cds bei raus :(
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: langes MPEG auf VCD

    Meinte zwar von den Minuten aber ok *g* Denke bei der Größe ist eh die Auflösung schon so hoch, dass diese beim umwandeln verringert wird (je nach Format VCD oder (S)VCD) und somit das File kleiner wird.

    Allerdings kann Nero das File nicht splitten (soweit ich weiß). Dafür nimmst Du am besten TMPGEnc.
     
  5. Howie69

    Howie69 Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    46
    AW: langes MPEG auf VCD

    Es sind ca.120 min. Wie genau kann ich denn mit TMPGEnc splitten? Packt das Programm mir dann auch wieder MPEGS raus? Oder wie funktioniert das?
     
  6. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: langes MPEG auf VCD

    Hab es hier derzeit auf dem Notebook nicht installiert, daher hoff ich mal das die Anleitung vom Brennmeister ok ist


     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: langes MPEG auf VCD

    Wenn es nicht soooo sehr auf die Bildqualität ankommt, dann kannst Du das auch als DivX codieren und auf eine CD pressen.

    Zumindest 90 Minuten bekommst Du problemlos in VHS-Qualität mit DivX auf eine CD.

    Gag
     
  8. SatSatt

    SatSatt Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    AW: langes MPEG auf VCD

    Die Software MAGIX Video deLuxe 2004 erstellt automatisch eine entsprechende Anzahl von Files, wenn die Dateigrößen überschritten wird. Außerdem bietet sie verschiedene Alternativen, zulange Filme auf diverse Träger zu speichern.
     

Diese Seite empfehlen