1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LAN-Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von DigiAndi, 19. November 2003.

  1. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Nachdem mein neuer PC nun geht *freu*, möcht ich ihn mit dem alten vernetzen. Und zwar per LAN. Ich hab jetzt in jedem PC eine Netzwerkkarte. Nun hab ich die beiden Netzwerkkarten verbunden, aber bekomme auf keinem Weg ein Verbindung.

    Ich will:
    -von jedem der beiden PCs auf alle Daten des anderen zugreifen können
    -von PC2 über PC1 in´s Internet

    Kann mir jemand helfen?

    MFG
    Andi

    <small>[ 20. November 2003, 14:13: Beitrag editiert von: DigiAndi ]</small>
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Was für ein Netzwerkkabel hast Du verwendet? (Cross Over?)
    Ok, Du brauchst in jedem Fall ein Crossover Kabel, wenn Du die beiden PCs miteinander verbindest.
    Dann stellt sich sofort die Frage nach dem Betriebssystem auf den beiden Rechnern. Vorher kann ich nicht viel dazu sagen.
    Allgemein gilt:
    Gib der Netzwerkkarte in dem Rechner, der am Internet hängt die IP:
    192.168.0.1
    Subnet: 255.255.255.0
    Das wären auch schon die richtigen Einstellungen für Internet Connection Sharing, wenn Du XP verwendest.
    Gib dem anderen Rechner die IP: 192.168.0.2, Subnet 255.255.255.0
    Wenn Du jetzt auf dem Rechner der die Internetverbindung hast eine MS-Dos Eingabeaufforderung öffnest und
    ping 192.168.0.2 eingibst, dann muss etwas in der Art:
    Reply from 192.168.0.2: bytes=32 time&lt;10ms TTL=128
    kommen.
    Erst dann kann man an den Rest gehen.
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Die angabe des Betriebssystemes wäre nicht schlecht gewesen. winken

    Für Windows:
    http://www.windows-netzwerke.de/
    Für Linux:
    http://www.linuxforen.de
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Sorry, hab ich ganz vergessen: Auf beiden Rechner läuft 2000.
     
  5. Orte

    Orte Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wutha-Farnroda
    Dann ist es gar nicht so schwierig.

    Auf den Rechnern erstmal das Microsoft-Netzwerk installieren, wenn's nicht schon ist.
    Dann TCP/IP-Protokoll und IPX/NetBIOS-Protokoll installieren.

    Nur mit TCP ging bei mir nicht komischer weise, obwohl alle sagen das TCP recht alleine aus.
    Aber mit IPX gings dann.

    Im TCP-Protokoll bei Rechner 1 IP 192.168.0.1 und bei Rechner 2 IP 192.168.0.2 vergeben (Subnet bei beiden 255.255.255.0)

    Dann musst du natürlich bei den entsprechenden Rechnern alle Verzeichnisse freigeben, die du freigeben willst. Im Extremfall das ganze LW.

    Sicherheitshalber wegen Internet unbedingt auch ne Firewall installieren.

    Für Connection-Sharing verwende ich JANA-Server. Ist kostenlos und gibts im Netz unter www.jana-server.de
    Ist allerdings nicht ganz einfach zu konfigurieren. Ich habs allerding mit Windows selber nicht hinbekommen. Warscheinlich zu blöde. ´Hatte auf dem 2. Rechner allerdings Win 98. Vielleicht gings deshalb nicht.

    Aber installier erst mal die Protokolle und wenn sich die 2 Rechner "unterhalten" können, dann kann man ja ins Detail gehen.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    hmmm-
    also dem kann ich nur beipfichten,ich meine das die Jana perfekt für solche Sachen ist,dann kannst nämlich den ganzen Quark mit der ICS weglassen.
    Dort drinnen ist ein Proxy integriert,ein Gateway,
    ein Mailserver-na einfach alles was ein Windoofuser sonst mit Geld dazu kaufen müßte.
    Auch das Forum ist sehr gut,die Anleitung ist auch sehr gut gemacht.
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Andererseits braucht man bei den Eigenschaften der DFÜ Verbindung nur einen Haken reinmachen und gut ist's....
    [​IMG]
    winken

    <small>[ 20. November 2003, 12:05: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     
  8. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Soweit schonmal danke! Es funzt!

    Nun möchte ich aber von PC2 über PC1 (der ist online) ins Internet. Was muss ich einstellen???
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A

Diese Seite empfehlen