1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Landung missglückt: Nächster Rückschlag für SpaceX

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. März 2016.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.561
    Zustimmungen:
    8.498
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Der Verbrauch bleibt unterm Strich aber der gleiche egal wieviele Triebwerke man nutzt. ;)
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich vermute eher das man sich dadurch die Kosten für den sehr aufwändigen Hitzeschild vom Shuttle erspart.
     
    Gorcon gefällt das.
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    1.801
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Das natürlich auch(y)
     
  4. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Sicher, dass die Boden-Bremsraketen nicht erst nach Wiedereintritt in die Erdatmosphäre gezündet werden?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die so lange laufen (können), dass man sich sogar den Hitzeschild ersparen kann.
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    Den Hitzeschild kann man nur sparen, wenn die Rakete die Atmosphäre nicht verlässt. Und das sollte bei Weltraumflügen eigentlich immer der Fall sein, also ohne Hitzeschutz dürfte es nicht funktionieren.
     
  6. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    2.009
    Punkte für Erfolge:
    163
    Genau deswegen, weil der Hitzeschutzschild fehlt, ist das, was Virgin Galactic mit SpaceShip One und Two macht, nur Volksverdummung.
    Das sind nämlich keine Raumflüge, sondern lediglich höhere Parabelflüge als beim sogenannten "K*tzbomber".
     
    Martyn gefällt das.
  7. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist nicht ganz richtig. Da die Rakete die Reste eines inaktiven Triebwerks mitschleppen muss das keinen Schub erzeugt, benötigt man insgesamt mehr Treibstoff weil das Schub zu Gewichtsverhältnis schlechter ist. Man muss länger Schub bei mehr Gewicht, das langsamer abnimmt abrufen. Kann man gut in Kerbal Space Program ausprobieren.

    Bei diesem Flug waren die Voraussetzungen besonders schlecht, weil:
    - die erste Stufe fast doppelt so schnell war wie bei den vorherigen Versuchen
    - die Höhe aus der sie zurück kam deutlich höher lag
    - die Treibstoffreserven deswegen extrem knapp waren.

    Ein zusätzlicher Korrektur Schub mehr wegen Wind etc. und schon war nicht mehr genug übrig für eine Landung.

    Was die Wirtschaftlichkeit angeht: der zusätzliche Treibstoff ist nicht das Problem. Der macht nur ca. 2-3% der Gesamtkosten aus, ca. 300'000$ was man so liest. Wenn man nun also 500'000$ für den Treibstoff bezahlt, dafür aber eine Raketenstufe im Wert von 50Mio$ zurück bekommt... Dann könnte es sich lohnen solange die Revision dieser Stufe nicht mehr als diese 50Mio kostet. Scheinbar ist man bei SpaceX der Meinung dass dies insgesamt günstiger ist.

    Das dachte man beim Space-Shuttle anfangs auch. Jedoch war das ganze so kompliziert, dass es am Ende eben teurer war. Der Ansatz bei SpaceX sieht erst mal einfacher aus.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich meinte allerdings nicht das man sich den Schild komplett sparen kann, sondern das er nicht so aufwändig wie beim Shuttle sein muss (Tragflächen, Rumpf).
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    549
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Da scheinen die Entwickler der Falcon 9 anderer Meinung zu sein ... aber Du hast das bestimmt nachgerechnet....


    Du meinst
    1 Triebwerk fällt aus - Verbrauch pro Zeit sinkt um 1/9, aber es dauert 1/9 länger oben zu sein, also bleibt der Verbrauch gleich?
    2 Triebwerke fallen aus - Verbrauch pro Zeit sinkt um 2/9, aber es dauert 2/9 länger oben zu sein, also bleibt der Verbrauch gleich?
    3 Triebwerke fallen aus - Verbrauch pro Zeit sinkt um 3/9, aber es dauert 3/9 länger oben zu sein, also bleibt der Verbrauch gleich?

    usw....?

    In dem Artikel stand etwas davon, daß man die erste Stufe 30 Sekunden länger "brennen" lassen musste, um den Ausfall des Triebwerkes auszugleichen.

    Außerdem fand ich in Wikipedia folgendes


    Die Rakete "brennt" bei Ausfall eines Triebwerkes also nicht 1/9 länger, sondern mindestens 1/6 ....
     
    Gorcon gefällt das.
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.561
    Zustimmungen:
    8.498
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, hast recht weil der Schub ja unterschiedlich ist und damit auch das Gewicht.

    Trotzdem halte ich das ganze für zu aufwändig. Ich glaube nicht das sich das durchsetzen wird.
     

Diese Seite empfehlen