1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Das Landgericht Leipzig hat der Verwertungsgesellschaft VG Media Recht gegeben, dass der Programmführerdienst Tvtv Services keine weiterführenden Programminformationen, u.a. der Pro Sieben Sat 1 Media AG und von RTL Deutschland, veröffentlichen darf.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Das Landgericht sollte lieber diese unsinnige VG verbieten. Stattdessen fällt man lieber schwachsinnige Urteile und verbietet nun auch schon die Verbreitung von simplen Inhaltsangaben. Ganz klar ein Urteil für Pro-Lobby und gegen den freien Informationsaustausch.

    Stören tut mich das in diesem Fall aber nicht wirklich. Irgendwann werden einige dieser Giersender sowieso verrecken und dann hat die VG auch nichts mehr zu melden. Da hilft es auch nicht, wenn man die Leute und Service-Dienstleister mit EPG-Gebühren abzockt. :LOL:

    Mich würde nur interessieren wann man endlich mit EPG-Abgaben auf Receiver anfängt. Könnte ja Jemand kommen und diese wichtigen Informationen irgendwo illegal verbreiten. :D
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.594
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Pro7Sat1 hat schon vor längerer Zeit reagiert und z.B. die Episodentitel einer Serie nicht im EPG verbreitet.

    whitman
     
  4. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Das Landgericht Leipzig legalisiert modernes Raubrittertum. Interessant!
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Ist mir noch garnicht aufgefallen. Sollen'se nur machen. Ist ja nicht so das es im Internet zahlreiche Guides zu fast jeder Serie gibt. :D

    Andererseits kann man den Sender sowieso vergessen. Viel zu hoch ist die Absetzungsgefahr.
     
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Kapieren die Verantwortlichen der Sendegruppen eigentlich, dass sie sich damit selbst ins Knie schießen? Keine Infos, weniger Interesse am Programm, weniger Einschaltquoten. :rolleyes:

    Juergen
     
  7. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Offensichtlich ist es ihnen schlicht egal!
    Denn sie bekommen ihr geld ja sowieso,genau wie die ganzen opel/GM heinis und co.
    Und viele Rallen es gar nicht,und arbeiten für geringes Geld für solche Leute!

    Gott sie dank bin ich hartzer.
    Dadurch komme ich wenigstens einen minimalsten bruchteil von dem was dies "manager" berkommen!

    Das einzige was die leute managen ist ihr Bankkonto!
     
  8. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Das ist ja aber gerade das Problem.
    Jede Serie hat ihren rigenen Guide. Aber leider hat jeder Sender eine eigene Struktur, nicht mal die Sender einer Familie sind einheitlich. Und nimmt man noch die Guides, dann sehen diese ebenfalls bei jeder Serie anders aus.
    Der Vorteil eines EPGs, ist jedoch gerade der, dass man auf einen Schlag alle Sender parallel darstellen kann und dann zu jeder Serie die entsprechenden Infos abrufen will.
    Wenn ich meinen PVR programmieren will, möchte ich weder die Webseiten aller Serien einzeln aufrufen müssen um zu sehen, welche Folgen bei CSI die nächsten sind, noch möchte ich nacheinander RTL, Sat, Pro7, RTL2 besuchen müssen um festzustellen, ob aktuell eine Stargate-Staffel widerholt wird oder ob es neue, noch nicht ausgestrahlte Folgen sind.
    Leider sind es nur wenige Sender die im EPG Staffel und Folge sowie den Titel angeben. EPGs von Drittanbieter bieten/boten hierbei oft mehr an Informationen, welche man entweder sogar automatisch zur Timerprogrammierung oder wenigstens komfortabel als Zusatzinfos zur manuelle Timerprogrammierung mit den "Magerangaben" der Sender-EPGs verwenden kann.
    Wenigstens ist jetzt wieder Aladars "Premieren-Serienübersicht" im Forum unter den Free-TV-Sendern aufgeführt - danke!
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Man kann sich ja immer einen Grund zurecht legen. Aber eine gute Begründung ist das deshalb noch lange nicht.
    Da haste schon recht. Es wird dadurch einfacher. Wenn die Sender es aber für nötig halten mich zu ärgern, weiche ich eben auf andere Möglichkeiten aus. Gibt ja auch Guides, da werden die Serien mitsamt aktuellem Sendetermin und Titel richtig aufgelistet. Das wird einfach Programmiert und wenn die Staffel komplett ist, geht die Sache auf den PC. ;)

    Was die Reihenfolge angeht, so wird immer nach Original sortiert. Da ist's mir egal wie die dt. Sender die Reihenfolge verhunzen.
     
  10. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Landgericht Leipzig: Tvtv.de muss Programminfos aus EPG nehmen

    Klar, aber ICH muss regelmässig diese Guides aufsuchen bzw. den PC veranlassen diese abzuklappern.
    So muss ich jetzt schon regelmässig schauen, ob bereits die Termine für die NEUEN Stargate und Stargate Atlantis-Staffeln bekannt gegeben werden. Andererseits würde mir, da ich nicht danach suche, entgehen, dass in Kürze ein ganz anderes, neues SG-Format ausgestrahlt wird. Das Selbe gilt für CSI, StarTrek (dabei würde sogar bei einem Triggern auf StarTrek (NG, DS, V, etc.) u.U. unter den Tisch fallen, dass die letzte Serie "nur" ENTERPRISE hiess.
    Ein paralleles Anzeigen aller empfangbaren Programme ist immer noch das Beste. Möglichst, wie es früher war, mit einem (WH) wenn eine Sendung schon mal ausgestrahlt wurde (egal ob wenige Std. zuvor im Abendprogramm oder als Erstausstrahlung vor 7 Jahren).
    Die zweitbeste Alternative wäre das Angeben von Staffel und Folge. Da ich nicht Archiviere, sondern einfach nur mich interessierende Serien ansehe (oft mit monatlicher Verzögerung) ist es lästig, wenn die Platte fast voll ist, beim Betrachten en Block dann auffält, dass mittlerweile
    bereits wieder zig. Folgen von SG-Wiederholungen aufgenommen wurden, und beispielsweise ein anderer Film mangels Platzmangel nicht aufgenommen wurde.
    Und wie gesagt, ich bin kein TV-Junky der dauern im Internet die Guides verfolgt. Einmal in der Woche wird anhand der Post-Werbebeilage und einem Online-EPG der EPG-Timer meines DVB-T-Recorders überprüft, wenn mir dann auffällt, dass eine Serie mittlerweile nur noch Wiederholungen bringt, dann fliegt die Serie raus, bis es wieder neue Folgen gibt. Auch mich interessierende Filme finden so den Weg (ausser ich erwische zufälligeweise mal eine Filmankündigung, dann wird direkt das EPG aufgerufen und der Timer gesetzt).
    Innerhalb von Stunden oder Tagen werden von mir nur aktuelle Sendungen, Nachrichten, Report, Wiso, Monitor, Frontal oder Sondersendungen aus aktuellem Anlass nach der Aufnahme angesehen. Serien und Filme verteilen sich bei mir aufs ganze Jahr. In Phasen bei denen fast alle Privaten mehrmals wöchentlich oft parallel mich interessierende Serien-Erstausstrahlungen anbieten, füllt sich dann die Platte extrem, während der sommerlichen Sauregukenzeit oder um Weihnachten herum wird das Aufnahmekontingent wieder abgebaut.
    Mehr als 1 oder 2 Folgen an einem Abend kann ich aus zeitlichen Gründen eh nicht ansehen - ist etwas interessantes geschehen, dann flimmert neben den Nachrichten nur eine Reportage über die Mattscheibe und wenn man bei dem schönen Wetter drausen ist, man mit der Familie was unternimmt, dann bleibt die Glotze kalt.
     

Diese Seite empfehlen